:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2002, 22:59   #21
T.A. Günter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2002
Beiträge: 196
Standard

Beweisen muss derjenige, der behauptet von Außerirdischen entführt worden zu sein bzw. der Untersucher, der versucht dies als Tatsache hinzustellen.

MfG
Tino
T.A. Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 10:47   #22
Amorph
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
Ich glaube da nicht daran ... finde ich unwahrscheinlich. Beweist mir das Gegenteil!
Dir das Gegenteil beweisen, dass du deine Meinung änderst fällt uns wohl sehr schwer. Was ich viel mehr meinte:
Beweise du uns doch, dass Entführungen durch Außerirdische unmöglich sind.
Es gibt nicht nur die Seite der Entführten, die etwas behaupten müssen! Wenn es doch so unwahrscheinlich ist, und das muss es wohl sein denn sonst würde man ihnen glauben, dann muss es ja auch Beweise geben, dass es unmöglich ist entführt zu werden.
Vor Gericht klagt man ja auch nicht an ohne Beweise. Oder hast du schon mal einen Richter gehört, der gesagt hat: "ne ne, sie müssen uns ihre Unschuld beweisen. Nicht wir ihre Schuld!!!"?
Amorph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 12:23   #23
T.A. Günter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2002
Beiträge: 196
Standard Unzulässige Forderung nach dem beweis der Nichtexistenz

Hi There,

es ist weitverbreitet, zu fordern "Beweist mir das Gegenteil!" im Sinne der Nichtexistentz des UFO- oder Abductionsphänomens. das ist nicht nur unmöglich, sondrn wird so auch in der wissenschaft, an die wir uns ja alle halten wollen, nicht praktiziert. Bewiesen werden muss grundsätzlich die Behauptung nach der etwas (in diesem Fall die Entführung durch Außerirdische) geschieht und nicht umgekehrt.

Warum kann hier das Gegenteil nicht bewiesen werden?
Die Gewissheitsbehauptung (nach Harendarski, 2002), dass z.B. XY von Aliens entführt wurde, ist eine Existenzaussage. Existenzaussagen kann man mit einem einzigen Beispiel belegen und hätte damit den Beweis erbracht. Wie aber will man gegenteiliges Beweisen? Die Nichtexistenz eines Phänomens oder eines Ereignisses ist grundsätzlich nicht zu beweisen (falls ihr anderer Meinung seid, bitte ich darum, mir zu beweisen, dass es Superman nicht existiert )..

Es obliegt also nach wie vor den Behauptern, zu beweisen, dass es Entführungen duch Außerirdische gibt.

MfG
Tino
T.A. Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 13:03   #24
Pedro
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Pedro
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 165
Standard RE: Unzulässige Forderung nach dem beweis der Nichtexistenz

Zitat:
Original von Tino Günter
falls ihr anderer Meinung seid, bitte ich darum, mir zu beweisen, dass es Superman nicht existiert )..
Superman ist nach den Filmen ein Wesen das sich dafür einsetzt Gutes zu tun, wie z.B. Menschen zu retten oder Katastrophen abwenden. Dies hat aber in der Realität nie ein Wesen getan. Demnach gibt es Superman nicht.

Gilt diese Aussage als Gegenargument oder gibt es daran was auszusetzen?
Pedro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 13:12   #25
T.A. Günter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2002
Beiträge: 196
Standard

Gibt es
Ich behaupte, dass Superman natürlich nicht so ist, wie in den Filmen dargestellt. Diese wurden nur gedreht, um uns in die Irre zu führen. Gleiches behauptete man kürzlich hier im Forum über die MIB.

Tino
T.A. Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 13:21   #26
Pedro
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Pedro
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 165
Standard

Na dann gilt auch in diesem Fall wieder der erste Spruch in deiner Signatur.
Pedro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 13:35   #27
Amorph
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
dass z.B. XY von Aliens entführt wurde, ist eine Existenzaussage. Existenzaussagen kann man mit einem einzigen Beispiel belegen und hätte damit den Beweis erbracht.
Videos gelten nicht! Aussagen unter Hypnose gelten nicht! Aussagen mehrerer voneinander unabhängiger Personen zählen nicht! Gegenstände die nicht von unserer Erde stammen können (Material) im Körper gelten nicht!
Man kann es sich ziemlich leicht machen, indem man alle Beweise als irrsinn oder ungültig erklärt!

