:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kornkreise

Kornkreise Sichtungen, Symbolik, Ursachen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2009, 17:28   #1
caesarem
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 33
Standard Die neue Feldordnung

Hier eine sehr interessante Doku über Kornkreise

Doku


Was verbirgt sich hinter den mysteriösen Kornkreisen?
Diese Frage beschäftigt die Menschheit schon seit Generationen. So lässt sich bereits im Märchen - und Legendenschatz alter Kulturen die Auseinander mit diesem bislang unergründeten Phänomen belegen.
Mit fortschreitender Technologie, die den Blickwinkel auf die komplexen Kornkreisformationen zunehmend erweitern, versucht man dem Rätsel mit wissenschaftlichen Methoden auf den Grund zu gehen. Dabei kommen nach und nach erstaunliche Ergebnisse zu Tage: Radioaktivität, aufgeplatzte Wachstumsknoten, magnetische Partikel im Feld, die dort eigentlich gar nicht sein dürften. Sogar eine Energieform, die ähnlich wie eine Mikrowelle funktioniert, konnte nachgewiesen werden.

NuoViso begab sich im Sommer 2008 nach Wiltshire in Südengland, um dort vor Ort das Phänomen zu erleben. Stets mit der Kamera parat, begleiteten wir die privaten Kornkreisforscher bei ihrer erkentnisreichen Arbeit. Über den Ursprung dieser neuen Feldordnung, ist man sich bis heute nicht einig. Aber geeint ist man davon überzeugt, dass diese Muster in den Feldern, nicht das Werk von Menschenhand sein können.

Viel Spaß damit!
Liebe Grüße,
Caesar

Geändert von caesarem (16.04.2009 um 17:46 Uhr).
caesarem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 17:34   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Link geht nicht, hast Du geändert ? Danke.

http://www.dailymotion.com/swf/x8mmh...ay=1&related=1

Als Neuling sei Dir mitgeteilt, daß unkommentierte Links zu Videoclips nicht gerne gesehen sind. Ein wenig Text dazu, warum man sich das Bildwerk antun soll, ist stets willkommen.

In dem clip wird nur der übliche Schwachsinn ausgebreitet.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (16.04.2009 um 17:36 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 17:42   #3
caesarem
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 33
Standard

Vielen dank für den Rat!
Habe diesen beherzigt und den Inhalt nachträglich eingeführt.
Dennoch sei mir erlaubt zu erläutern, das was Du in diesem Fall als schwachsinnig bezeichnest, könnte dennoch von anderen Usern als sehr Aufschlußreich gesehen werden.
Liebe Grüße,
Caesar

Geändert von caesarem (16.04.2009 um 17:47 Uhr).
caesarem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 18:15   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard

Zitat:
Zitat von caesarem Beitrag anzeigen
Vielen dank für den Rat!
Prima.

Womit sich folgende Passage begründen lassen könnte, würde mich interessieren:
Zitat:
So lässt sich bereits im Märchen - und Legendenschatz alter Kulturen die Auseinander[setzung?] mit diesem bislang unergründeten Phänomen belegen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 23:40   #5
TriFieldMeter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TriFieldMeter
 
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 151
Standard

Die Doku erscheint mir etwas einseitig gestaltet. Besonders gut stellt sich die blinde Naivität sogar hoch studierter Anhänger der konstruierten UFO-Kornkreise-Beziehung in einer Szene dar, in der irgendein Möchtegern-Wissenschaftler darüber berichtet, wie er im Kreise mehrerer Leute eines Abends über ein bestimmtes Thema im Zusammenhang mit den Kornkreisen spricht und ganz enthusiastisch den Doku-Leuten erzählt, wie einen Tag später jenes Thema mittels eines Kornkreis-Kunstwerks in ein nahegelegenes Getreidefeld entdeckt wurde. Dasselbe passiert in der darauffolgenden Nacht wohl ein zweites Mal, wiedermal nachdem sich der bestimmte Personenkreis darüber ausgelassen hat ...
Dass sich diverse Anwesende mit ihren Kunststücken einen Gag daraus machen, die hochgebildeten Weltverbesserer damit zu verulken, darauf kommen die schlauen Eierköppe natürlich nicht.

