:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2015, 12:18   #21
metaman
Jungspund
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 13
Standard

Hi! Däniken hat mich schon in der Kindheit fasziniert, egal was man glauben will, er hat seinen guten Namen verdient.
metaman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 14:26   #22
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Ende 1968 wurde Däniken festgenommen, angeklagt und am 13. Februar 1970 wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu dreieinhalb Jahren Zuchthaus verurteilt.
Die näheren Umstände sind übrigens durchaus erhellend.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_von_D%C3%A4niken
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 13:08   #23
Napelazam
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2014
Beiträge: 93
Standard

entweder hat das forum einen falschen namen oder die meisten user sind hier falsch.
hier geht es um pseudokram.

also nix mit schulischer wissenschaft.
sondern nicht beweisbare wissenschaft.
viele hier sind gegen däniken? was macht ihr hier? wenn ihr euch für astronomie interessiert geht auf solche foren und seiten und haust nicht hier rum.
Napelazam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 17:32   #24
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.373
Standard

EIN Geisterfahrer?

Hunderte!

Vielleicht solltest du mal einen Blick in unsere Forenregeln werfen, möglicherweise geht dir dann ein dünnes, kleines Lichtlein auf.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 21:49   #25
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.646
Standard

Zitat:
Zitat von Napelazam Beitrag anzeigen
entweder hat das forum einen falschen namen oder die meisten user sind hier falsch.
hier geht es um pseudokram.

also nix mit schulischer wissenschaft.
sondern nicht beweisbare wissenschaft.
viele hier sind gegen däniken? was macht ihr hier? wenn ihr euch für astronomie interessiert geht auf solche foren und seiten und haust nicht hier rum.
Leider liegst du in allen Punkten falsch:
Hier geht es gerade nicht um Pseudokram, der hat hier nichts zu suchen!

Nicht beweisbare "Wissenschaft" ist keine Solche im Gegensatz zur Schulwissenschaft, deren Prämissen und Inhalte belegbar sind.
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2015, 11:20   #26
targ3t
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von targ3t
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Ruppert
Beiträge: 227
Standard

mist jetzt bin ich erwischt worden
die "ein-hobby-regel" hab ich einfach vollends bewust ausgelassen
psst sagts bitten keinen weiter ,..ich hab noch paar mehr hobby's und forenacc's auf anderen servern , bzw zu anderen themen - aber bitte niemand weiter sagen ! ! !

gruss michl
targ3t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 14:31   #27
CryptoCreature
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Von Däniken feierte vor wenigen Tagen seinen achtzigsten Geburtstag. Ist der Mann überhaupt noch in irgendeiner Form relevant in diesen Tagen? Hat er noch Anhänger, die ihm seine Prä-Astronautik-Thesen abkaufen? Hat er überhaupt noch was publiziert in letzter Zeit?
Und vor allem: Wie lange mag es wohl her sein, dass er für eine "Expedition" selber nach Mittel- und Südamerika reiste? Schafft er das gesundheitlich überhaupt noch?

