:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2012, 15:43   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.880
Standard Interview mit EvD

Sebastian Bartoschek hat zusammen mit Jennifer Eichler ein Interview mit Erich von Däniken geführt: "Was der Kopp-Verlag macht, weiß ich nicht!"
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 16:23   #2
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, ja, typisch E.v.D.:

Zitat:
Aber verschieben Sie damit nicht nur das Schöpferproblem?

EvD: Das ist die faule Ausrede, die ich immer wieder von Wissenschaftlern höre. Wenn Sie das ausschließen, dann schließen sie alle Indizien, dass Außerirdischer da waren, weg. Wenn Sie sagen, wir sind nicht besucht worden, schmeißen Sie die ganze Evolution weg, nehmen es nicht zur Kenntnis. Unwissenschaftlich ist die andere Seite, sie will nicht sehen, was da ist.
Die Indizien, dass mal Aliens da waren, gibt es eben nur in der Fantasie von Erich. Mit der Evolution hat das nicht im Geringsten zu tun.

Wir haben ihn mal vor 25 Jahren zum Essen eingeladen, ganz privat, und er kam. Er ist ein netter Kerl und kann stundenlang schwadronieren über die Beschränktheit der Wissenschaftler, Forscher etc. Und er ist tatsächlich von seinem lächerlichem Halbwisssen voll überzeugt.
Nun er hat mindestens viel Geld gemacht, da beneiden ihn zweifelos fast alle Zeitgenossen, inkl. ich.
Er ist definitiv ein kleingeistiger Spinner, und, was wir sofort gemerkt haben, er ist unglaublich oberflächlich in allem, was er "forscht" und sagt, und ein schlimmer Spiesser, aber das gehört nicht hierher

  Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 16:47   #3
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.378
Standard

Ja, "schön" fand ich auch die Stelle, wo er behauptet, dass kein Wissenschaftler über den Tellerrand seiner Disziplin schaut. Nur Erich natürlich.

Da fiel mir auch nur noch ein: "Von nichts 'ne Ahnung, aber davon ne ganze Menge."
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2012, 22:19   #4
nautabaru
Jungspund
 
Registriert seit: 01.12.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 11
Standard

Hallöle...bin neu und will mal gleich was loswerden...

Also, jeder der Erich von Däniken einen Scharlatan oder ähnliches nennt, hat nix begriffen oder will es nicht begreifen...

EvD stellt diverse Theorien auf...einige davon glaubt er...
So...und bitte jetzt...was ist daran schlimm?...nix...denn das macht die gesamte Wissenschaft auch...und das ist fakt...
Und EvD stellt sich wenigstens die Fragen, die andere nicht mal mit Handschuhe anfassen würden, weil die zu feige oder gar zu Blöd sind...
Es gibt auf diesem Planeten sooo viele unerklärliche und fantastische Dinge...da kann keiner damit kommen..."ja..hier ich weiß alles" das ist Blödsinn...die Wissenschaft tut dies aber unentwegt...
Während EvD nur seine Theorien an den Mann bringt, aber immer wieder betont, das es nur seine Auffassung sei...sind andere Wissenschaftler so Dogmatisch und stellen das was sie zu wissen glauben als faktisch dar...

In meinen Augen sind Menschen wie EvD sogar sehr intelligent...denn sie besitzen sehr viel neugier und hinterfragen alles, was sie in ihrem Leben mitbekommen...so auch ich...aber das nur nebenbei...
Und wer nichts hinterfragt und einfach meint "dann ist es eben so...mir doch egal" oder sowas...der hat den Schuss nicht gehört...
Sorry...aber bei sowas könnt ich einfach nur schreien...
Lasst die leute so wie sie sind...Wer von denen Recht hat...wird sich zeigen....
Doch alles mit "Blödsinn" oder "Unmöglich" abzutun ist ein schwerer Fehler...
Aber die Menschheit wird es eines Tages noch erfahren...das ihr ganzes rationales Denken falsch war...davon gehe ich aus...

naja...allein Ende 2012...mal sehen wer da recht hat...
Geht die Welt unter? ich glaube nicht...
Kommen die Ausserirdischen zurück? könnte sein...
Erreichen wir eine neue Phase der Evolution? auch das halte ich für möglich...
Fragen über Fragen...keiner weiß darauf Antworten...aber es ist alles möglich...man sollte nur seine Augen öffnen und nachdenken...