AGH!
__________________
"Es ist nur so, dass wir in der Wissenschaft immer nach der einfachsten Erklärung suchen." Harold Ramis
TriFieldMeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:02   #6
Evpfan
Jungspund
 
Benutzerbild von Evpfan
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 15
Standard

Seit wann gibt es eigentlich das Kornkreis-Phänomen in seiner heutigen Form schon?
Evpfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:11   #7
TriFieldMeter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TriFieldMeter
 
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 151
Standard

Laut wiki tauchen in GB im Jahr 1678 die ersten Meldungen über Kornkreise auf, über den "mähenden Teufel". Kommt ansonsten drauf an, was du unter "heutige Form" verstehst. Etwa verschlungene kunstartige Gebilde oder auch der einfache Kreis auf dem Kornfeld?
__________________
"Es ist nur so, dass wir in der Wissenschaft immer nach der einfachsten Erklärung suchen." Harold Ramis
TriFieldMeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:30   #8
Evpfan
Jungspund
 
Benutzerbild von Evpfan
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 15
Standard

Naja, ich meinte eigentlich, seit wann Kornkreise mit heutigen Mitteln (Fotos, Messungen, etc.) dokumentiert und untersucht wurden. Irgendwann in den 1970ern, meine ich mal gehört zu haben.

Inzwischen habe ich aber auch mal bei Wikipedia nachgelesen. Demnach wurden bisher "über 6000 unterschiedliche Kornkreise in über 50 Ländern rund um den Globus dokumentiert". Laut dem Autor des Wikipedia-Artikels wurden viele Kornkreise "nachweislich von Menschen angelegt", und ist sei "davon auszugehen, dass dies auch für die Kornkreise unbekannter Herkunft gilt". - Gut, das ist eine persönliche Meinung, die ich mal dahingestellt sein lassen will.

Was mich mal interessieren würde: Ist denn die Entstehung der "Kornkreise unbekannter Herkunft" bisher schon in irgend einer Form beobachtet oder per Video dokumentiert worden?
Evpfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:44   #9
caesarem
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 33
Standard

All-es ist UR-Sache und Wirkung, wie auch hier Pro und Kontra sehr wohl erkennbar sind.
Nicht mehr und nicht weniger.
Das Ergebnis ist nicht anderes wie das "Weltentheater" "Weltenbühne" selbst.
Wer spielt hier welche Rolle, das ist hier die Frage...
Liebe Grüße,
Caesar(em)
caesarem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 07:58   #10
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.107
Standard

Zitat:
Zitat von caesarem Beitrag anzeigen
Was verbirgt sich hinter den mysteriösen Kornkreisen?
Meist gelangweilte Landjugend. Manchmal aber auch professionelle 'Künstler' und selten auch professionelle Betrüger, die hoffen, ein paar Euro aus der Aufmerksamkeit zu generieren.
Zitat:
Diese Frage beschäftigt die Menschheit schon seit Generationen. So lässt sich bereits im Märchen - und Legendenschatz alter Kulturen die Auseinander mit diesem bislang unergründeten Phänomen belegen.
Eigentlich beschäftigte sie die Menschen vor ein paar Jahren mal kurz, dann wurde sie beantwortet und seither oder vorher beschäftigt sie niemanden.

Oder kannst du belegen, dass Kornkreise schon früher beobachtet wurden? Die Märchen und Erzählungen würden mich interessieren.

Zitat:
Sogar eine Energieform, die ähnlich wie eine Mikrowelle funktioniert, konnte nachgewiesen werden.
Ja, solche Energieformen gibt es mittlerweile Flächendeckend auf der gesamten Welt.

Zitat:
All-es ist UR-Sache und Wirkung, wie auch hier Pro und Kontra sehr wohl erkennbar sind.
Nicht mehr und nicht weniger.
Das Ergebnis ist nicht anderes wie das "Weltentheater" "Weltenbühne" selbst.
Wer spielt hier welche Rolle, das ist hier die Frage...
Diesem komplett Sinn- und Aussagefreien Posting nach zu urteilen, ist die Rolle, für die du dich hier bewirbst, die des Arlecchino
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue Weg ins All Torsten Migge Raumfahrt 114 07.12.2006 02:08
Neue Namen für eine neue Raketengeneration Sajuuk Raumfahrt 0 07.07.2006 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.