:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2009, 18:01   #1
irrlicht
Jungspund
 
Registriert seit: 14.07.2009
Beiträge: 17
Pfeil Rückführung in ein früheres Leben!

mich würde interressieren,was ihr von einer Rückführung haltet.
hat schon mal jemand eine rückführung mitgemacht.
ist es ratsam so etwas zu machen,oder ist man einfach zu neugierig?
__________________
Begehe den Tag mit frohem Sinn und lass nicht davon ab.
Siehe, denn keiner kann seine Habe mit sich nehmen
und keiner kehrt zurück,der hinübergegangen ist.
irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 18:26   #2
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.152
Standard

Zitat:
Zitat von irrlicht Beitrag anzeigen
mich würde interressieren,was ihr von einer Rückführung haltet.
Ich weiß nicht so recht.

Zitat:
hat schon mal jemand eine rückführung mitgemacht.
Ich nicht.

Zitat:
ist es ratsam so etwas zu machen,oder ist man einfach zu neugierig?
Ich frage mich wie sowas überhaupt zu Stande kommen soll, ob es nur eine psychologische Einwirkung verursacht oder derartiges (früheres Leben - Erinnerungen?) so schon irgendwie vorhanden sei.
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 17:13   #3
Kieshara
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Kieshara
 
Registriert seit: 12.04.2008
Beiträge: 5
Standard

Hallo!
Ich habe schon einmal eine Rückführung gemacht und weiß daher, dass es möglich ist sich ein früheres Leben anzusehen. Ich hatte ein paar Probleme, die einfach nicht besser geworden sind (über mehrere Jahre hinweg) und bin dann zu einer Rückführung gekommen.

Ich denke aber das es enorm wichtig ist zu einer Person zu gehen die professionell und vertraunswürdig ist. Es geht außerdem bei einer Rückführung meist darum, ungelöstes Karma aus einem früheren Leben aufzuarbeiten und allen beteiligten Seelen zu verzeihen. Ein bloßes wiedererleben früherer Ereignisse ist meiner Meinung nach unnötig und sogar gefährlich.

Ob Ihr jetzt an Reinkarnation glaubt oder nicht, bei mir hat es geholfen und ich habe die positiven Auswirkungen in meinem Leben sofort gespürt und die Probleme haben sich fast von selbst gelöst. Es war so als wäre eine unschtbare Wand vor mir gewesen, die durch die Rückführung verschwunden ist. Danach konnte ich erst weitergehen...

Soviel zu meiner Meinung/ Erfahrungsbericht, noch weitere fragen?
__________________
"Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen" (A.Bruchner)
Kieshara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 03:55   #4
Amygdala
Benutzer
 
Benutzerbild von Amygdala
 
Registriert seit: 31.07.2009
Ort: Salzlandkreis
Beiträge: 54
Standard

@Kieshare

Wie geht so eine Rückführung von statten?

Wird diese unter einer Hypnose gemacht, oder wie kann ich mir das vorstellen?

Denn bei Hypnosen ist auch bekannt, dass diese sogenannte "falsche Erinnerungen" hervorrufen können, welche, die man z.B. nur erträumt oder sich nur annähernd vorgestellt hat. Oder sie beschwört einen Teil der Urangst des Menschen herauf, einen Teil, der in jedem von uns verankert ist. Dies führt widerum zu Trugschlüssen und man erlangt ein falsches Bewusstsein über die Gegebenheiten.


LG
__________________
Nur die Nacht zeigt, was der Tag verbirgt!!!

Man kann nur sehen, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet. Und seine Aufmerksamkeit richtet man nur auf Dinge, die bereits einen Platz im Bewusstsein eingenommen haben.
Amygdala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 08:04   #5
Alex2000
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meist wird es mit Hypnose gemacht, aber mache Kartenleger oder Hellseher können auch die Vergangenheit sehen. Was mich betrifft, so halte ich nichts davon, ich kenne ja meine Vergangenheit, warum soll ich sie also auch noch erzählen lassen.
Allerdings geriet ich auch mal an einen Kartenleger, der mir da was dahergeredet hatte, daß ich schon vorher zweimal gelebt hätte, wobei ich mir bei sowas nicht sicher bin. Man kann es ja nicht nachprüfen und das andere ist, was sollte es mich interessieren, wie er mir gesagt hatte, ich hätte auch in der Zeit der französischen Revolution gelebt, die ist Vergangenheit, selbst wenn ich wirklich zuvor da gelebt hätte.
In dem Sinn muß ich sagen, halte ich nichts davon
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 22:56   #6
Amygdala
Benutzer
 
Benutzerbild von Amygdala
 
Registriert seit: 31.07.2009
Ort: Salzlandkreis
Beiträge: 54
Standard

@Alex2000

Interessant. Du sagst, meist wird es unter Hypnose gemacht. Was für andere Möglichkeiten sind noch offen, eine Rückführung zu bewirken?

