:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2014, 11:32   #101
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.477
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Und das waren jetzt ein paar, die mir gerade spontan eingefallen sind.
Schön, aber wir reden hier über grob 43000 Professoren an deutschen Hochschulen: http://de.statista.com/statistik/dat...n-hochschulen/

Wie auch immer, die Zahl spielt keine große Rolle, diejenigen, die du genannt hast, können nicht das gemäß ihrer Ausbildung beweisen, was sie behaupten. Und nur darauf kommt es letztlich an.

Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Ing. Wilhelm Mohorn, Experte für Raumenergie
Eine Experte aus dem Maschinenbau, der finanzielle Energie aus einer obskuren Trockenlegung von Räumen bezieht, in dem er wirkungslose Geräte verscherbelt. Gegen ihn wurde auch gerichtlich so entschieden: http://www.ekd.de/ezw/Publikationen_3132.php
Leseprobe:
Zitat:
Nun hat das OLG Frankfurt entschieden, dass es sich dabei um eine wissenschaftlich nicht beweisbare und damit unzulässige Werbeaussage handelt, und verboten, dass das Unternehmen auf seiner deutschen Internetseite damit wirbt.

Interessant ist der Verlauf: Zunächst nämlich forderte das Gericht den Kläger auf, mit einem reproduzierbaren, wissenschaftlichen Prüfungsverfahren die Wirksamkeit des magnetokinetischen Geräts zu widerlegen. Der Kläger schlug vor, dies mithilfe durchfeuchteter Mauerwerksproben in einem Labor zu tun. Aquapol erklärte daraufhin jedoch, dass das Gerät nur mit Erdkontakt zu dem befeuchteten Mauerwerk funktioniere und dass der Versuch darum ungeeignet sei. Außerdem verwies man auf den Einfluss des Versalzungsgrades des Mauerwerkes auf die Messergebnisse und behauptete schließlich, es sei notwendig, das Gerät in einem Abstand von etwa 40 Metern zu der Mauer aufzustellen. Diese Einwände waren geeignet, jede sinnvolle Prüfung unmöglich zu machen, wie das Gericht daraufhin feststellte. Der vorgeschlagene Versuchsaufbau genüge anerkannten wissenschaftlichen Ansprüchen, die Aquapol aber ablehne, weil es die Wirkung auf natürliche Umweltenergien oder „Erdstrahlen“ zurückführe. Das Gericht verlagerte darum die Beweispflicht vom Kläger auf den Beklagten. Hieran scheiterte Aquapol. Da die Firma keine Wirkung seiner Geräte nachweisen konnte, erging das Werbeverbot.
siehe http://scienceblogs.de/kritisch-geda...freie-energie/
Skalarwellen? Siehe http://www.xy44.de/skalar/
Zitat:
Die Meyl'schen Skalarwellen

Nur wissenschaftliches Fehlverhalten oder irreführende Vermarktung von Pseudowissen?

von Dr. rer. nat. Klaus Keck

Professor Meyl vermarktet Demo- und Experimentiersets für 800.- EUR bzw. 1400.- EUR mit denen angeblich eine überall im Raum vorhandene Raumenergie nachgewiesen werden kann. In dieser Dokumentation zeige ich, daß Meyl in eklatanter Weise gegen die wissenschaftliche Redlichkeit verstößt und begründe, warum ich der Meinung bin, daß Meyl die Käufer seiner Sets, die Teilnehmer an seinen Seminaren und die Käufer seiner Bücher in die Irre führt.
Ok, aber wenn du des Kaisers neue Kleider besser findest, dann ist das deine Angelegenheit. Fakten sind das jedenfalls keine.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 11:41   #102
Actio Reactio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schonmal drüber nachgedacht, dass eben jene Themen präzise "nichtig" geredet werden, eben damit man ihnen keine Beachtung schenkt? Oder bist du so naiv und meinst, dass der Staat dafür sorgen würde, dass jeder quasi Energie bei sich zu Hause erzeugen könnte und somit keine Gelder mehr in die Taschen mancher Personengruppen gespült werden.

Ich bin momentan selber dabei einen Freien Energie Generator zu bauen. Vielleicht solltest du dir dazu auch mal Gedanken zu machen bevor du sagst, dass es Quatsch ist.

PS: Die Erde ist hohl!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 12:11   #103
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.477
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Schonmal drüber nachgedacht, dass eben jene Themen präzise "nichtig" geredet werden,
Ja, habe ich.


Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Ich bin momentan selber dabei einen Freien Energie Generator zu bauen. Vielleicht solltest du dir dazu auch mal Gedanken zu machen bevor du sagst, dass es Quatsch ist.
Es ist Quatsch, aber dein Geld und deine Zeit. Bauanleitungen für solchen Unfug gibt es seit 50 oder mehr Jahren und bis heute gibt es keinen funktionierenden Generator, obwohl ständig darüber berichtet wird.
Die da -> http://www.rosch.ag/index.php/de/ent...riebskraftwerk forschen ganz ungeniert, keiner stirbt und nun? Es wird nicht gehen -> http://gaia.ws1.eu/ .

Geheim und vom Staat unterdrückt geht anders, ganz anders.

Zeig deinen funktionsfähigen Generator der Fachwelt und fertig. Dann holst du dir die Million ab und buchst einen Flug nach Stockholm.

Könnten wir jetzt bitte wieder zu den nicht vorhandenen Ufos zurück kehren?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 12:48   #104
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Schonmal drüber nachgedacht, dass eben jene Themen präzise "nichtig" geredet werden, eben damit man ihnen keine Beachtung schenkt?
Nun, diese Themen werden beachtet. Offensichtlich selbst von bürgerlichen Gerichten. Nur daß die behauptete Wirkung nicht unter reproduzierbaren Bedingungen nachgewiesen werden kann. Aquapol müßte doch allerhöchstes Interesse daran haben, daß von einem Gericht die Wirksamkeit bestätigt wird.

Aber das ist meist so. Wenn es spitz auf Knopf geht, müssen sie den Schwanz einziehen.
Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
a
Oder bist du so naiv und meinst, dass der Staat dafür sorgen würde, dass jeder quasi Energie bei sich zu Hause erzeugen könnte und somit keine Gelder mehr in die Taschen mancher Personengruppen gespült werden.
Es gibt mehr als einen (unseren) Staat. Staaten ohne Energiequellen könnten sehr wohl daran interessiert sein. Warum fragen die Erfinder nicht da mal nach sondern jammern hier 'rum.

Argentinien hat in den 1950er Jahren einem Scharlatan ein geheimes Atomforschungszentrum in den Bergen gebaut. Also es gibt schon Fälle, wo groß eingestiegen wurde. Selbst einzelne Nazi-Größen sind auf Goldmacher hereingefallen und haben Diamantensynthese gefördert. Auch die Deutsche Bundesregierung hat sich an so einem Projekt verhoben.

Zitat:
Zitat von Actio Reactio Beitrag anzeigen
Ich bin momentan selber dabei einen Freien Energie Generator zu bauen. Vielleicht solltest du dir dazu auch mal Gedanken zu machen bevor du sagst, dass es Quatsch ist.
Klasse. Nach welchem Bauplan? Auf die Ergebnisse sind wir gespannt.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (17.10.2014 um 12:51 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 13:10   #105
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.477
Standard

Hi,

kurz noch mal OT:

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Nur daß die behauptete Wirkung nicht unter reproduzierbaren Bedingungen nachgewiesen werden kann.
Naja, es gibt schon eine Art von Mechanismus: http://forum.grenzwissen.de/showpost...6&postcount=63
Fazit:
Zitat:
Mit Nachsicht betrachtet sind die Abzocker eine Art nützliches Gesindel, denn immerhin – und eigentlich ist das der Kern des Geschäftsmodells – verpassen sie den Leuten eine Lektion in sachgerechter Lüftung und Kellernutzung. So wird in vielen Fällen ein großer Teil des Feuchtigkeitseintrags vermieden und auch von außen eindringende Feuchtigkeit wird durch geeignete Lüftung spürbar reduziert. Weil niemand für den Lüftungstipp (lüften, wenn es draußen kühler ist als drinnen) 4.000 € auf den Tisch blättern würde, wird als Placebo das sinnfreie Geraffel an die Wand geschraubt. Dass der Keller durch sachgerechte Lüftung trockener wird, durchschauen die Opfer nicht und schwören jeden Eid, dass das geheimnisvolle Gerät den Keller trocken macht.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 13:42   #106
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Naja, es gibt schon eine Art von Mechanismus
Stimmt!

