:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2005, 15:05   #11
Ionity
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Chemtrails - Wettermanipulation

Ja Leute,

das klingt ganz gut! Jetzt habe ich nur noch nicht verstanden, wie dieses HAARP funktionieren soll, ohne das die Flieger ihre nicht existierenden Chemtrails versprühen? Wie funktioniert Haarp ohne Chemtrail?

Haarp heisst doch Harfe, oder? Mal abgesehen von der richtigen Bezeichnung...

Jede Wellenlänge unserer Welt ist also eine Saite dieser Harfe.
Die Leute in Alaska schlagen diese Saiten mit Billionen Watt Sendeleistung an und diese verlieren dadurch ihr " persönliches Muster". Diese Saiten nehmen eine fremde Schwingung an, ein fremdes Muster. Das das soll ohne Folgen sein?
  Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feinstaub und Chemtrails Ionity Medizin 15 11.08.2006 13:33
Hurrikans 2005 Folge von Wettermanipulation? ron82 Verschwörungstheorien 28 17.01.2006 01:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.