Ich fand die unhaltbaren Behauptungen des ehemaligen Hotelangestellten jedenfalls schon immer abenteuerlich und sehr amüsant. Eine z.B. antike Gottheit einer vergangenen Kultur, die nachweislich einen symbolischen Hirschkopf mit Geweih trägt, weil sie so aus Sagen und Überlieferungen bekannt ist, mal eben zu einem außerirdischen Raumfahrerbesucher mit Antennenhelm umzufunktionieren... Wieviele seriöse Wissenschaftler mögen da schon vor Wut geschäumt haben?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 15:35   #28
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Zitat von CryptoCreature Beitrag anzeigen
Von Däniken feierte vor wenigen Tagen seinen achtzigsten Geburtstag. Ist der Mann überhaupt noch in irgendeiner Form relevant in diesen Tagen? Hat er noch Anhänger, die ihm seine Prä-Astronautik-Thesen abkaufen? Hat er überhaupt noch was publiziert in letzter Zeit? ...
Das scheint recht aktuell. Das unheilige Buch
Zitat:
In diesem Buch geht Erich von Däniken den Ungereimtheiten religiöser Überlieferungen nach und entmystifiziert sie. Mithilfe harter Fakten und vielen - teilweise unglaublichen - Fotos ermöglicht er Ihnen, das Offensichtliche zu erkennen: Vor mehreren tausend Jahren landeten Besucher von fremden Planeten auf der Erde. Sie bestimmten die Geschichte der Menschheit.
Ohh, bei dem guten Erich isses auch schon "weit nei biese", wie meine Oma sagen würde, da er inzwischwen auch auf den Kopp-Verlag zurück greifen muß.
Zitat:
Zitat von CryptoCreature Beitrag anzeigen
...Wieviele seriöse Wissenschaftler mögen da schon vor Wut geschäumt haben?
Ich denke, eher weniger. Die meisten haben wohl eher herzhaft gelacht. ^^

Ahhh...Ahh!!! Der Knaller schlechthin: Erich von Dänikens Geflügelte Worte
Zitat:
Anlässlich des 80. Geburtstages Erich von Dänikens erscheint vorliegende Sammlung aus tiefgründigen wie humorvollen Zitaten, Anekdoten und Weisheiten, die uns einen wunderbaren Einblick geben in die Gedankenwelt und das bewegte Leben dieses außergewöhnlichen Forschers und Schriftstellers. EvD ist ein Meister der Pointe und des geschliffenen Bonmots. Seine in jedem Wort spürbare Energie ist ansteckend und inspirierend.
Herausgeber von Erich von Dänikens Geflügelten Worten ist der bekannte Zeichner Reinhard Habeck. Er hat die besten Zitate und Anekdoten EvDs aus über 50 Jahren zusammengetragen und mit eigenen Comics illustriert. Eine reichhaltige und kurzweilige Fundgrube für alle Freunde und Fans des Meisters.
PS: Habeck is der, der mit Klaus Dona zusammen diese komische Ausstellung gemacht hat. Unter Anderem.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 11:53   #29
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Also man kann über Däniken sagen was man möchte, aber in einem wesentlichen Punkt HAT ER RECHT:
Die herkömmliche Archäologie versagt in der Erklärung vieler Ereignisse und Zusammenhänge der menschlichen Vergangenheit.
Ich persönlich glaube weder die Archäologen noch Däniken haben in allen Punkten recht.
Aber...
Es wäre an der Zeit einzugestehen, dass es durchaus Punkte gibt, wo Däniken recht haben könnte.
Ich sage bewusst könnte, denn genauso wie die Archäologen und Ägyptologen einen Beweisnotstand haben, so trifft das genauso auf Däniken zu.
Aber genau deshalb kann man weder die eine Seite noch die andere Partei grundsätzlich vertäufeln.
Däniken hat es immerhin geschafft, eine breite Schicht für Themen der Vergangenheit zu interessieren, und dafür sollte ihm eigentlich jeder dankbar sein!
Oder sieht das jemand anders?
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 12:05   #30
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.304
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Die herkömmliche Archäologie versagt in der Erklärung vieler Ereignisse und Zusammenhänge der menschlichen Vergangenheit.
Das wären welche genau?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Warum wird das E-ELT auf dem Cerro Armazones gebaut und nicht am Zeitungsjunge astronews.com 0 10.07.2014 16:42
Frag astronews.com: Wird der Mars durch die von uns geschickten Sonden nicht kontamin Zeitungsjunge astronews.com 0 17.10.2013 13:40
Warum wird im Religionsunterricht nicht Religion gelehrt? basti_79 Religion 13 19.03.2012 15:01
Warum wird der Teufel überhaupt nicht erwähnt? Serg Paläo-SETI 39 18.11.2006 14:47
Erich von Däniken juniorII UFOs - Die außerirdische Hypothese 19 22.06.2004 11:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.