:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Area 51

Area 51 ...und andere hochgeheime militärische Anlagen, Flugzeuge, die eher UFOs gleichen und die berühmt-berüchtigten "Schwarzen Projekte".

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2010, 23:38   #21
orakel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 365
Standard

Zitat:
Das wird bei Area 51 nicht so einfach, weder für dich noch für mich...würd sagen unenschiede, wa ^^
Na ja ich hab wenigstens vernünftige Argumente gebracht die mehr oder weniger bekannte Tatsachen sind.
Kann dir auch Quellen bieten wenn du darauf Wert legst.

Zitat:
Tall buildings in Las Vegas, Nevada, more than 100 miles from the area where high-yield nuclear tests were conducted, have been known to sway in response to the ground motion produced by underground explosions, just as they do during mild earthquakes or strong winds. No damage, which could be definitely attributed to such explosions, however, was recorded in these structures prior to the HANDLEY event, with a yield somewhat greater than I megaton, on March 26, 1970. There was no structural damage in Las Vegas on this occasion, but nonstructural damage was reported as disturbance of ornamental blocks on one building and a cracked window in another, which could be readily repaired. There are no tall structures closer to the Nevada Test Site than those in Las Vegas, but low rise buildings nearer to the test area have experienced minor non structural damage, as was to be expected.
http://www.princeton.edu/sgs/publica...icles/effects/
http://www.princeton.edu/sgs/publica.../effects-6.pdf

Na ja wie gesagt halte ich es für höchst unwahrscheinlich das es dort größere unterirdische Anlagen gibt, was nicht bedeutet das es unmöglich ist.
Aber man sollte kritisch bleiben und auch die "Verschwörungen" auf Plausibilität prüfen.
Wär ich UFO Gläubiger würd ich definitiv wo anders suchen.
__________________
Ich halte mich an Regeln, wenn man mich regeln lässt.
orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 23:57   #22
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Llewellian Beitrag anzeigen
Tscha. Dann bist du hier falsch.

Das hier ist nicht das "wir glauben alles und jeden Scheiss den man uns auftischt". Grenzwissen. Nicht Grenzdebil jeden Scheiss glauben.

Willst du mir damit durch die Blume sagen, dass ich mich verpissen soll, weil ich spekuliere...und nicht zu allem, was ich schreibe Beweise liefern kann?
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 07:33   #23
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
Willst du mir damit durch die Blume sagen, dass ich mich verpissen soll, weil ich spekuliere...und nicht zu allem, was ich schreibe Beweise liefern kann?
Was genau war daran durch die Blume?
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 09:32   #24
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Was genau war daran durch die Blume?
Such dein Rosa Nashorn...
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 10:43   #25
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
Willst du mir damit durch die Blume sagen, dass ich mich verpissen soll, weil ich spekuliere...und nicht zu allem, was ich schreibe Beweise liefern kann?
Ich hätte es nicht so ausgedrückt, aber wenn du halt einfach nur gerne deine eigenen Spekulation liest, und kritiklos dafür bewundert werden willst, ja dann wäre ein Blog oder das Freigeistforum tatsächlich sinnvoller für dich.

Sollen wir mal darüber spekulieren ob du ein Kinderschänder bist? Kannst Du das Gegenteil beweisen? Oder wäre es dir in diesem Fall doch auf einmal lieber, wenn WIR, die die Behauptung aufstellen, die Beweise bringen müßten?
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 11:16   #26
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von orakel Beitrag anzeigen
Zitat:
Unterirdische Atomexplosionen sind ideal geeingnet um große Hohlräume zu schaffen. Das wurde sogar für Erdöl- und Erdgaslager vorgeschlagen.
Also als ideal würde ich das nicht bezeichnen, es ist möglich eine Kaverne zu erhalten aber auch nur unter optimalen Bedingungen, die in der Region sicherlich nicht gegeben sind.
Und eine Nutzung dieser Kavernen kann man knicken! (außer vielleicht als Deponie)
Sorry, da verwechselst du was.

Das mit der Bombe und den Kavernen... Das geht nicht so einfach. Wir reden über Bauwerke untertage. Einen Hohlraum in einem Salzstock heraus zu spülen ist eine bekannter Technik und halbwegs praktikabel. In der Nähe von Hamburg sind entsprechende Lager für Gas geschaffen worden.
Wenn du das mit "optimal" bezeichnest, dann ok.

In vielen anderen Untergründen kann man nicht mal eben Hohlräume schaffen, auch wenn der Eurotunnel als Beispiel genannt wurde. Der nämlich wird durch den Ausbau am Einsturz gehindert. Ohne Ausbau jedoch ist der Gebirgsdruck "mörderisch" und IIRC hat nur Salz die Eingenschaft, größere Hohlräume ohne stützenden Ausbau erhalten zu können. Aber auch dort schlägt der Gebirgsdruck zu.

