:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2005, 21:11   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.215
Standard Springer kauft Pro7Sat1

Und wieder mal 'ne Portion mehr Einfalt statt Vielfalt...

Horst Röper, Chef des Dortmunder Medienforschungsinstituts, dazu in einem Tagesschau-Interview:

Zitat:
tagesschau.de: Was bedeutet das für uns Leser und Zuschauer konkret?

Röper: Nun, in Zukunft kann man uns Lesern und Zuschauern aus einer Hand Meinungen präsentieren, die massiv von der Familie Springer dominiert werden. Der Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung wird dadurch riesig. Man kann die Kommentierung politischer Ereignisse sehr leicht auf eine Meinung trimmen. Zeitungen, Zeitschriften und nun auch noch Fernsehsender können sich darauf verständigen, Ereignisse alle unter einem Friede Springer genehmen Blickwinkel darzustellen. Die Vorliebe des Springer-Konzerns für die Union ist ja bekannt. Es ist leicht vorstellbar, wie beispielsweise die anstehenden Wahlen dadurch beeinflusst werden.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 22:20   #2
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

haja und der RTL Konzern samt allen möglichen medialen Ablegern macht dafür brutalstmögliche Werbung für RotGrün...Pro7Sat1 gehörte früher Leo Kirch, Kohls Duzfreund, tendierte also immer schon ein wenig ins Schwarze....was hat sich jetzt geändert gegenüber 1998?
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 01:25   #3
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

mE ist der Kauf bis dato noch nicht endgültig genehmigt ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 21:14   #4
RedneX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Medien Generell und Unterhaltungssender haben eh immer eine Politische Richtung. Ich kenne kein TV Sender oder Zeitung/Magazin welches neutral ist.

Ihr schon??

Mächtige leute kennen sich nun mal und halten sich gegenseitig Händchen Das Gilt für die Unterhaltungsbranche wie Politik, Wirtschaft etc.

Darum sollte man sich nie eine Meinung nur auf Grund einer Sendung oder eines Artikels bilden...ist zu einseitig.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 23:24   #5
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von RedneX
Ihr schon??
"quer" auf Bayern 3.
Respekt an die Sendung, die schießen gegen alles und jeden.

Ist aber eine einsame Ausnahme, hast schon recht.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 23:46   #6
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

Ich weiß echt nicht ob BMG(RTL) der SPD nahe steht. Also wäre mir bisher nicht aufgefallen

Aber sonst ist es halt wohl wie überall. Ich schätze um in Abyern 3 was zu werden wird man CSU Mitglied sein müssen, so wie man im WDR SPD Mitglied sein muss um wirklich was zu werden.

Kami, von Quer hab ich neulich das Ende gesehen. Wirklich herrlich!
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 16:24   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.215
Standard

-> Die Verwandschaft der "Bild"-Zeitung

... ist ja eine wahrlich beeindruckende Liste. Von einigen verwandtschaftlichen Beziehungen wusste ich, ein guter Teil war mir allerdings unbekannt.

Dass es eine Beziehung zwischen Westfalen-Blatt und BILD gibt, hat mich allerdings als olle Oetkertownerin nicht verwundert...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 21:10   #8
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von Tylion
Aber sonst ist es halt wohl wie überall. Ich schätze um in Abyern 3 was zu werden wird man CSU Mitglied sein müssen, so wie man im WDR SPD Mitglied sein muss um wirklich was zu werden.

Kami, von Quer hab ich neulich das Ende gesehen. Wirklich herrlich!
Das mein ich...die teilen durchaus auch heftig gegen die CSU aus. (Was ja manchmal auch ganz angebracht ist.)

Klar, n CSU-Parteibuch schadet in Bayern oft nicht, allerdings hab ich selbst schon festgestellt dass eins von SPD, FDP und Grünen oft sogar nützlicher ist. (weil du in Bayern manchmal als CSU Mitglied geschnitten wirst mit der Begründung "weil du CSU Mitglied bist, damit das nicht so aussieht als ob Mitglieder bevorzugt werden")
Der rote Filz in NRW ist meiner Meinung nach unvergleichlich, so schlimm isses nicht mal hier...in Bayern ists mehr ne Art Allparteien- und Geschäftsleutefilz auf Kosten der Leute die keine Beziehungen haben.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 21:23   #9
RedneX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Das mein ich...die teilen durchaus auch heftig gegen die CSU aus. (Was ja manchmal auch ganz angebracht ist.)
Sollten Medien nicht unparteiisch sein?!? Ich denke ja, aber möglich ist es ja nicht, wie die Praxis zeigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2005, 12:38   #10
ThE_aLiEn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 181
Standard

Zitat:
Original von Acolina
-> Die Verwandschaft der "Bild"-Zeitung

... ist ja eine wahrlich beeindruckende Liste. Von einigen verwandtschaftlichen Beziehungen wusste ich, ein guter Teil war mir allerdings unbekannt.
.
Ist der Axel springer Verlag eigentlich weltweit so ausgeprägt? (Ja das es deutsche Magazine bei uns auch gibt ist mir schon klar*g)
Mich würde da als Österreicherin interessieren womit der bei uns die Puppen spielen lässt...(Tageszeitungen, Radio etc..)
ThE_aLiEn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.