:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2003, 16:58   #1
Maniac
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse RAUMFÄHRE COLUMBIA ABGESTÜRTZT!!!Raumfahrtkatastrophe!!!!

Kurz vor der geplanten Landung der amerikanischen Raumfähre Columbia nach 16 Tagen im All ist am Samstag der Funkkontakt zur Erde abgebrochen. Zuletzt hatte sich die Besatzung gegen 15.00 Uhr MEZ gemeldet, sagte ein Sprecher der Weltraumbehörde NASA. Der Raumtransporter habe sich irgendwo über Texas befunden. Der Shuttle sollte um 15.16 MEZ auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral im Bundesstaat Florida landen. An Bord befindet sich der erste israelische Astronaut, Ilan Ramon. Was der Abbruch des Funkkontaktes bedeutete, was zunächst unklar.

  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:05   #2
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Mmh, dabei wollt ich das gerade reinschreiben

Auf diversen Fernsehsendern kommen Live-Bilder.

Ich prophezeie schonmal, dass diesser Absturz Terroristen in die Schuhe geschoben wird - es befand sich schließlich der 1. israelische Astronaut an Bord! Dadurch bekommt der Angriff auf den Irak neuen Aufwind und wird eventuell sogar vorverlegt

Wartet es ab ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:14   #3
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schreckliches Ereignis Schaue grade N-TV und stelle mir die Frage warum der Funk ausgefallen ist. Was könnte da nur passiert sein und was hat die Columbia zur Explosion gebracht? Eine elektromagnetische Bombe ist wohl ausgeschlossen und auch völlig unmöglich.

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:20   #4
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Wieso unmöglich? Was die USA im eigenen Arsenal haben kann auch bei anderen (Terroristen) vorhanden sein...

Ich habs bisher so gehört, dass scheinbar Teile des Shuttles beim Landeanflug abbrachen. Mit diesen Teilen soll es vor dem Start vor 16 Tagen einige Probleme gegeben haben.

Eine andere inoffizielle Möglichkeit, die die USA sicher nicht zugeben würden - weil sie dadurch zugeben würden, wie verletzlich sie sind -, wäre der Einschlag einer feindlichen Rakete oder der Angriff mit Hilfe eines starken Lasers, der die Elektronik auch stören würde.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:25   #5
Maniac
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die NASA sagt das die Bevölkerung nicht an die Wrackteile gehen soll. SIE WÄREN VERSEUCHT!!!?!!!!?!!!! Was soll da Verseucht sein????
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:38   #6
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke auch nicht dass die Trümmer radioaktiv verseucht sind. Die Raumfähre hatte sicherlich keine radioaktiven Isotope an Bord oder doch?

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:39   #7
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Das selbe fragte mein Burder eben ... ganz einfache Antwort. In jedem Shuttle sind tausende Elemente aus hunderten Materialien. Wer weiss was sich da bei großer Hitze (die es ja eindeutig gegeben hat bzw noch gibt) so für Verbindungen bilden ... und Treibstoff müsste da sicher auch ene große Rolle spielen - übrig bleibt von dem wohl nichts, aber wenn der sich verbindet könnten schon ganz schön giftige Gase entstehen ...

Auf CNN sprach einer der Journalisten vor Ort von einem Flugzeug ("plane") nahe dem Shuttle, kurz bevor dieses explodierte bzw auseinanderbrach. Könnte also wirklich ein Anschlag oder ein Unfall mit einem anderen Objekt gewesen sein.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:53   #8
Myticandy
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen

Gibt es eine Filmaufnahme wo dieses "Plane" zu sehen ist?

Viele Grüße
Andy
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 17:55   #9
KamiKatze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

na prikelnt,

Also ich sags mal so noch ist nicht bewiesen wodurch sie abgestürzt ist, möglich ist kolision mt irgend etwas? wobei ich es doch recht seltsam finde das der 1. Israeliche astronat an bord war, und dabei so ne katastrophe geschiet, wobei man muss bedenken die Technick der Space shuttles sind auch nicht die neusten da kann so einiges noch schief gehen
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 18:13   #10
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Die Technik der shuttles ist auf 100 Flüge ausgelegt. Die Columbia kam heute von ihrer 28. Mission wieder. Von alt würde ich nicht reden zumal gewisse Bestandteile ja regelmäßig ausgetauscht werden.

Eine Filmaufnahme scheint es nicht zu geben. Man sieht bei CNN und NTV immer wieder eine Szene in der erst ein Teil abbricht oder zumindest hinter dem Shuttle fliegt und dann der Rest des Schiffes in Flammen aufgeht. Dies könnten Beobachter durchaus für ein Flugzeug halten ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Wann ist die Raumfähre und die ISS in den nächsten Tagen über Deu Zeitungsjunge astronews.com 0 11.02.2008 14:20
Raumfähre "Discovery" Panne vor dem Start Sajuuk Raumfahrt 2 13.07.2005 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.