Nun stellen wir uns mal eine Explosion einer Atombombe vor. Wie soll bitte ein Hohlraum gebildet werden? Ich war 6 Monate als Bergbaubeflissener im Salz und in der Kohle. Wer sprengt, muß dafür sorgen, daß das Material in bereits vorhandene Hohlräume fliegen kann, ansonsten macht es allenfalls puff und Ende der Geschichte.

Nochmals:
Wenn unterirdisch nennenswerte Hohlräume geschaffen würden, was geschieht mit dem Material? Wohin verschwinden hunderte von Kubikmetern? Die Kavernen im Salz werden ausgespült.

Falls sich jemand mit der Geschichte des Ruhrgebietes und der dortigen Kohle nicht auskennt: Wenn ich untertage ein Kohleflöz ausbeute und nicht verfülle, dann fällt dieses zusammen. Das hinwiederum ist bis übertage spür- und sichtbar. Das Ruhrgebiet ist zum Teil über 20 Meter "tiefer gelegt" worden.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 11:38   #27
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.153
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Nun stellen wir uns mal eine Explosion einer Atombombe vor. Wie soll bitte ein Hohlraum gebildet werden?
Im wesentlichen, indem Material komprimiert wird. Eine Höhle verbleibt meist. Dass man darin bauen könne (oder auch nur wolle), ist natürlich Unfug.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 11:45   #28
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Im wesentlichen, indem Material komprimiert wird. Eine Höhle verbleibt meist. Dass man darin bauen könne (oder auch nur wolle), ist natürlich Unfug.
Ok, das habe ich ziemlich schluderig ausgeführt.

... und da wäre noch das Problem der Radioaktivität.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 12:47   #29
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Alles klar...wenn man also Wissenschaftler ist und in den Raum stellt, dass Aliens aufgrund dieser und jener Berechnung nicht existieren glaubt man ihm...aber wenn ein FREIGEIST über außerirdisches Leben spekuliert und seine MEINUNG dazu abgibt, gilt man als Esospinner und ohne Beweise sowieso.

Aber der o.a. Wissenschaftler muss keine Beweise liefern.

Und ich bin kein Spinner...ich sehe das alles realistisch und ich halte nunmal die Möglichkeit, dass es Aliens gibt für realistisch...und nur weil ich sage es gibt Aliens, heißt das nicht, dass sie auch die Erde besuchen...vielleicht sind die soweit weg, dass sie nicht wissen, dass es uns gibt...oder die sind noch weniger fortschrittlich als wir und haben grade erst das Feuer entdeckt. Das sind alles Spekulationen...vor kurzen kam auch eine Sendung auf Kabel Eins, da ging es um mögliches Leben auf anderen Planeten...zwar nur tierisches und pflanzliches Leben, aber das ist schon mal ein Gedankenschritt weiter...beweisen konnten die Wissenschaftler ihre Thesen auch nicht. Sind das jetzt alles Spinner? Nein, sage ich.

Und genauso wenig bin ich einer...ich mag SciFi, interessiere mich für Physik, Astronomie und eben auch grenzwissenschaftliche Bereiche. Mir wurde auch schonmal vorgeworfen ich würde hier nur meine Geschichten publizieren, was ich abermals zurückweise.

Ein Forum, dass sich mit Grenzwissen beschäftigt sollte eigentlich auch dafür gedacht sein, aber wie ich dem Tenor hier entnehme ist es genau der Gegenteil...hier wird man nur akzeptiert, wenn man mit dem Strom schwimmt und brav alles ablehnt, was mit Grenzwissenschaft zu tun hat. Aber ich versteh schon, ihr wollt lieber in eurer kleinen Welt bleiben, ohne Aliens, Geister und anderen Mysterien...bloß nicht darüber philosophieren, man könnte ja auffallen.
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 12:58   #30
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
Alles klar...wenn man also Wissenschaftler ist und in den Raum stellt, dass Aliens aufgrund dieser und jener Berechnung nicht existieren glaubt man ihm.
Wo steht das hier in diesem Thread?



Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
aber wenn ein FREIGEIST über außerirdisches Leben spekuliert und seine MEINUNG dazu abgibt, gilt man als Esospinner und ohne Beweise sowieso.
Du darfst gerne spekulieren. Zur Meinungsfreiheit gehört allerdings auch die Gegenmeinung. So what?



Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
Und ich bin kein Spinner...ich sehe das alles realistisch und ich halte nunmal die Möglichkeit, dass es Aliens gibt für realistisch...und nur weil ich sage es gibt Aliens, heißt das nicht, dass sie auch die Erde besuchen...
Wo ist das Problem hier in diesem Thread? Es ging um nennenswerte und großangelegte unterirdische Anlagen. Was hat das mit der eventuellen Existenz außerirdischen intelligenten Lebens zu tun?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Area 51 - Die Wahrheit ? Björni Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 66 04.06.2010 19:17
was geht in area 51 vor ???? taurus Area 51 5 17.11.2006 09:12
Area 51 max1412 Area 51 36 28.11.2004 14:42
Area 51? Area 50 ? Area 49 ? Cortez Area 51 28 14.02.2004 12:57
Area 51 max1412 Area 51 6 17.08.2003 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.