In diesem Sinne...
nautabaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2012, 22:51   #5
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von nautabaru Beitrag anzeigen
EvD stellt diverse Theorien auf...einige davon glaubt er...
So...und bitte jetzt...was ist daran schlimm?.
Er stellt Theorien im Sinne der Umgangssprache auf, aber das ist nicht mehr wert als ein Stammtischgebrabbel. Seine Fragen sind auch keine Fragen sondern getarnte Behauptungen ohne Belege.
Grimms Märchen für unbedarfte Menschen.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2012, 23:41   #6
nautabaru
Jungspund
 
Registriert seit: 01.12.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 11
Standard

Nicht anderes machen auch sehr viele Wissenschaftler...doch diese zwingen uns Ihr Bescheidenes Wissen auf...welches wir in der Schule zb. lernen...
Ist auch Falsch, meiner Meinung nach...
Ich finde EvD´s Theorien nicht alle ganz abwegig...ganz anders bei Skeptiker, die sich mit Händen und Füßen gegen seine Theorien wehren...deren Gegenargumentationen sind teilweise so aus der Luft gegriffen...

Schlechtes Beispiel... Pro7 Galileo Spezial...
Als sie ein kleines Metallenes Objekt, welches Aero-dynamische Eigenschaften besitzt auf ein vielfaches vergrößern, ohne dabei zu beachten, das 1. Kleine Dinge zu vergrößern bringt immer Probleme... (Grate, Unebenheiten etc.)

Naja...ist ja auch egal...
Jeder hat seine Meinung...und ich lasse jeden seine Freiheit...doch ich bin nicht auf der Seite der Breiten Masse...denn dafür habe ich zuviel gesehen und nachgedacht...
nautabaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 00:13   #7
kfir007
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ nautabaru

ich war auch mal für kurze Zeit Feuer und Flamme für die Theorien von EvD.
Er ist halt auch ein guter Märchenerzähler, und wer hat nicht gerne Märchen.
Aber dann habe ich ihn persönlich kennengelernt und meine Meinung gründlich revidiert.
Er ist äusserst oberflächlich und hat keine Ahnung von seriösem Forschen.
Und nicht wahr, wir leben in einer ziemlich aufgeklärten Welt, wozu die
Wissenschaft viel beigetragen hat.
Du solltest vielleicht unterscheiden zwischen seriöser Forschung und Spekulation. EdV spekuliert drauflos und bekommt viel Beifall von "unbedarften" Menschen, was nicht heisst, dass dieselben weniger "Wert" sind.
Aber in unserer heutigen, komplizierten Welt sollte man schon die Leistungen der Wissenschaftler anerkennen als wichtigen Beitrag zu unserem Weltverständnis.

Ein EdV hat mit seiner unseriösen Machart keine Chance als Fachmann anerkannt zu werden. Dazu braucht es ein bisschen mehr, z.B. Fachwissen, welches man sich nur mit viel Fleiss und Geduld aneignen kann.

Aber klar ist es aufregend, unbewiesenen Fantastereien nachzugieren, vielleicht will man damit einer gewissen Langeweile entkommen...


Geändert von kfir007 (02.12.2012 um 00:29 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 03:30   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.696
Standard

Zitat:
Zitat von nautabaru Beitrag anzeigen
Also, jeder der Erich von Däniken einen Scharlatan oder ähnliches nennt, hat nix begriffen oder will es nicht begreifen...
Allen Fans von EvD seien folgende Texte ans Herz gelegt:

http://wiki.grenzwissen.de/index.php...n_D.C3.A4niken

http://wiki.grenzwissen.de/index.php...nz.C3.BCchtern

Viel mehr gibt es nicht zu sagen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 09:39   #9
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.378
Standard

Zitat:
Zitat von nautabaru Beitrag anzeigen
Und EvD stellt sich wenigstens die Fragen, die andere nicht mal mit Handschuhe anfassen würden, weil die
Fragen schon
Zitat:
Zitat von nautabaru Beitrag anzeigen
zu Blöd sind...
Ja, sehe ich auch so.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 10:52   #10
Sucher
Benutzer
 
Benutzerbild von Sucher
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 92
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ja, "schön" fand ich auch die Stelle, wo er behauptet, dass kein Wissenschaftler über den Tellerrand seiner Disziplin schaut. Nur Erich natürlich.

Da fiel mir auch nur noch ein: "Von nichts 'ne Ahnung, aber davon ne ganze Menge."
Damit hat er doch völlig recht! Wer das nicht glaubt, ist der eigentliche
Traumtänzer!

Sucher
Sucher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interview mit einem Reptiloid pcyclusion Hexen, Zwerge, Trolle & Co. 129 02.07.2017 17:39
Habermas-Interview Asujia Politik & Zeitgeschehen 1 24.05.2012 01:03
Lindau-Interview: Regina Berg Zeitungsjunge Fischblog 0 24.06.2009 18:00
Interview Zu Alien-botschaften Commander Duke Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 24 21.09.2003 05:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.