:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2003, 19:16   #21
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Hmm, was isn Prä-astro?

Ja die Präsentationen von EvD sind meist ganz nett anzusehen, wäre interessant wer die immer für Ihn macht.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 21:45   #22
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

du würdest überrascht sein.viele von seinen präsentationen hat er tatsächlich selbst ausgearbeitet.
evd hat zwar den grössten teil seines guten ruffes verloren alleredibgs wird ihm gerad in diesem punkt unrecht getan.
viele seiner präsentationen ziehen einen einfch in den bann.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 22:14   #23
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

hmm, ich kenn nur die dinger aus dem fernsehen
zu der zeit als ich noch zu gast bei EvDs Vorträgen war wußte man noch nicht was PowerPoint is. ;-)

Ich würde nicht sagen das er viel von seinem Ruf eingebüßt hat. Inzwischen gibt es nur so viel noch unglaublichere Hypothesen, dass seine Ideen aus den 70er ja wie Gute Nachtgeschichten klingen.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 23:43   #24
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

ich glaube da hast du recht.und gerade die meisten dieser unglaublichern theorien ziehen seine arbeiten ziemlich runter.
heute geht es meistens nur noch ums geld.und die wirklich seriösen autoren stehen dann meist dumm da.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2003, 16:54   #25
The shadow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 206
Standard

naja auch ich war am Anfang sehr von EvD beeindruckt , aber als ich persöhnlich den Dingen nachging, das bezieht sich eigentlich nur auf die cheops Pyramide und Sphinx, waren die Angaben die er in seinen Büchern machte einfach falsch , er bezieht sich auf Literatur , und wenn man diese Literatur selber durchstöbert , dann steht dort meist etwas ganz anderes , auch die sogenannten Zahlenrätsel um die Pyramide
sind nicht wahr , eigentlich alles sehr enttäuschen da ich dachte das berlitz , Sitchin und EvD etwas geleistet haben , der größte fälscher ist allerdings Sitchin , und man muß sich fragen , warum fälchen die ihre Sachen so das ihre hypothesen richtig erscheinen , obwohl ihre Resultate einer richtigen überprüfung nicht standhalten ??? Alles was ich jetzt
jedenfalls sagen kann , ist das die Pyramide von Gizeh und die Sphinx in der 4 Dynastie gebaut wurden , aber schuld an diesem ganzen debarkel sind die Medien , und daran kann man sehen wie Informationen manipuliert werden , es gibt Leute wie EvD , sitchin und berlitz und ich bin dankbar das es kritiker gibt , die werden zwar von den Medien momentan verschwiegen (etwas neues ( wenn auch gelogen) über die Pyramiden, bringt eben mehr ein , als die wahrheit). Sorry
wenn das was ich schreibe so negativ rüberkommt , aber ich wollte eigentlich das von EvD ,Sitchin und berlitz bestätigen
dabei mußte ich feststellen , das alles was diese herrn als
Fakten ansehen hingebogen und teilweise von denen selber gefälscht wurde !!!!
The shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2003, 18:46   #26
Sumer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ The shadow

Ich kann Dir da nur zustimmen, EvD war unter anderem der Zünder für die Entscheidung Geschichte zu studieren. (War wie viel ein echter Fan). Nach Jahren in der Bibliothek und dem hantieren mit z.T. Orginalquellen, blieb leider nicht viel übrig. Vieles löste sich leider in Luft auf. Besonders gilt dies für Sitchin (z.B. Der 12 Planet) nachdem ich mich Jahre mit Hebräisch und Keilschriften beschäftigt habe, sieht man das einfach nichts dran ist. Das Pergamonmuseum in Berlin z.B., ist im Besitz der weltgrößten Keilschriftsammlung, etwa 25.000 Stück, viele der von Sitchin "übersetzten" Tafeln sind dort zu finden und beschreiben oft nur ganz andere banale, meist Landwirtschaftliche Vorgänge (Schafe zählen ) ) u.s.w.
Übrig bleiben meist solche Rätsel, für die es kein schriftl. Beiwerk gibt oder deren Schrift "noch nicht" entziffert wurde. Gespannt warte ich z.B. auf das Ausgrabungsergebniss des neuen Grabes in Palenque (siehe diesen Post,Klick ) Mal sehen was dann von der Grabplattentheorie um Pacal noch übrig bleibt, wenn das Grab tatsächlich völlig unangetastet ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2003, 20:09   #27
The shadow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 206
Standard