Zitat:
(falls ihr anderer Meinung seid, bitte ich darum, mir zu beweisen, dass es Superman nicht existiert )..
Zitat:
Ich behaupte, dass Superman natürlich nicht so ist, wie in den Filmen dargestellt.
Du hast gerade den Beweis angetreten! Superman ist die Person, die Unheil verhindert und gegen das Böse kämpft. So eine Person gibt es nicht (zumindest nicht mit diesen Kräften) weil sonst die Presse etwas öfters darüber berichten würde. Wir reden hier von der Filmperson und nicht über eine annähernd ähnliche Person. Nenne ich mich jetzt Superman wäre seine Existenz auch nicht bewiesen.
Amorph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 13:43   #28
T.A. Günter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2002
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Original von Amorph
Videos gelten nicht! Aussagen unter Hypnose gelten nicht! Aussagen mehrerer voneinander unabhängiger Personen zählen nicht! Gegenstände die nicht von unserer Erde stammen können (Material) im Körper gelten nicht!
Man kann es sich ziemlich leicht machen, indem man alle Beweise als irrsinn oder ungültig erklärt!
Das tut niemand, aber ein so umstrittene Methode wie die Hypnose als beweis zu zählen ist auch ziemlich gefährlich. Dazu wurden bereits mehre Artikel verfasst.
Auch Video (meinst du die einer Entführung oder allgemein) können leicht gefälscht werden. Die Ominösen Materialien wurde nicht unabhängig bestätigt. Alles in allem müssen die Beweise in sich schlüssig sein. Ertsmal wird untersucht, leider gibt es meistens Widersprüche und somit lässt sich der Beweis damit nicht erbringen. Schade.
Zitat:
Du hast gerade den Beweis angetreten! Superman ist die Person, die Unheil verhindert und gegen das Böse kämpft. So eine Person gibt es nicht (zumindest nicht mit diesen Kräften) weil sonst die Presse etwas öfters darüber berichten würde. Wir reden hier von der Filmperson und nicht über eine annähernd ähnliche Person. Nenne ich mich jetzt Superman wäre seine Existenz auch nicht bewiesen.
das ist doch kein Beweis. Superman hat zudem noch mentale Kräfte, mit denen er verhindert, dass die Presse über ihn berichtet (wie es die Aliens mit vielen menschen auch angeblich machen sollen). Außerdem beherrscht er Mimikry

Gruß
Tino
T.A. Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 14:05   #29
Amorph
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
Das tut niemand
Leider tun dies zu viele. Klar gibt es eine enorme Zahl an gefälschten Videos, aber selbst wenn nur ein einziges Prozent nicht gefälscht ist... rechne es mal aus!
Heutzutage gibt es gute Methoden um Fälschungen heraus zu filtern.
Aber wie steht es denn da mit den Aussagen von Militärpiloten, Präsidenten, Ärzten oder zivilen Piloten aus?
Und was ist mit Radarbildern, Überwachungskameras oder Pressefilmen?
Warum sollten einige von ihnen in die Medien wollen? Geld verdienen diese Menschen genug. Und ihrer Karriere hilft so eine Aussage nicht gerade!
Ich gebe zu, dass man die Nicht-Existenz eben nicht beweisen kann. Aber Beweise für die Existenz Außerirdischer oder Entführung durch selbige gibt es genug. Sie werden nur als Fälschungen und ungültig erklärt!
Amorph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2002, 14:17   #30
T.A. Günter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2002
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Original von Amorph
Leider tun dies zu viele. Klar gibt es eine enorme Zahl an gefälschten Videos, aber selbst wenn nur ein einziges Prozent nicht gefälscht ist... rechne es mal aus!
Eine nicht als Fälschung entlarvte Videoaufnahme ist aber kein beleg für deren Echtheit. Zudem musst du bei auch die Fehlinterpretationen einer Videoaufnahme (plus dazugehröriger Sichtung) beachten.
Zitat:
Heutzutage gibt es gute Methoden um Fälschungen heraus zu filtern.
Es wird auch vieles erkannt (wenn auch nicht von allen anerkannt), aber wie schon gesagt, muss man immer damit rechnen, dass eine Aufnahme, bei der keine Fäschung nachgewiesen ist, sich nachträglich als Fake erweist. Zudem kann so eine Aufnahme nie glaubwürdiger sein als der Zeuge.

Zitat:
Aber wie steht es denn da mit den Aussagen von Militärpiloten, Präsidenten, Ärzten oder zivilen Piloten aus?
Und was ist mit Radarbildern, Überwachungskameras oder Pressefilmen?
Warum sollten einige von ihnen in die Medien wollen? Geld verdienen diese Menschen genug. Und ihrer Karriere hilft so eine Aussage nicht gerade!
Sogenannte Edel-Zeugen wie die von dir genannten Personengruppen werden immer sehr gerne angeführt, aber man muss beachten, dass sie denselben Wahrnehmungsprinzipien unterliegen wie alle Menschen.
Zitat:
Ich gebe zu, dass man die Nicht-Existenz eben nicht beweisen kann. Aber Beweise für die Existenz Außerirdischer oder Entführung durch selbige gibt es genug. Sie werden nur als Fälschungen und ungültig erklärt!
Wahrhaftige Beweise kann man nicht "wegerklären". Bisher gibt es zwar ungeklärte UFO-Erfahrungen, aber keine Beweise für die Existenz außerirdischen Lebens und dessen mutmaßlicher Manifestation im UFO-Phänomen.

Gruß
Tino
T.A. Günter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Danke schön! Bundy Politik & Zeitgeschehen 37 22.03.2008 13:15
Es hat schon begonnen voice Verschwörungstheorien 20 11.03.2007 10:19
Und weils so schön ist.... Acolina Politik & Zeitgeschehen 42 23.05.2005 12:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.