:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > UFOs - Die außerirdische Hypothese

UFOs - Die außerirdische Hypothese Sind UFOs die Raumschiffe Außerirdischer? Warum besuchen Sie uns? Welche Motivation treibt Sie an? Gefahr oder Hilfe aus dem All?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2013, 13:00   #21
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.344
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Ja, wenn du den Daten des Radars und den offiziellen Untersuchungsbericht anzweifelst, ist das aber auch nicht gerade sehr wissenschaftlich, oder?
Wieso das denn?
In der Wissenschschaft ist sowas gang und gäbe, die reichen ihre "Untersuchungsberichte" sogar freiwillig zum Anzweifeln rum.
Die nennen das da peer review.

Zitat:
In keinem einzigen Fall hatten die Piloten Sichtkontakt mit den UFOs.
Na sowas.......
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 12:33   #22
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Wieso das denn?
In der Wissenschschaft ist sowas gang und gäbe, die reichen ihre "Untersuchungsberichte" sogar freiwillig zum Anzweifeln rum.
Die nennen das da peer review.
Ach nee.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 12:35   #23
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.344
Standard

Nik, an dieser Stelle mal ein Lob: Ich kenne niemanden und wenn ich niemand schreibe meine ich auch wirklich NIEMANDEN, der rhetorisch so brilliant ist wie du und sich so selten selbst widerspricht.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 14:14   #24
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Nik, an dieser Stelle mal ein Lob: Ich kenne niemanden und wenn ich niemand schreibe meine ich auch wirklich NIEMANDEN, der rhetorisch so brilliant ist wie du und sich so selten selbst widerspricht.
Das Kompliment kann ich nur zurückgeben, deine thermalen Blasen sind auch legendär.

Übrigens ist dieses "selbst widersprechen" lediglich deine Interpretation und entbehrt einer logischen Grundlage.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 16:17   #25
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.344
Standard

Dann erkläre doch bitte mal, warum es unwissenschaftlich ist, wenn Groschi einen Untersuchungsbericht anzweifelt.
Offensichtlich habe ich dich da mal wieder falsch verstanden?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 13:43   #26
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Hi,

da hätte ich auch noch was:

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Ja, wenn du den Daten des Radars und den offiziellen Untersuchungsbericht anzweifelst, ist das aber auch nicht gerade sehr wissenschaftlich, oder?
Was ist daran unwissenschaftlich? Mal als Beispiel: Ich lese in einem Fehlerbericht "Die Spannung betrug 4,9863 Volt:", aber es steht nirgends, welches Messinstrument benutzt wurde. Was soll ich denn nun glauben? Stelle ich nun fest, dass er eine Messgerät benutzte, was lediglich eine 4 stellige Genauigkeit hat, dann hat er sich den Wert aus dem Zeigefinger gesaugt.
Kurz: geht nicht, weil nicht messbar. Die Angabe ist somit zweifelhaft. Auch Radardaten sind nur Messwerte, die von einem Menschen oder einem Rechner interpretiert und zu einem Bild zusammen gesetzt werden. Ohne Wissen, mit welchen Geräten die Werte ermittelt wurden, sollte man sehr vorsichtig an solche Dinge gehen.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert

Geändert von Groschenjunge (21.12.2013 um 13:43 Uhr). Grund: kleine Korrektur
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 14:22   #27
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Vor allem müssten auch die Originaldaten vorliegen, nicht irgendwelche Passagen aus Büchern, die behaupten, das sind die Daten, nicht nur irgendwelche Interpretationen von Daten... Denn Papier ist bekanntlich geduldig und es wäre ganz sicher nicht das erste Mal, dass da jemand etwas sehr zu seinen Gunsten darstellt, eine sehr selektive Wahrnehmung die Mutter aller Dinge ist