Du wusstest also schon zuvor von deinem früheren Leben?
Wie kam es dazu, wenn ich fragen darf?

Ich habe einfach nur Bedenken, an einen Scharlatan zu geraten.
Oder Bedenken, dass die Erinnerungen so gravierend auf mein jetziges irdisches Leben einwirken und mich negativ beeinflussen, falls mir etwas schlechtes widerfahren sein sollte.

Wie bist du mit deinen Erinnerungen umgegangen? Kannst du von dir aus sagen, dass sie auch einen lehrreichen Aspekt auf dich hatten?


LG
__________________
Nur die Nacht zeigt, was der Tag verbirgt!!!

Man kann nur sehen, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet. Und seine Aufmerksamkeit richtet man nur auf Dinge, die bereits einen Platz im Bewusstsein eingenommen haben.
Amygdala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 14:21   #7
Kieshara
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Kieshara
 
Registriert seit: 12.04.2008
Beiträge: 5
Standard

Hey!
Sry das ich erst jtzt antworte.
Nein, ganz ohne Hypnose war miene Rückführung. Also mir wurde das folgendermaßen erklärt: ich wurde durch den "Leiter" in den sog. Alphazustand versetzt (einfach googeln). Laut dieser Methode heißt es, das wir die erinnerungen all unserer früheren Leben noch besitzen und sie mit z.B dieser Methode hervorgerufen werden können. (kA ob das auch anders gemacht wird...)
Im Endeffekt bist du die ganze Zeit bei bewusstsein, und je nachdem wie du reagierst kann es sein das du zB. Bilder vor deinem geistigen Auge siehst, oder du einfach überall ein Kribbeln spürst usw.

Mich hat das was ich gesehen hab weitergeholfen (und es waren schöne und garnicht schöne Dinge). Wichtig ist es zu verstehen, dass es hier (meistens) um einen Verzeihungsprozess geht, auf jeden Fall wenn du mit einer bestimmten Problemstellung die Rückführung machst. Dh. du verzeihst dir selbst und allen betieligten, alles was passiert ist. Das ist wirklich ganz wichtig, denn einfach früher erlebtes "auszuwärmen" und dann so lassen kann wirklich schlecht für dich sein und dein jetziges Leben negativ beeinflussen....

Hier noch der Link von dem, bei dem ich die Rückführung gemacht habe,....

http://www.otmarlex.at/index.html

Und wie ich gerade sehe, hat er das ja auch viel besser auf siener Seite erklärt als ich es gerade getan hab

lg
__________________
"Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen" (A.Bruchner)
Kieshara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 17:50   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Und wie unterscheidest du das in der "Rückführung" Erlebte z.B. von einem Tagtraum, Pseudoerinnerungen etc.?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 23:45   #9
Solo1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 123
Standard

Die Unterscheidung ist da wohl sehr schwer.

Ich selber träume ständig von einem anderen Leben. Aber in der Gegenwart, nicht Vergangenheit oder Zukunft.
Das ist schon sone komische Sache. Doch werde ich nicht sagen das das Traumleben real ist. Vielleicht ist das bei einer Rückführung genauso. Man meint etwas zu sehen was mal real vielleicht war, oder auch nicht. Ist alles schwer zu beweisen.
Solo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 06:30   #10
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.670
Standard

Zitat:
Zitat von Kieshara Beitrag anzeigen
Und wie ich gerade sehe, hat er das ja auch viel besser auf siener Seite erklärt als ich es gerade getan hab
Zitat:
Weniger bekannt ist die Möglichkeit, sich die Vorgänge nach dem Sterben und das, was danach in der jenseitigen Welt folgt, anzusehen. Die Betrachtungen können bis zur Vereinigung von Fötus und Seele im folgenden Leben fortgesetzt werden, wobei man sich dann auch seine eigene Geburt aus der Vogelperspektive ansehen kann.
Es setzt offensichtlich wieder die Existenz einer unsterblichen Seels voraus.

Wir kommen wieder zu dem Problem, wie die Wechselwirkung von (immaterieller) Seele mit der realen Welt stattfinden soll. Wo die Schnittstelle ist und wie die Informationsübertragung stattfindet.

Zitat:
......dadurch wird der Weg frei für Informationen, die in unserem tiefsten Inneren gespeichert sind.
Wo gespeichert? Im Gehirn, in der "Seele".
Warum braucht die Seele Alfawellen, die ja ein Zustand des Gehirns sind?

Dunkel ist meine Rede.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leben sie noch? Tim Verschwörungstheorien 9 10.01.2007 13:05
Leben nach dem Tod !!! Geronimo Sterbeforschung 33 31.10.2006 14:11
Wir leben in der Vergangenheit ying-yang Zeitreisen 35 10.09.2004 17:45
Leben auf der Sonne Zwirni Astronomie 1 04.03.2004 21:40
Leben kommt von Leben unwissender Buchtipps von unseren Usern 15 10.09.2003 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.