:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Was Oma noch wusste...

Was Oma noch wusste... Bewährte Hausmittel rund um das tägliche Leben...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2007, 12:08   #1
daspixel
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 30.09.2004
Beiträge: 2.440
Standard Weißes Platik und die UV-Strahlung

Also weißes Plastik ist ja wunderschön, aber mit der Zeit wirds wegen der plöden Sonne so unschön gelb - wie auch mein altes Apple Pro Keyboard.

Hat jemand nen Trick, wie ich das Teil wieder etwas weißes bekomme, oder muss ich mir für den alten Rechner hier ein neues kaufen?

Aber ich dank mal nicht, denn so Sonnenbrände schädigen ja jede Oberfläche...

Edith™:
Hier mal ein Bildchen. Wohlgemerkt Nichtraucher-Haushalt!
__________________
You can say I hate you in Helvetica. You can say it with Helvetica Extra Bold if you want to be really loud!
daspixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 16:01   #2
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Nun, du könntest es mal mit Oxyclean versuchen.

Übrigens hat das nichts mit UV zu tun. Was da das Plastik bräunt ist das Hautfett und Schweiss-Dampf und sonstige Schmutzablagerungen deiner Fingerkuppen bzw. Handflächen.

Es ist nicht viel, aber über ein Jahr kommt schon was zusammen.

Bzw., wo du sie schon drunten hast, es könnt auch helfen, die Plastikteile einfach mal in eine Schüssel zu tun, warm Wasser drauf und über Nacht 1 Correga Tabs für Raucher reinzuschmeissen. Bleicht auch alles runter und löst Beläge.

Die Schrift dürfte davon aber nicht angegriffen werden, die ist ja auch Abriebresistent.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 16:25   #3
KenIshie
Jungspund
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 22
Standard

Ich habe die einfach mal mit in die Waschmaschine gegeben.

Natürlich in einem verknotetem Kissenbezug und dann bei 60°C, danach waren die wieder sauber.
Gott sei Dank gab es nicht den berühmten Sockeneffekt, sie waren alle noch da!
KenIshie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 16:40   #4
daspixel
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 30.09.2004
Beiträge: 2.440
Standard

Zitat:
Original von Llewellian
Übrigens hat das nichts mit UV zu tun. Was da das Plastik bräunt ist das Hautfett und Schweiss-Dampf und sonstige Schmutzablagerungen deiner Fingerkuppen bzw. Handflächen.
das nehm ich dir jetzt ned ganz ab, aber das mit dem Oxi-Clean probier ich trotzdem aus...
__________________
You can say I hate you in Helvetica. You can say it with Helvetica Extra Bold if you want to be really loud!
daspixel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarzer Schimmel lebt von ionisierender Strahlung Llewellian Naturphänomene 7 29.10.2008 15:35
Phoenix: Weißes Material ist Eis Zeitungsjunge astronews.com 0 20.06.2008 12:30
Biologische Wirkung gepulster Strahlung Willi Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 1 07.10.2006 14:34
Eiszeit durch kosmische Strahlung ausgelöst? Willi Astronomie 0 06.09.2004 15:05
rutengeher - strahlung von satelliten? avidjo Rund um Naturwissenschaft 4 14.08.2002 02:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.