:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2009, 17:29   #11
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von Michael_K Beitrag anzeigen
jeder kennt die Geschichten von Area 51, denke ich.
Ja, und jeder kennt die Geschichte von Hänsel und Gretel. Aber deswegen basieren die Baupläne des Eiffelturms noch lange nicht auf dem Lebkuchenhaus.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 17:29   #12
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.676
Standard

Es ist wenig zielführend, wenn Du Andeutungen einstellst, die Du selber nicht glaubst und Gerüchte, die Du irgenwann mal gelesen hast.

Wir diskutieren gerne auch die schrägste Idee, wenn es einen Hauch von Plausibilität gibt. Foren für Spinner gibt es genug.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 19:20   #13
Michael_K
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie gesagt ging es mir gar nicht um diese Sachen.
Ich wollte lediglich wissen ob jemand ein konkretes Beispiel dafür hat, dass von außerirdischen übermitteltes Wissen in irgendeiner Form verwendet wurde, außer von Science-Fiction-Autoren.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 19:30   #14
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.354
Standard

Zitat:
Zitat von Michael_K Beitrag anzeigen
Wie gesagt ging es mir gar nicht um diese Sachen.
Ich wollte lediglich wissen ob jemand ein konkretes Beispiel dafür hat, dass von außerirdischen übermitteltes Wissen in irgendeiner Form verwendet wurde, außer von Science-Fiction-Autoren.
Konkrete Frage, konkrete Antwort.
Nein, soweit mir bekannt ist, hat hier niemand irgendwelche Hinweise dafür.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 20:23   #15
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.153
Standard

Zitat:
Zitat von Michael_K Beitrag anzeigen
Ich wollte lediglich wissen ob jemand ein konkretes Beispiel dafür hat, dass von außerirdischen übermitteltes Wissen in irgendeiner Form verwendet wurde, außer von Science-Fiction-Autoren.
An dieser Formulierung lässt mich aufhorchen, dass du mit der Frage schon implizierst, dass es "von ausserirdischen übermitteltes Wissen" gibt. Das ist nicht der Fall. Es gibt bis das Gegenteil bewiesen wurde eben keines. Sci-Fi ist Fantasie - wie der Name auch schon sagt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 20:50   #16
Michael_K
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ok es war ungeschickt formuliert
Ich meinte damit natürlich ob jemand ein Beispiel dafür hat, dass außerirdisches Wissen angewendet wurde wenn es denn wirklich von ihnen übermittelt wurde.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 12:09   #17
JK8
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von Michael_K Beitrag anzeigen
Ok es war ungeschickt formuliert
Ich meinte damit natürlich ob jemand ein Beispiel dafür hat, dass außerirdisches Wissen angewendet wurde wenn es denn wirklich von ihnen übermittelt wurde.
Kornkreise?
und allgemein zur Thematik ausserirdisches wissen in unsere zeit gebracht:
„Die Menschen leben gefesselt unter der Erde. Vom Licht abgewendet blicken sie in die
Dunkelheit und werden durch die Fesseln gehindert, den Kopf zu wenden. Hinter ihnen
tragen Unbekannte, bald redend, bald schweigend Dinge vorbei. Durch das Licht eines
Feuers sehen die Gefesselten von den Dingen nur die Schatten und fassen die gehörten Worte
als Worte der Schatten auf. Einer der Menschen darf aufstehen und den Kopf wenden. Aber
das Licht blendet ihn. Er glaubt wie alle anderen auch, die Schatten seien die Wirklichkeit
und wahrer als das Licht, das ihn schmerzt. Aber er wird gezwungen nach oben zu kriechen,
und er erblickt die Wirklichkeit, nachdem er sich unter Schmerzen an den Glanz des Lichtes
gewöhnt hat. Er sieht die wirklichen Gegenstände, die Sonne bei Tag, Mond und Sterne bei
Nacht. Er sieht nicht nur bloß die Schatten, wie die unten in der Höhle. Dort gibt es Ehren
und Auszeichnungen für diejenigen, welche die Schatten der vorüber getragenen Dinge am
schärfsten wahrnehmen, sich am besten an sie erinnern und aufgrund dessen das künftig
Eintretende am genauesten erraten können. Er selbst, vom Glauben an die Trugbilder
geheilt, will die anderen befreien. Aber wiederum dort unten in der Dunkelheit, kann er, vom
neuen Licht verändert, kaum etwas sehen. Er kann mit der Deutung der Schattenbilder
durch die Gefesselten nichts mehr anfangen und deren Wetteifer, die Bilder zu erraten, ist
für ihn jetzt unverständlich. Seine Erlebnisse aber wirken lächerlich für die im Dunkeln und
sie sagen, daß das Aufsteigen die Augen verderbe. Und wenn er es wage, sie nach oben zu
bringen, würden sie ihn töten.” (Nach Karl Jaspers: Die Großen Philosophen)
JK8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 14:42   #18
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Ich glaube ich weis, auf was Sie hinauswollen. Es gibt da auch eine nette Geschichte dazu, bei der Magrathea und weiße Mäuse einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen haben.
Es geht um die Frage, ob die menschliche Entwicklung durch Eingriffe unbekannter, externer Gewalt in eine bestimmte Richtung gelegt wird. Nun, außerplanetare (Erde) Kräfte gibt es viele. So kündigte vor etwa 2000 Jahren ein heller Stern den begründer einer neuen Weltreligion an... Aber lassen wir das mal beiseite.

