:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 17:32   #1
fusel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 136
Standard letztes programm

hallo
mal vorab.ich habe nur eine frage und würde gerne darüber diskutieren.
aber ohne 1000 bilder(ancient aliens).ich kann auch nichts beweisen.
also nicht über mich herfallen.

sollte meine frage hier schon besprochen worden sein dann bitte eine info.

also,auf der seite pkgodzik.de/nahtod habe ich gelesen das es im gehirn festgeschriebene programme gibt,essen ,schlafen,sex,herzschlag,usw und ein finales programm was uns das sterben erleichtern soll.
die evolution behält nur das aufrecht was sich bewährt,alles andere wird gnadenlos ausradiert.beispiel:unser daumen sitzt genau an der richtigen stelle sonst hätten wir nicht die möglichkeit für feinste arbeiten,einaffe könnte das nicht.

ich denke das das alles vererbt werden muß.wie kann aber etwas vererbt werden wenn danach schicht ist.jemand der im sterben liegt denkt nicht mehr daran.

ach,ich habe auch was von einem prof.locadu aus frankfurt gelesen aber der hat was mit parapsychologie zu tun,da bin ich kein freund von.
deshalb hab ichs nicht ganz gelesen.
ich denke hier gibts genug schlaue köpfe die was wissen.
gruß
fusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2010, 21:13   #2
Toby
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Toby
 
Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 330
Standard

das programm könnte bei der geburt eingepflanzt werden. die nahtodberichte handeln meistens von einem tunnel und dann von einem hellen licht an deren ende menschen stehen. das ganze erinnert mich sehr stark an das was man bei der geburt sieht^^ vllt abgesehen davon dass man die menschen nicht erkennt. aber so etwas wie dunkeltheit und dann das licht.
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 17:25   #3
fusel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 136
Standard letztes programm

hallo toby

wäre eine möglichkeit.das spräche für eine wiedergeburt.
aber wer entscheidet wer dieses programm bekommt und wer nicht.denn das haben ja nicht alle.bin froh das überhaubt jemand hierauf antwortet.
gruß
fusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 18:17   #4
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Vielleicht schreiben sich diese "Programme" auch von alleine! Im laufe unseres Lebens wird unser Gehirn mit Reizen und Eindrücken überflutet. Was spricht dagegen das solche Schutzmechnismen nicht im Unterbewusstsein, z.B. wärend des Träumens entsehen, und bei bedarf "abgespielt" werden.
Ohne anständige Studien, kann man so ziehmlich jede Hypothese aufstellen. Da aber leider wohl keine absolute Blindstudie möglich ist, da wohl der Mensch bestimmten Reizen ausgesetzt sein wird, lässt sich das wohl nie genau klären! Man könnte allerdings kulturelle Unterschiede ermitteln.

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 18:50   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Zitat:
Zitat von fusel Beitrag anzeigen
bin froh das überhaubt jemand hierauf antwortet.
Es ist aber nicht so, dass es zu diesem Thema nicht schon viele Antworten hier im Forum gäbe. Und es ist auch recht mühsam und wenig motivierend, wenn du die ignorierst und eine zig Mal gestellte Frage noch mal stellst bzw. eine zig Mal geäußerte Vermutung erneut äußerst.

Ich habe z.B. hier schon mal ausführlich geantwortet. Dort kannst du auch nachlesen, dass "Nahtoderfahrungen" nicht nur beim Sterbeprozess auftreten, dass körpereigene Opiate ebenso wie Narkosemittel eine Rolle spielen, dass sie mittels Drogen etc. - ohne dass ein Tod auch nur entfernt nahe steht - provoziert werden können usw. usf. Siehe auch hier.

Du hast übrigens hier selbst vorgeschlagen, auf die Ergebnisse der AWARE-Studie zu warten...

Zur AWARE Studie siehe hier und hier.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 21:37   #6
fusel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 136
Standard

hallo acrolina

ich weiß du hast ja recht.eigentlich bin ich ja recht normal,was aliens und co,angeht.aber seit 15jahren suche ich nach antworten über die nahtoderfahrung.und ich komme nicht weiter.ich habe einen wust von büchern,von dem geld wäre ich besser in urlaub gefahren.nichts bringt mich weiter,da fällt das warten sehr schwer.

trotz allem schönen gruß
fusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 17:25   #7
Toby
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Toby
 
Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 330
Standard

ich weiß ja nicht so ganz genau was du für antworten suchst, aber falls du dir beantworten möchtest, ob es ein leben nach dem tod gibt solltest du nicht dein heil in der nahtodforschung suchen. obwohl viele forschungsergebnisse in diese richtung deuten können, haben vor allem die nutznießer einer solchen wissenschaftlichen aussage, also die kirchen, stets betont, dass solche ereignisse nciht soo viel über den tod aussagen können, da dieser wenndern entgpltig wäre. die einzige frage die die nahtodforschung unter umständen beantworten könnte, wäre, ob das bewusstsein/die seele/das selbst eines menschen mit dessen gehirn verknüpft ist. meiner meinung nach(die viele hier nicht teilen) ist dies durch einige anekdoten, die vor allem von OBEs berichtet wurden gezeigt. alle anderen antworten wirst du schwerlich dadurch finden und auch die frage nach der verknüpfung wirst du so schwer lösen können.
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 17:28   #8
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von fusel Beitrag anzeigen
seit 15jahren suche ich nach antworten über die nahtoderfahrung.
Was hast du denn für Fragen zur Nahtoderfahrung, für die du Antworten suchst?
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 21:52   #9
fusel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 136
Standard letztes programm

hallo

das letztemal das ich öffentlich darüber geredet habe,das war mit meinem sohn (20jahre)er grinste nur und sagte:kein bier vor vier.
dieses thema ist in der öffentlichkeit nicht "in".die,die erzählen sie hätten grüne wiesen gesehen oder schöne musik gehört,die haben wohl zuviel medikamente bekommen.so ist das nicht.

wonach ich suche?
ich möchte wissen was ich gesehen habe,ob sowas nur der phantasie entspringt oder ob es mehr gibt zwischen hier und jetzt.ich versuche jeden tag mein konto da oben ins plus zu bekommen.macht das sinn oder ist auch das nur illusion.wenn da garnichts mehr ist,ja warum gehe ich dann hin und halte mein haus in ornung ,gehe fröhlich zur arbeit.

ich kann mich nicht so gut ausdrücken wie das hier einige können.ich bin auch nicht in den wechseljahren(nur zur vorsicht)ich hoffe ihr wißt was ich meine.

deshalb lege ich auch soviel wert auf die engliche studie.

trotzdem viele grüße
fusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 22:05   #10
fusel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 136
Standard letztes programm

an toby

sei mir nicht böse aber mit den kirchen habe ich nichts am hut.
die gechichte hat gezeigt was alles im namen gottes angestellt wird.
die trennung zwischen geist und körper wäre ja eigentlich bewiesen wenn die studie wirklich beweisen könnte das menschen,die zahlen lesen können,die sie vom op-tisch nie sehen würden.


hallo tarlanc

ich weiß glaube ich was du jetzt denkst.und du hast recht,wer kontrolliert und wer überwacht diese studie.
ach hätte ich mal ein problem mit aliens,da könnten wir glaube ich besser drüber reden

gruß
fusel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rundfunksender Obereisesheim schon seit 24 Stunden ohne Programm! HaraldL Kurioses 12 01.07.2009 12:34
Frag astronews.com: In einem Programm wird ein Objekt namens Juno als Planet angezeig Zeitungsjunge astronews.com 0 20.05.2009 13:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.