:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2009, 21:49   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.782
Standard Verlorener Flare?

Letztes Jahr im Mai habe ich so gegen 22 Uhr südlich von Weil der Stadt einen Spaziergang gemacht als ich in nördlicher Richtung ein weiß blinkendes Objekt sah, welches langsam zu Boden sank. Ich dachte natürlich sofort an ein Flugzeug, doch dann bemerkte ich, daß es nordöstlich von Weil der Stadt noch vor dem Horizont, der trotz der einbrechenden Dunkelheit noch gut zu erkennen war, den Boden berührte. Allerdings befindet sich in dem Gebiet kein Flugplatz.
Ich vermute, daß dieses Objekt ein Flare war. Doch warum sollte ein Flugzeug so ohne Grund einen brennenden Flare verlieren? Schließlich stellt der ja eine Brandgefahr am Boden dar!
Oder war es ein Hubschrauber im Nachteinsatz? Allerdings wüßte ich keinen Grund, warum er dort landen sollte. Nicht einmal die Landung eines Rettungshubschraubers an diesem Ort ist sehr wahrscheinlich, da dort keine größere Straße vorbeiführt. Aber haben Hubschrauber nicht stets auch farbige Lichter?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 11:55   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Es könnte aber auch ein verglühendes Stück Weltraumschrott gewesen sein. Hatten wir hier bei Weilheim in O.B.

War schon in der untersten Atmosphärenschicht und so weit gebremst, das es nicht wie eine Sternschnuppe dahin zog, sondern einfach nachts weiß-glühend senkrecht zu Boden fiel.

Das sah auch eher danach aus als ob jemand Fallschirm-Leuchtkugeln geschossen hätte - aber sie habens später gefunden. Stück Blech mit Isoschaum dran, alles total verbrannt...
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 12:24   #3
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.782
Standard

Aber würde das Stück Weltraumschrott nicht in den unteren Luftschichten beim Fallen langsam wieder abkühlen? So wie ich weiß haben kleinere Meteoriten oft auch nicht mehr geglüht als sie den Erdboden trafen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 13:51   #4
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Könnte es vllt sein, dass du ein Iridium-Flare gesehen hast?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 15:03   #5
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.782
Standard

Ne, das Teil war eindeutig bevor es den Boden berührte, vor dem Horizont zu sehen gewesen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sterne: Kleiner Stern mit großem Flare Zeitungsjunge astronews.com 0 20.05.2008 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.