@Sumer

Nun dann verstehst Du mich ja gut , wenn ich absolut keinen bock mehr auf sowelche Typen habe die irgendwas behaupten , und erst recht nicht auf sowelche Leute die alles
was die diese Typen behaupten mit ja und amen aufnehmen
weitererzählen ohne nur mal darüber kritisch nachzudenken , aber dann die komplette Wissenschaft in frage stellen !!!
Ich habe momentan auch keine Lust mehr auf diese Bücher , habe alle Bücher von Sitchin , EvD und berlitz weggeschmissen .
Diese enttäuschung ist bei mir jedoch noch ganz frisch , denn ich komme gerade aus dem Urlaub , war in Ägypten und habe mich zwei Tage lang nur im Museum von Kairo aufgehalten ,
bin in Luxor und in Gizeh sowie im Nildelta (Sakkara-Süd) , gewesen , das was ich erlebt habe war wirklich wunderschön ,
und ich habe viel erlebt , und ich empfinde tiefe reue , denn diese Bücher sind eine demütigung jener Kultur gegenüber .Ich hatte eine menge Bücher mit und dies war der letzte Versuch irgendwas was diese Herrn behaupten zu überprüfen , Zu den Bildzeichnung von Sitchin , muß ich sagen sind diese gefälscht , er sagt in seinem Buch " Stufen zum Kosmos Tafel 146 a, b S. 301" das die Inschrift von Cheops nicht chufu sondern
Reufu sei weil der Kreis in der mitte ein Punkt hätte , aber die
Bilder die im Museum zu sehen waren ( hochglaz Fabfotos)
zeigen ein Sieb ( also ein Kreis mit Strichen), so wie es Colonel Howard Vyse schon vor mehr als 150 Jahren , aufgezeichnet hatte und somit ist auch das in seinem Buch eine Fälschung , denn dort sieht man seine darstellung (selbsgemachte bildzeichnung) mit einem Punkt im Kreis !!!
Und noch vieles andere worauf ich hier keine Lust habe einzugehen , ich habe mich jetzt seit 11 Jahren damit beschäftig und alles war falsch , ich habe so eine Wut , denn
ich hätte mich wohl mit etwas anderen beschäftigt und wohl auch andere Bücher gekauft wenn nicht sowelche idioten soetwas behauptet hätten und die Medien es nicht so aufgeputscht hätten . Ich überlege mir gerade eine Website zu machen wo ich alles das was ich in den Büchern überprüft habe aufschreibe und es dann der Allgemeinheit bereitstelle , damit sich jeder selber davon überzeugen kann , trotzdem bin ich überzeugt das es noch eine Zivilisation vor den bekannte Zivilisationen gab ,aber es gibt dafür mometan keine Beweise ,
denn alle Beweise die es gab , waren gefälscht !!!!!!!!!!!
The shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2003, 00:48   #28
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

schau mal hier nach wird schon vieles widerlegt was in diesen büchern steht.

http://doernenburg.alien.de/index.php

allerdings und das ist jetzt aus persöhnlicher sicht tut man,und zu dieser einsicht bin ich gelangt wie auch zu der das das die meisten der theorien falsch sind,im speziellen evd auch irgendwo unrecht.ich kenne diesen man jetzt schon lange und sehr gut.ich möchte hier jetzt auch nicht aus dem nähkästchen plaudern wie es ja so schön heisst.
denn wenn man mit ihm über diese dinge spricht undzwar persöhnlich so kommt man zu einer einsicht.seine bücher werden vergessen werden und auch seine theorien.doch der denkanstoss den er gegeben hat wird bleiben.
warum diskutieren wir den heute gerade über solche themen.weil leutew wie er damit anfingen in unserer vergangenheit nicht nur einen ablauf der geschichte zu sehen sonder sie versuchten das dahinter zu entdeken.
durch leute wie ihn wurde nicht einfach mehr alles in geschichtlicher hinsicht hingenommen was die wissenschaft als gelöst bezeichnete sondern es wurde nachgefragt.
wieso hast du dir denn die mühe gemacht in ägypten selbst nachzuforschen.ich denke du wusstest doch schon das die meisten der theorien falsch waren.aber das du selbst nachgeforscht hast und dich selbst überzeugt hats das diese theorien nicht stimmen zeigt doch schon das es etwas bewirkt hat.
und das du keine lust mehr hats verstehe ich nun wirklich nicht.wenn man immer gleich die lust an dingen verliert die sich für einen als falsch herausstellen sehe ich führ die menscheit schwarz.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2003, 02:13   #29
The shadow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 206
Standard