Acolina, hat vor einiger Zeit mal einen interessanten Link ins Forum gestellt. Allerdings weis ich nichtmehr wo er sich versteckt. Es ging im speziellen um eine Buchrezision eines Autors welcher sich mit Entführungen und Medien befasst. Mit Menschen also, welche die Meinung vertreten "in Kontakt" zu stehen. Der besagt Autor führt dazu immer ein kleines Experiment durch. Er bittet die Medien/Entführten, den "höheren Wesen" doch bitte Fragen zu noch nicht gelösten mathematischen Problemen zu stellen. ... Nun ist es verwunderlich, er erhielt noch nie eine Antwort, außer den aufruf zum Weltfrieden und spirituelle Ratschläge...

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 12:27   #19
Al_Nikta
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
doch bitte Fragen zu noch nicht gelösten mathematischen Problemen zu stellen. ...
Da muss man sich geschlagen geben.

Andererseits wäre ein schön blöd, wenn er darauf reinfallen würde.
Typisch Mensch.
Al_Nikta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 23:26   #20
Leuchtkörper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Die Menschen leben gefesselt unter der Erde. Vom Licht abgewendet blicken sie in die
Dunkelheit und werden durch die Fesseln gehindert, den Kopf zu wenden. Hinter ihnen
tragen Unbekannte, bald redend, bald schweigend Dinge vorbei. Durch das Licht eines
Feuers sehen die Gefesselten von den Dingen nur die Schatten und fassen die gehörten Worte
als Worte der Schatten auf. Einer der Menschen darf aufstehen und den Kopf wenden. Aber
das Licht blendet ihn. Er glaubt wie alle anderen auch, die Schatten seien die Wirklichkeit
und wahrer als das Licht, das ihn schmerzt. Aber er wird gezwungen nach oben zu kriechen,
und er erblickt die Wirklichkeit, nachdem er sich unter Schmerzen an den Glanz des Lichtes
gewöhnt hat. Er sieht die wirklichen Gegenstände, die Sonne bei Tag, Mond und Sterne bei
Nacht. Er sieht nicht nur bloß die Schatten, wie die unten in der Höhle. Dort gibt es Ehren
und Auszeichnungen für diejenigen, welche die Schatten der vorüber getragenen Dinge am
schärfsten wahrnehmen, sich am besten an sie erinnern und aufgrund dessen das künftig
Eintretende am genauesten erraten können. Er selbst, vom Glauben an die Trugbilder
geheilt, will die anderen befreien. Aber wiederum dort unten in der Dunkelheit, kann er, vom
neuen Licht verändert, kaum etwas sehen. Er kann mit der Deutung der Schattenbilder
durch die Gefesselten nichts mehr anfangen und deren Wetteifer, die Bilder zu erraten, ist
für ihn jetzt unverständlich. Seine Erlebnisse aber wirken lächerlich für die im Dunkeln und
sie sagen, daß das Aufsteigen die Augen verderbe. Und wenn er es wage, sie nach oben zu
bringen, würden sie ihn töten.” (Nach Karl Jaspers: Die Großen Philosophen)
Da hat der gute Herr jaspers aber Plagiat an Plato begangen.
Im Höhlengleichnis hießen die Jungs halt Noetiker, Dianoetiker....

Interessant, wusste ich garnicht.
Leuchtkörper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unglaubliche Aufnahmen der NASA! Tanius UFOs - Die außerirdische Hypothese 20 09.08.2008 14:30
Schlechte Chancen für Intelligenz Zeitungsjunge scienceticker.info 0 23.04.2008 14:11
die andere künstliche Intelligenz dissent Diverses 3 18.04.2004 20:01
Hohe Intelligenz mindert Überlebensfähigkeit Acolina Kurioses 4 29.10.2003 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.