Es gibt ja auch diese "Energieplatten" (Untersetzer, die beim Abnehmen helfen, wenn man seine Nahrung vor dem Essen darauf stellt).
In Verbindung mit ein paar Ernährungstips kann das durchaus eine Wirkung haben.
Zumindest bei Juristen würde man wahrscheinlich mit dem Gesamtpaket durchkommen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 23:13   #107
JimiBendrix
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.10.2018
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von fenris Beitrag anzeigen
ach du Scheiße...ich liebe diese Art von Logik...
hehe yup... er fängt an mit dem Satz "nehmen wir mal an...." und schliesst danach ab mit " ist aus physikalischer Sicht undenkbar"

und wir fragen uns warum wir heute noch nicht wissen wie genau den jetzt ein "atom" wirklich aussieht und nennen alles unbekannte einfach "dunkle materie" und "dunkle energie"... und sie sagen es uns noch ins gesicht, dass sie es nicht wissen, ja nennen es ja gar physische theoretiker...

aber da wir ja solche phänomenale köpfe haben, welche uns unsere vergangenheit "lehren"(sogenannte archeologen.. der ägyptologe haw-ass ist so ein exampel) ist es eigentlich auch kein wunder, dass danach unsere modernen physiker sich offiziell theoretische physiker nennen können und uns seit 100 jahren auf basis von "nehmen wir mal an..." aufzeigen wie dass unser universum entstand, ja auch dass es "wächst"... und der neuste schrei wo ich fast ins höschen gemacht hab: heute "wissen" wir sogar dass unsere kleine milchstrasse im mittelpunkt des universums steht... hehe... ich schaetze, so muss die kirche heute den schmerz von damals verarbeiten, als sie schlucken mussten, dass die erde doch nicht im mittelpunkt unserer galaxie war... aber wenigstens sind wir ja jetzt im mittelpunkt des universums, dies sollte den schmerz hoff ich jetzt mal wieder stillen...

in diesem sinne... "nehmen wir mal an, dass ich hier fertig habe"... lol
JimiBendrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 23:31   #108
JimiBendrix
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.10.2018
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Skarabäus Beitrag anzeigen
....
hehe... du fängst mit "nehmen wir mal an...." und schliesst danach ab mit " ist aus physikalischer Sicht undenkbar" ...

und wir fragen uns warum wir heute noch nicht wissen wie genau den jetzt ein "atom" wirklich aussieht aber nennen bereits alles weitere unbekannte einfach "dunkle materie" oder "dunkle energie" welche es eben benötigt, damit eben die dunkle materie erklärt werden kann... lol

aber da wir ja solche phänomenale köpfe haben, welche uns unsere vergangenheit "lehren"(sogenannte archeologen.. der ägyptologe haw-ass ist so ein etwas neueres beispiel) ist es eigentlich auch kein wunder, dass danach unsere modernen physiker sich offiziell theoretische physiker nennen dürfen und uns seit 100 jahren auf basis von "nehmen wir mal an..." aufgezeigt haben, wie dass unser universum entstand, ja auch dass es "wächst"... und der neuste schrei wo ich fast ins höschen gemacht hab: heute "wissen" wir sogar dass unsere milchstrasse im mittelpunkt des universums steht... ich schaetze, so muss die kirche den schmerz kompensieren, weil die erde doch nicht im mittelpunkt unserer galaxie war... aber wenigstens sind wir ja jetzt im mittelpunkt des universums, was will man den noch mehr... gott sein ?
dies sollte den schmerz hoff ich jetzt mal wieder stillen...

heute nennen wir sie theoretische physiker und früher hiessen sie magier und hexer glaubs... ich seh jedenfalls hier null unterschied... andere zeiten andere wörter...
... warum du noch keinen nobelpreis aber abgreifen konntest ist für mich hier die einzige frage...

wir brauchten den einstein welcher uns erklärt, dass eine faust eines schwergewichtler(mc) mehr kaputt macht(E), als wenn dich ein federgewichter in die fresse haut... und er bekommt noch ne million dafür... der andere hat rausgefunden dass zeugs runterfällt... einfach geniale köpfe unsere gelehrten... der tesla welcher als einziger die welt mit erstem wahrem neuem wissen verändert hat, der hat heute jetzt ein auto bekommen... aber so sind eben jugos... zuerst das auto, dann erst ein eigenes haus.... lol
PS: ich darf dies sagen, da ich selber einer bin... bevor sich jetzt hier einer noch sorgen wegen rasismus macht... strenge nicht dein köpchen an, etwas schlaues kam da eh noch nie rauss... .-)

in diesem sinne... "nehmen wir mal an, dass ich hier fertig habe"...