Ohne überprüfbare, nachvollziehbare Daten und Quellen sind wir wieder im Wunderland der Anekdoten.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 12:33   #28
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Dann erkläre doch bitte mal, warum es unwissenschaftlich ist, wenn Groschi einen Untersuchungsbericht anzweifelt.
Offensichtlich habe ich dich da mal wieder falsch verstanden?
Nicht sehr wissenschaftlich, schrieb ich und nicht unwissenschaftlich.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 13:00   #29
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Mal als Beispiel: Ich lese in einem Fehlerbericht "Die Spannung betrug 4,9863 Volt:", aber es steht nirgends, welches Messinstrument benutzt wurde. Was soll ich denn nun glauben?
Das die Spannung 4.9863 Volt betrug und man bei einem Wissenschaftler davon ausgehen kann, das er sich seiner wissenschaftlichen Vorgehensweise sehr bewusst war und er deswegen korrekt arbeitete und du nicht dem Glauben verfallen musst deswegen?

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Stelle ich nun fest, dass er eine Messgerät benutzte...
Woher willst du diese Information denn haben, wenn gar nicht dabei stand, welches Messgerät benutzt wurde?
Waren es Gerüchte, hast du selbst nachgeforscht?

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
...was lediglich eine 4 stellige Genauigkeit hat, dann hat er sich den Wert aus dem Zeigefinger gesaugt.
Mir scheint es so, das dein Wert 4 Stellen nach dem Komma hat und somit alles in Butter ist.

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Kurz: geht nicht, weil nicht messbar. Die Angabe ist somit zweifelhaft. Auch Radardaten sind nur Messwerte, die von einem Menschen oder einem Rechner interpretiert und zu einem Bild zusammen gesetzt werden.
Dein Gleichnis scheint nicht angemessen und die Frage wäre noch, wie wichtig ist in diesem Fall die 4. bzw die 5. Stelle hinter dem Komma?

Wäre es eine astronomische Kursberechnung, wäre es sicher überaus wichtig, was aber wenn es eine Geschwindigkeitsermittlung oder die Betriebsspannung eines Schaltkreises wären???

Das UFO entfernte sich mit 11570,09872 Km/h, oder waren es am Ende doch nur 11570,09871 Km/h?
Das IC 555 braucht eine Betriebsspannung von 4,9976 Volt, bekommt aber 5,0021 Volt

Wäre da die 5. Stelle hinter dem Komma derart ausschlaggebend, oder wäre in solchen Fällen der Wert vernachlässigbar???

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Ohne Wissen, mit welchen Geräten die Werte ermittelt wurden, sollte man sehr vorsichtig an solche Dinge gehen.
-gj
Das kann und sollte man genauso auch über die Interpretation der Werte und auch der Geschehnisse machen.

Nur wird das alles hinweggefegt von der Realität, wenn eben gewisse Geschehnisse sich direkt vor deinen Augen abspielen und dem Dritten nichts als die Spekulation bleibt.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2013, 15:01   #30
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.344
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
...und man bei einem Wissenschaftler davon ausgehen kann, das er sich seiner wissenschaftlichen Vorgehensweise sehr bewusst war und er deswegen korrekt arbeitete und du nicht dem Glauben verfallen musst deswegen?
Klar, lasst uns diesen peer review scheiß einfach vergessen, ein Wissenschaftler weiß schon was er macht und deshalb macht er alles richtig.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantenmechanik oder BOT Welle ? Al_Nikta Kurioses 3 13.08.2009 14:58
Was geschah 1989 in Woronesch? HaraldL UFO-Sichtungen 8 18.08.2005 14:11
Die belgische Kathedrale von Gent und "Das Lamm Gottes" Andreas Wehner Mysteriöse Orte 14 29.12.2004 19:21
Asteroid 1989 PB - ein UFO? Zwirni UFOs - Die außerirdische Hypothese 1 11.01.2004 07:16
1989 – alles Zufall? HaraldL Verschwörungstheorien 4 20.08.2002 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.