:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > Hohle Erde

Hohle Erde Ist unsere Erde hohl, führen Öffnungen an den Polen in eine innerirdische Welt? Führen riesige Tunnelsystemen in innerirdische Reich wie Agarthi oder Shambala?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2015, 07:25   #211
simone_stoppa
Grünschnabel
 
Registriert seit: 17.12.2015
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Vielleicht nur, dass du etwas velwechserst. Wir senden zwar elektromagnetische Wellen aus, aber wohl kein Magnetfeld.
https://youtu.be/83ltRtiUog0

der Ursprung von elektromagnetische Wellen muss immer auch ein solches feld generieren. das ist doch Physik
simone_stoppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2015, 07:37   #212
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.295
Standard

Zitat:
Zitat von simone_stoppa Beitrag anzeigen
der Ursprung von elektromagnetische Wellen muss immer auch ein solches feld generieren.
In Ordnung, unsere menschlichen Magnetfelder sind aber leider nicht das, was man landläufig unter Magnetfeld im täglichen Leben versteht. Sie sind "ein wenig" schwächer.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2015, 10:18   #213
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Zitat:
Zitat von simone_stoppa Beitrag anzeigen
der Ursprung von elektromagnetische Wellen muss immer auch ein solches feld generieren.
Eigentlich nicht.
Aber tatsächlich werden EM-Signale von Lebewesen durch Spannungspotentiale und damit durch kleine Felder in den einzelnen Zellen generiert. Da diese Zellen aber keine gemeinsame Ausrichtung haben, gibt es kein Feld, das den Menschen umgibt und eine Richtung hat (so wie es bei der Erde vorkommt), sondern auf Zellulärer Ebene gibt es pro Zelle mehrere Magnetfelder, die sich ziemlich schnell auf- und abbauen.

Hätte der Mensch einen rotierenden Eisenkern, dann hätte er ein stehendes Feld mit einer eindeutigen Ausrichtung. Da die EM-Strahlung aber durch Milliarden fluktuierender Felder mit unterschiedlichen Ausrichtungen generiert wird, hat der Mensch kein solches Feld.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es eine Erklärung wegen Sichtung? diw Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 15 05.07.2006 02:20
Gibt es nur eine Realität? Björni Diverses 15 19.11.2005 09:24
Gibt es eine Kamera mit der man Magnetfelder sichtbar machen kann? Nameless23 Rund um Naturwissenschaft 0 10.06.2004 13:51
Eine blödere Ausrede gibt es kaum! HaraldL Verschwörungstheorien 4 11.07.2003 14:54
Xendra - blaues Tor in eine andere Welt Prestige Diverses 2 09.07.2003 10:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.