:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Raumfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2009, 01:22   #1
canceds
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 77
Standard Weltraum-Roboter-Zombies

Hallo Allerseits,

Ich bin Canceds.
Euch gehts hoffe ich gut.
Mir gehts super.
So ich beginne.

Wie schaffen wir es in der Zukunft, die Menschliche Rasse vor einer Katastrophe vom Austerben zu bewahren?

1.Indem wir ein Raumschiff entwickeln, der 80 % der Lichtgeschwindigkeit erreichen kann. Damit andere würden in nicht alzulanger Zeit bewohnbare Planeten entdeckt.

2.Roboter entwickeln, die hauptsächlich dazu programmiert sind, um Menschen grosszuziehen.

3.Reagenzgläser im Raumschiff einbauen, in denen Embryonen gezüchtet und zu Menschen werden.

Dieses Raumschiff schiesst dann ins All, kurz bevor ein Gammastrahlblitz die Erde trifft.

Die Roboter würden zwar dazu programmiert um aus Baby`s Kinder und aus Kindern Erwachsene zu machen, jedoch frag ich mich, ob es ihnen wircklich gelingen könnte aus ihnen warmherzige, gefühlvolle, moral empfindende wesen zu erziehen, denn sie würden keine Mutter oder Vaterliebe aussenden, was aus dem Herzen kommt, aus Fleisch und Blut stammt.
Sie würden keine Gefühle der Angst, Glück, Spannung etc. aussenden.

Sie senden nichts, was aus dem Innern kommt, weil sie keine Sinne haben.

Zu was würden diese Menschen im Raumschiff mutieren?
Etwa zu, sich Roboter ähnlich bewegende Zombies???

Würde mich über eure Beiträge freuen.

lg
canceds ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2009, 01:25   #2
Yefimko
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 317
Standard

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaspar-Hauser-Versuch
Yefimko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 09:17   #3
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von canceds Beitrag anzeigen
1.Indem wir ein Raumschiff entwickeln, der 80 % der Lichtgeschwindigkeit erreichen kann. Damit andere würden in nicht alzulanger Zeit bewohnbare Planeten entdeckt.
Nicht allzu langer Zeit? Bei einer Entfernung von 100 Lichtjahren würde das Schiff immer noch 80 Jahre unterwegs sein. Sorry, aber so wird das nie was.

meint der GJ
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 19:03   #4
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.773
Standard

OK, mal angenommen, wir haben so ein Raumschiff, in dem Kinder aufwachsen... Lebende Menschen also. Damit das möglich ist, braucht man eine Atmosphäre, Wasser, Nahrung an Bord - kurz gesagt, Systeme zum Erhalt menschlichen Lebens. Wenn man die ohnehin einbauen muss, warum schickt man dann nicht noch eine Hand voll Betreuer / Erzieher / Erwachsene mit, um die Kinder aufzuziehen? Warum sollen das Roboter machen? Darin sehe ich keinen wirklichen Sinn... Wenn man Kinder an Bord hat, warum dann keine Erwachsenen?

Der einzige Grund, warum man auf Erwachsene verzichten müsste, den ich auf die Schnelle sehe, ist eben diese Einsparung eines lebenserhaltenden Systems und die lange Reisezeit - was aber auch dann ein Problem ist, wenn man Kinder an Bord hat. Sinn machen würde das ganze also nur, wenn man z.B. gefrorene Embryonen mitnimmt, einen bewohnbaren Planeten anfliegt, dort landet, die Embryonen auftaut, in eine Art künstliche Gebärmutter einpflanzt und auf dem Zielplaneten aufzieht - aber nicht auf dem Raumschiff.
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 17:25   #5
lars willen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
denn sie würden keine Mutter oder Vaterliebe aussenden, was aus dem Herzen kommt, aus Fleisch und Blut stammt.
Sie würden keine Gefühle der Angst, Glück, Spannung etc. aussenden.

Sie senden nichts, was aus dem Innern kommt, weil sie keine Sinne haben.

Zu was würden diese Menschen im Raumschiff mutieren?
Etwa zu, sich Roboter ähnlich bewegende Zombies???
zitat canceds
kein problem
die Geburt eines Babys macht aus einer weiblichen oder männlichen Person nicht automatisch eine liebende Mutter oder Vater. Die Fortpflanzung gehört nicht zu unseren Instinkten und wird von der Gesellschaft anerzogen, der Sexualtrieb gehört schon zu unseren Instinkten, merkt man auch daran das es nicht Fortpflanzungstrieb heisst.

