:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Medizin

Medizin Aktuelle Ereignisse, Forschungsergebnisse etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2017, 11:57   #31
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 542
Standard

Zitat:
Zitat von Spöckenkieker Beitrag anzeigen
@Venkmann
So, nachdem du nun auch ein Beispiel gebracht hast. Was sagst du nun zu meinem Einwand zu deiner Behauptung?
Tja was soll ich sagen? Mir tut die Pharmaindustrie unendlich leid, da sie deiner Meinung nach ja riesige "Verluste" durch die Krebsbehandlung der Menschen ausgleichen muß...
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 16:25   #32
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.336
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Tja was soll ich sagen? Mir tut die Pharmaindustrie unendlich leid, da sie deiner Meinung nach ja riesige "Verluste" durch die Krebsbehandlung der Menschen ausgleichen muß...
Die gehen bestimmt schon ganz krumm, die Ärmsten.

Sollen wir auf fallende Börsenkurse wetten?
Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 14:50   #33
DavidJames123
Grünschnabel
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 4
Standard

Sehr interessant. Allerdings würde ich mich eher auf die "Mutternatur" verlassen. Es gibt nämlich bereits ein Krebsmittel, nur versucht die Pharmaindustrie den Import der Frucht Guanabana zu stoppen. Die Frucht enthält bioaktive Substanzen namens Annonaceous Acetogenins. Diese Wirkstoffe können laut Forschungsergebnissen gegen Krebs und das Wachstum von Tumoren helfen.
DavidJames123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 18:20   #34
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Zitat:
Zitat von DavidJames123 Beitrag anzeigen
Sehr interessant. Allerdings würde ich mich eher auf die "Mutternatur" verlassen. Es gibt nämlich bereits ein Krebsmittel, nur versucht die Pharmaindustrie den Import der Frucht Guanabana zu stoppen. Die Frucht enthält bioaktive Substanzen namens Annonaceous Acetogenins. Diese Wirkstoffe können laut Forschungsergebnissen gegen Krebs und das Wachstum von Tumoren helfen.
Das stimmt so nicht:
Zitat:
Laut 2011 veröffentlichter Forschungsergebnisse wurden aus Stachelannonen gewonnene Fruchtauszüge in Labortests erfolgreich zur Wachstumshemmung bestimmter Brustkrebszellen eingesetzt.[5][6] 2012 veröffentlichte Laborforschungsergebnisse deuten auf vergleichbare wachstumshemmende Wirkungen bei Bauchspeicheldrüsenkrebszellen.[7]
Es wirkt also - im Labor! - nur auf ganz bestimmte Krebszellen wachstumshemmend. Nicht alle. Zudem heißt das noch nicht, dass es auch im Körper so wirkt. Oft ist das Problem, entsprechend hohe Dosierungen (die im Labor an einzelnen Zellen wirken) im menschlichen Körper an die jeweiligen Krebszellen ranzubringen. Ohne schwerwiegende Nebenwirkungen für den restlichen Körper.

Ein paar Stachelannonen essen oder Saft daraus trinken, reicht ziemlich sicher nicht, Krebs zu heilen. Aber macht sicher ein paar reich, die das verkaufen Und bringt denen ein paar Pennys, die durch Foren ziehen und Werbung machen

Zu einem Verbot ist mir nichts bekannt, evtl. hingen Erwägungen diesbezüglich hiermit zusammen:
Zitat:
Das in den Samen der Stachelannone enthaltene Nervengift Annonacin scheint die Ursache für eine neurodegenerative Krankheit zu sein, die nur auf der karibischen Insel Guadeloupe vorkommt und vermutlich mit dem Verzehr von annonacinhaltigen Pflanzen zusammenhängt. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Tauopathie, die mit einer pathologischen Anreicherung des Tau-Proteins im Gehirn verbunden ist. Die experimentellen Ergebnisse belegen erstmals, dass für diese Akkumulation tatsächlich das pflanzliche Nervengift Annonacin verantwortlich ist.[3]

