:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Asien

Asien Asien birgt noch so manches Geheimnis über unsere früheste Vorzeit, versunkene Hochkulturen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2009, 20:21   #1
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 849
Standard neues von der Mauer

Die Chnesische Mauer scheint weitaus länger zu sein als bisher vermutet .
Leider auch stärker von Verfall bedroht .
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...620048,00.html
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2009, 08:57   #2
Alex2000
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ähem, sorry, glaube der Name Grünschabel paßt ziemlich gut zu mir, da hat man erst den Spiegel dazu gebraucht. Es war doch immer schon bekannt, daß die Mauer in der Ming Dynasty errichtet wurde.
Von 1528 bis 1588 lebte eine chinesischer General namens Qi Jiguang, er vertrieb die japanischen Piraten an der Ostküste und beteiligte sich auch am Bau der chinischen Mauer.
Allerdings hakt der Spiegelbericht, sie schreiben 1368 bis 1644, im 1368 gab es die Ming Dynasty noch nicht, zumindest nicht als eigenständiges Land, zu der Zeit wurde die Ming Dynasty, wenn man sie da so überhaupt so schon nennen konnte, noch von der Han Dynasty regiert und bei denen hatten sie leider nichts zu sagen. Die Han Dynasty war eine der grausamsten Dynastien die jemals geherrscht hatten und hätten nie eine Eigenständigkeit erlaubt. Buyeo war das nur beste Beispiel, wie die Han Dynasty gegen jene vorging die sich gegen sie stellten. Hätten das Land sich gegen die Hans aufgelehnt, hätten diese das Land zerstört.
Tut mir leid, wenn ich neu bin und schon gleich meine Klappe so aufreisse.
MfG Alex

Geändert von Alex2000 (06.08.2009 um 09:18 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 13:13   #3
Alex2000
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry, wenn ich noch einmal nachhake, aber ich habe mir doch mal die Mühe gemacht und die Weisheit des Spiegel gelesen, der aus diesem Jahr stammt, allerdings weiß ich was dort steht schon seit über 30 Jahre und auch das der Bericht doch nicht stimmt.
Zitat vom Spiegel: Qin- und Han-Dynastie von 221 vor Christus bis 220 nach Christus.
Die chinesiche Mauer entstand allerdings schon im Jahr 206 vor Christus von der Qin Dynasty und danach weiter in Han-Dynasty und erst viel später dann auch weiter von der Ming Dynasty unter General Qi Jiguang. Die chinesische Mauer ist also sogar noch älter als der Spiegel denkt.
Was der Spiegel da vom Stapel läßt ist also weder neu noch richtig.

Geändert von Alex2000 (21.08.2009 um 13:18 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knochen festigt Mauer Zeitungsjunge scienceticker.info 0 06.01.2009 15:50
Mauer um Pyramidengebiet nane Ägypten 24 04.06.2008 12:46
Die Mauer von Padua HaraldL Politik & Zeitgeschehen 0 16.08.2006 14:06
Und ein weitere Mythos löst sich auf: Chin. Mauer Desert Rose Kurioses 8 31.05.2004 18:18
Chinesische Mauer wird länger Zwirni Außergewöhnliche Funde 8 02.12.2003 23:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.