Geändert von JimiBendrix (11.10.2018 um 23:47 Uhr).
JimiBendrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 08:22   #109
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

@JimiBendrix: Da dein Beitrag nichts mit dem Thema "Timmendorf - das deutsche Roswell?" dieses Threads zu tun hat, ist er hier Off-Topic. Du solltest dir die Forenregeln noch einmal durchlesen - für Off-Topic gibt es nämlich nächstes Mal eine Verwarnung.
Zitat:
Zitat von JimiBendrix Beitrag anzeigen
und wir fragen uns warum wir heute noch nicht wissen wie genau den jetzt ein "atom" wirklich aussieht
Wenn du das nicht weißt, solltest du einmal die Fachliteratur konsultieren. Die Physik hat schon seit langem ein sehr klares Bild von Atomen.
Zitat:
aber nennen bereits alles weitere unbekannte einfach "dunkle materie" oder "dunkle energie" welche es eben benötigt, damit eben die dunkle materie erklärt werden kann... lol
Die Idee hinter dunkler Materie und dunkler Energie hast du offenbar auch nicht verstanden. Kurz gesagt handelt es sich hier um Phänomene, bei denen man den Effekt von etwas beobachten kann, dass sich wie eine Art von Materie oder Energie verhält, die man selbst aber nicht beobachten kann, weil die kein Licht emittiert oder absorbiert - daher die Bezeichnung "dunkel".
Zitat:
ist es eigentlich auch kein wunder, dass danach unsere modernen physiker sich offiziell theoretische physiker nennen dürfen und uns seit 100 jahren auf basis von "nehmen wir mal an..." aufgezeigt haben, wie dass unser universum entstand, ja auch dass es "wächst"...
...was Jahre später durch experimentelle Beobachtungen bestätigt wurde. Ja, das ist einer der größten Erfolge der theoretischen Physik, genau wie andere Vorhersagen, die ebenfalls experimentell bestätigt wurden.
Zitat:
und der neuste schrei wo ich fast ins höschen gemacht hab: heute "wissen" wir sogar dass unsere milchstrasse im mittelpunkt des universums steht...
Falsch. Die Milchstraße mag vielleicht im Zentrum deines Weltbildes stehen, aber sicher nicht des Universums - letzteres hat gar kein "Zentrum". Und für Diskussionen zum Thema Diarrhoe haben wir auch Unterforen über Medizin.
Zitat:
heute nennen wir sie theoretische physiker und früher hiessen sie magier und hexer glaubs... ich seh jedenfalls hier null unterschied...
Da brauchst du offensichtlich eine Brille. Gelegentlich soll es auch ausreichen, die Augen zu öffnen, um mangelndes Sehvermögen wiederherzustellen.
Zitat:
wir brauchten den einstein welcher uns erklärt, dass eine faust eines schwergewichtler(mc) mehr kaputt macht(E), als wenn dich ein federgewichter in die fresse haut... und er bekommt noch ne million dafür... der andere hat rausgefunden dass zeugs runterfällt... einfach geniale köpfe unsere gelehrten... der tesla welcher als einziger die welt mit erstem wahrem neuem wissen verändert hat, der hat heute jetzt ein auto bekommen... aber so sind eben jugos... zuerst das auto, dann erst ein eigenes haus.... lol
Und ohne Einstein würden diejenigen, die sich heute so ein schickes Auto leisten können, nicht mal vom Autohändler nach Hause finden, weil es ohne allgemeine Relativitätstheorie nicht möglich gewesen wäre, ein GPS zu konstruieren. Da sieht man mal wieder, wie von diesen klugen Köpfen selbst die profitieren, die letzteren nur zum Tragen von Hüten benutzen.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der 60. Jahrestag von Roswell... Björni Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 19 01.06.2006 23:42
Roswell: Zufall, oder Taktik der USA? FlorianZ Area 51 14 21.06.2005 07:36
Roswell: Ufo oder Wetterballon? alex-style Unbekannte Flugobjekte - Die physikalischen Phänomene 1 17.05.2005 21:36
Der Deutsche Freiheitssender 904 und der Deutsche Soldatensender 935 HaraldL Verschwörungstheorien 0 09.01.2004 17:42
Roswell doch noch aktuell? StaVanGer Diverses 8 03.05.2003 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.