Elterliche Gefühle werden unabhängig von Fortpflanzung und Sexualtrieb entwickelt. Man nennt es auch Liebe, übrigens ist Liebe unheilbar.

ansonsten sehe ich die sache mit der expansion genauso, ich nenne es ein Backup System für den Fall das die Erde kaputt geht.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 22:57   #6
-CC-
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 491
Standard

Dies wäre vielleicht technisch realisbar, allerdings sind wir Menschen keine Maschinen! Menschen die ohne körperliche Nähe, ohne geistige Zuwendung und Liebe aufgezogen werden, würden niemals den dort erforderlichen Anforderungen gewachsen sein. Abgesehen von der ethischen Seite. Allerdings selbst als letzte Arche-Noah der Menschheit, würden diese Menschen sich von uns sehr unterscheiden und wohl kaum einen Intellekt erreichen um die Situation und benötigte Technologie zu begreifen. Es gab wohl während des Nationalsozialismus einige Versuche durch den Lebensborn e.V., Kinder ohne unnötige Nähe zu erziehen! Man kann dankbar sein, dass dies nicht lange so ging!

-CC-
-CC- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 17:21   #7
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Hi,
schonmal daran gedacht ,
dass mit der Geschwindigkeit die Masse zunimmt ?
Bei annähernder Lichtgeschwindigkeit wäre dein Raumschiff schwerer als eine Sonne da braucht man schon verdammt starke Energiequellen und Triebwerke .
sich die Wellenlänge von licht mit der Geschwindigkeit ändert , das licht von Sonnen in Flugrichtung würde harte Gammastrahlung werden und dann gibt es ein kleines Problem mit der Abschirmung.
der Weltraum nicht komplett leer ist und bei solcher Geschwindigkeit ein Staubkorn eine Masse grösser als eine Sonne hat und darum ein flug mit dieser Geschwindigkeit Energieschirme erfordert die einen solchen Einschlag abwehren können.
Hey , da fällt mir folgendes ein , wie zum Henker konnten die Amis und / oder Russen ausserirdische Raumschiffe mit ihren popeligen Maschinengewehren und Raketen abschiessen wenn diese für einen nahezu lichtschnellen Raumflug Energieschirme brauchen die die mit Sonnenmassen fertig werden ?
Und wie zum Teufel kann so ein Raumschiff auf unserer mickrigen Erde zerschellen (unsere Sonne ist ja nur eine Zwergsonne aber trotzdem 332.946 mal schwerer als die Erde )?
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 20:20   #8
Klapauzius
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klapauzius
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 115
Standard

@Groschenjunge

Zitat:
Zitat von Groschenjunge

Hi,

Zitat:
Zitat von canceds
1.Indem wir ein Raumschiff entwickeln, der 80 % der Lichtgeschwindigkeit erreichen kann. Damit andere würden in nicht alzulanger Zeit bewohnbare Planeten entdeckt.
Nicht allzu langer Zeit? Bei einer Entfernung von 100 Lichtjahren würde das Schiff immer noch 80 Jahre unterwegs sein. Sorry, aber so wird das nie was.
Die Rechnung ist nicht korrekt.
Bei einer Entfernung von 100 Lichtjahren, wäre das Raumschiff bei 80% der Lichtgeschwindigkeit nicht 80 Jahre, sondern 125 Jahre unterwegs!
Klapauzius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 21:03   #9
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

sorry aber bei 80 % Lichtgeschwindigkeit würden 120 Jahre auf der Erde vergehen .
Die Zeit im Raumschiff wäre wesentlich kürzer , durch die Zeitdilatation .
Hier referiert Prof Lesch zu dem Thema
http://www.br-online.de/br-alpha/alp...7917973107.xml
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 22:27   #10
Klapauzius
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Klapauzius
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 115
Standard

@querdenkerSZ
Das mit der Zeitdilatation stimmt natürlich. Ich bin aber mal von einem Beobachter auf der Erde ausgegangen.

Falls ich nicht einem grobem Denkfehler aufgesessen bin, glaube ich aber schon, dass meine Berechnung richtig ist:
Wenn das Raumschiff z.B. mit 50% der Lichtgeschwindigkeit fliegt, benötigt es für eine Strecke von 100 Lichtjahren ja auch nicht 150 Jahre, sondern 200 Jahre!
50% bedeutet, es fliegt nur halb so schnell wie das Licht und braucht folglich doppelt so lange.

100 Jahre/0,5=200 Jahre
100 Jahre/0,8=125 Jahre
Klapauzius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roboter rollt und springt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 04.12.2008 22:30
Roboter gesteuert mit Rattengehirngewebe... Sajuuk Rund um Naturwissenschaft 0 21.10.2008 19:58
Verlegenheitslaute machen Roboter umgänglich Zeitungsjunge scienceticker.info 0 18.03.2008 21:10
unbemannte Flug-Roboter die Bomben werfen Zwirni Rund um Naturwissenschaft 1 19.04.2004 18:57
Roboter - Menschenersatz? SeaRaven Rund um Naturwissenschaft 0 03.12.2002 15:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.