:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2009, 13:23   #1
nessus
Grünschnabel
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 5
Standard Unbekannte Lebensform im Abwasserkanal (USA)

Hallo,

ich bin zufällig über folgendes Video gestoplert:
http://www.clipfish.de/video/3079879...abwasserkanal/

Wie ist eure Meinung dazu?

Viele Grüße
nessus
nessus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 17:24   #2
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.669
Standard

Timothy S. Wood sagt, es wären Knäuel aus Würmern. Ich halte das für durchaus plausibel.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 19:15   #3
nessus
Grünschnabel
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 5
Standard

Danke für den Link
Grüße
nessus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 14:43   #4
Paramaus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ehrlich gesagt sieht das aus wie Endoskopie nachm Einlauf.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 01:22   #5
Akuma
Foren-As
 
Benutzerbild von Akuma
 
Registriert seit: 06.06.2005
Beiträge: 982
Standard

vielleicht hat ja jemand etwas falsches gegessen ?
__________________
Zitat:
In Formation
Akuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2009, 11:26   #6
Varlor021087
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

könnte auch eine schneckenart oder ein anderes weichtier sein sieht auf jeden fall interessant aus
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 22:29   #7
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Standard

Wenn es Würmer sind, dann welche die sich gemeinsam in einem Sack versammeln. Denn ich erkenne dort einen Sack, der sich hin und wieder zusammen zieht und wieder ausdehnt. Um beurteilen zu können ob er das in regelmäßigen Abständen tut ist das Video zu Kurz. Allesamt hängen sie an den Stellen, an denen die einzelnen Betonelemente des Kanals zusammen treffen und einerseits geeignete Stellen darstellen, um sich zu "verankern" und andereits bieten die Wände dort den geringsten Wiederstand, bzw. einen (wenn auch kleinen) Spalt zur Aussenseite. Des Weiteren hängen sie zwar oberhalb des Wasserpegels zum Zeitpunkt der Aufnahme, doch immer mit "dem Hintern" im Wasser. Man kann auch erkennen, dass die Säcke an der Oberseite in Richtung zur Wand mittig eine Öffnung aufweisen, wo ich Tatsächlich wurmartige Schnüre, Tentakel, Wurzeln, ^^Würmer erkennen kann.
Soweit meine Beobachtung.
Nun eine kleine Theorie:
Meine erster Eindruck war: Es Pumt. Es Pumt mit seinem Unterteil Wasser in den Beutel. Wenn es darum ginge den Beutel voll zu kriegen, wäre er nach kurzer Zeit bereits gefüllt und weiteres Pumpen wäre unnötig. Da sich die Säcke aber an den Stellen der Wände befinden, wo der Weg nach draußen am einfachsten ist, wäre es doch möglich, dass das Wasser durch dünne Schläuche zum eigentlichen Organismus (Staat,Schwarm etc.) außerhalb des Kanals transportiert. Was das für ein Organismus sein könnte oder welche Art ein wie auch immer gearteten Schwarm bilden kann ist mir schleierhaft. Vielleicht regt mein Beitrag ja jemanden an sich damit näher zu befassen.
VigeoVigilVagar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 13:01   #8
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.805
Standard

Also wenn es sich wirklich um sog. Tubifex handelt, müßten sie originär so aussehen:

Da aber in diesem Fall der Wasserspiegel des Abwasserkanals, offensichtlich zu Wartungszwecken für den Wartungsroboter (ruckartige Bewegung der Kamera), abgesenkt wurde, könnte sich die Masse der Würmer zu einem derartigen Konglomerat zusammengefunden haben.
Zitat:
Tubifex tubifex (latein. von tubus „Röhre“ und -fex „-macher“), deutsch Gemeiner Schlammröhrenwurm oder Gemeiner Bachröhrenwurm, ist die am längsten bekannte Art der Gattung Tubifex. Sie gehört damit zu den im Wasser lebenden Ringelwürmern.
Tubifex tubifex sowie die verwandten Arten leben normalerweise im Schlamm von stehenden sowie fließenden, auch stark verschmutzen Gewässern und bilden mit Schleim ausgekleidete Schlammröhren.
Tubifex ernährt sich vorwiegend von Detritus und anderen organischen Zersetzungsstoffen. Aufgrund seines hämoglobinreichen Blutes, das für die rote Farbe sorgt, kann der Wurm auch in sauerstoffarmen Gewässern leben.
Bemerkenswert ist allerdings, dass sich die Würmer bei Gefahr (Wassermangel) normalerweise in ihre Röhren zurückziehen. Was in diesem Fall offensichtlich nicht der Fall ist. Vielleicht sind dies eine bisher noch nicht entdeckte, oder mutierte Gruppe von Röhrenwürmern, die diese Fähigkeit verloren haben. Vielleicht weil das Wasser und die Nährstoffe nur im geöffneten Zustand aufgenommen werden können. Die kontrahierenden Bewegungen (also Sack kann ich keinen erkennen, eher ein "Verschmelzen" dieser Würmer) könnten durchaus einen Versuch darstellen, sich in diese (nicht mehr vorhandenen?) Röhren zurückzuziehen, vielleicht wegen des ungewohnten Lichtreizes durch den Roboter.

Trotzdem muss in diesem Fall von koordinierten Bewegungen dieser Würmer ausgegangen werden. Vielleicht wirklich ein Versuch der Natur eine Art von "einzigen Organismus" im Sinne von Staatsquallen zu schaffen?

MfG

MJ
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte Flugobjekt... Sajuuk Raumfahrt 20 21.09.2006 15:24
Die Liebesgöttin Venus aus dem Abwasserkanal von Köln Desert Rose Außergewöhnliche Funde 0 07.02.2005 13:43
Neue Lebensform ohne Sauerstoff Dragonhoard Mission Mars 5 06.08.2003 00:58
Unbekannte Energie Maniac Rund um Naturwissenschaft 42 14.10.2002 18:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.