Die französische Lebensmittelsicherheitsbehӧrde (Agence française de sécurité sanitaire des aliments) befand hingegen 2010 in einer Stellungnahme, dass die aktuell vorliegenden Ergebnisse aus der Labor- und Tierforschung keine Schlussfolgerungen auf Gesundheitsrisiken bei Menschen zulassen. Ein ursächlicher Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Annona muricata und den wahrgenommenen neurodegenerativen Krankheitsfällen auf Guadeloupe sei nicht bewiesen.[4]
Quelle der Zitate: https://de.wikipedia.org/wiki/Stachelannone
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 18:29   #35
BecomeWiser
Benutzer
 
Benutzerbild von BecomeWiser
 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von DavidJames123 Beitrag anzeigen
Sehr interessant. Allerdings würde ich mich eher auf die "Mutternatur" verlassen. Es gibt nämlich bereits ein Krebsmittel, nur versucht die Pharmaindustrie den Import der Frucht Guanabana zu stoppen. Die Frucht enthält bioaktive Substanzen namens Annonaceous Acetogenins. Diese Wirkstoffe können laut Forschungsergebnissen gegen Krebs und das Wachstum von Tumoren helfen.
Auch genannt: Stachelannone oder Graviola
Dazu ein paar Hintergrundinfos:


Zitat:
Laut 2011 veröffentlichter Forschungsergebnisse wurden aus Stachelannonen gewonnene Fruchtauszüge in Labortests erfolgreich zur Wachstumshemmung bestimmter Brustkrebszellen eingesetzt. 2012 veröffentlichte Laborforschungsergebnisse deuten auf vergleichbare wachstumshemmende Wirkungen bei Bauchspeicheldrüsenkrebszellen.

Das in den Samen enthaltene Annonacin stellt laut 2012 veröffentlichter Forschung als ethanolischer Extrakt in Kombination mit anderen pflanzlichen Substanzen einen hochwirksamen Wirkstoff zur Tötung der Larven der für die Übertragung des gefährlichen Dengue-Virus verantwortlichen Gelbfiebermücke dar.
Und die Studien:

Zitat:
Y. Dai, S. Hogan, E. M. Schmelz, Y. H. Ju, C. Canning, K. Zhou: Selective growth inhibition of human breast cancer cells by graviola fruit extract in vitro and in vivo involving downregulation of EGFR expression. In: Nutrition and cancer. Band 63, Nummer 5, 2011, S. 795–801, doi:10.1080/01635581.2011.563027, PMID 21767082.
Zitat:
Shyng-Shiou F Yuan, Hsueh-Ling Chang, Hsiao-Wen Chen, Yao-Tsung Yeh, Ying-Hsien Kao, Kuei-Hsiang Lin, Yang-Chang Wu, Jinu-Huang Su: Annonacin, a mono-tetrahydrofuran acetogenin, arrests cancer cells at the G1 phase and causes cytotoxicity in a Bax- and caspase-3-related pathway. In: Life Sciences. 72, 2003, S. 2853–2861, doi:10.1016/S0024-3205(03)00190-5.
Zitat:
MP Torres, S Rachagani, V Purohit, P Pandey, S Joshi, ED Moore, SL Johansson, PK Singh u. a.: Graviola: A novel promising natural-derived drug that inhibits tumorigenicity and metastasis of pancreatic cancer cells in vitro and in vivo through altering cell metabolism. In: Cancer Letters. 323, Nr. 1, 2012, S. 29–40. doi:10.1016/j.canlet.2012.03.031. PMID 22475682. PMC 3371140 (freier Volltext).
__________________
________
Spread hope and compassion
BecomeWiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 02:27   #36
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Ich war schneller
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:07   #37
BecomeWiser
Benutzer
 
Benutzerbild von BecomeWiser
 
Registriert seit: 10.12.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 50
Standard

Mist..
__________________
________
Spread hope and compassion
BecomeWiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 22:08   #38
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.886
Standard

Nicht schlimm Sonst bin ich immer viel zu langsam...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Homöopathie ist Irrtum Acolina Alternative Heilverfahren 111 25.07.2017 16:28
Homöopathie vs Wissenschaft Acolina Alternative Heilverfahren 23 02.10.2015 11:42
Wer heilt, hat recht Acolina Alternative Heilverfahren 13 13.07.2012 15:10
Homöopathie für Pflanzen Groschenjunge Alternative Heilverfahren 9 29.02.2012 18:16
Nobelpreisverdächtig: Neues Medikament heilt fast jede Virusinfektion nessus Medizin 1 31.08.2011 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.