@Sereck

Als ich begann mich damit zu beschäftigen , da war ich 16 jahre und ich las alle Bücher von EvD Sitchin berlitz , es war nicht mehr als ein hobby mich mit alten Kulturen zu beschäftigen , aber die Medien besonders in letzter Zeit
haben diese Bücher besonders hochgepuscht , und da niemand Gegenargumente lieferte zu dem was diese Herrn
behaupteten oder schlüssige Argumente ( ich denke das diese von den Medien einfach unterdrückt wurden ) , hat es den Eindruckt erweckt das die bisherige Archäologie in einer Sackgasse steckt . Nach Ägypten wollte ich schon immer
und es ist nicht das erstemal das ich nach Ägypten gefahren bin , nur bin ich dann auch im Urlaub meinem hobby nachgegangen , denn die Frage woher die alten Ägypter ihr wissen haben , und mit welchen anderen Kulturen sie im
Austausch standen bleibt offen . Aber alle Beweise die in den
Büchern von den obigen Herrn geschrieben wurden entpupten sich als fälschungen und zwar als sehr plumpe , da wurden mal ein paar Zeichnungsänderungen durchgeführt, Abmessungen und texte verändert usw. ich habe mich auch mit den Quellen auseinadergesetzt d.h. die letzten zwei Jahren und mehr und mehr begann das ganze zu bröckeln . ich war auf der suche nach der wahrheit und wollte
etwas über das Ägypten vor den Pharaonen herausfinden und wurde durch diese Bücher einfach auf die falsche Spur geführt
es ist nichts als eine Lüge ,jeder Hinweis war falsch und das ist bitter !!!! Wir wissen genausoviel wie vorher . wenn ich irgendjemanden von diesen Herrn mal persö. begegen sollte
dann ist meine Frage warum das ganze ?? Und wenn soetwas kommt wie ich wollte denkanstösse liefern , dann kann ich diese Person leider nicht mehr ganz ernst nehmen , betrug in der Wissenschaft ist eine Sache aber müssen wir Dinge extra dazuerfinden damit die Welt interessanter wird ?? ich meine stell Dir vor Du veröffentlichst eine Forschungsarbeit über ein Krebsmittel (das nicht wirkt) aber es verkauft sich gut , aber alle die Krebs haben sterben , weil es kein Heilmittel ist , irgendwann kommt nun raus das das ein Betrug ist , was willst du denn den Leuten sagen , tut mir Leid ich wollte damit denkanstöße liefern !! Diese Bücher führen nicht dazu das sich Leute darüber gedanken machen , es ist leider so das die meisten das einfach nachplabbern , wenn man sagt das das Orion geheimnis einfach blödsinn ist dann wird man schief angeguckt ,denn es gilt schon als erwiesen das es so ist !!! Und der Grund sind die Medien , diese greifen es immer wieder auf stellen alle bisherige Lehrmeinung in frage und übernehmen einfach so einen stuß ohne mal darüber nachzudenken ob es noch andere Gründe für die Anordnung gibt z.B. risse und Höhlen im Platteau , es wäre genau das gleich wenn ich behaupten würde das die Titanic wegen überfüllung gesunken sei , stell Dir mal vor das diese Meldung Jahrelang durch die Medien geht und die herschende Lehrmeinung das das Schiff
einen Eisberg geramt hat einfach als überholt und falsch hingestellt wird , und jeder mit dem Du darüber sprichst dies
als gesicherte Erkenntniss betrachtet !!! Und so herrscht wirklich die Meinung das die alten Ägypter die Pyramiden nicht selber gebaut haben . Diese Bücher führen zur Volksverdummung Ich denke es gibt wirklich hinweise für eine vorzivilisation nur habe ich soviel Energie darauf verschwendet gefälschten Hinweisen nachzugehen das ich mich genau da befinde wo ich vor 11 Jahren war , und sag bitte nicht ich hätte etwas dazu gelehrt wenn man keinem Bericht mehr trauen kann , dann kann man auch nichts darauf aufbauen !!!
The shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2003, 20:28   #30
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

na schön ich gebe zu das du recht hast.vieleicht hat meine freundschaft zu ihm mich doch etwas blind gemacht.wenn man mit ihm spricht schaft er es einfach einen zu inspirieren.
ich möchte sagen das er privat kein schlechter mensch ist und auch wirklich seriös handelt.nur um das klarzustellen.
was seine bücher angeht muss ich doch dann wohl leider zustimmen.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was haltet ihr von "?Dejavu?" ? Mephisto Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 13 08.02.2005 22:56
Was haltet Ihr davon.... anmat2 Verschwörungstheorien 3 06.12.2004 16:51
Was Haltet Ihr Von Folgenden Theorien????? Garret Verschwörungstheorien 23 26.06.2003 03:19
Was haltet hir von bob Lazars Aussage.... SvenZ706 UFO-Sichtungen 1 10.04.2003 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.