:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2006, 11:31   #1
Frankyboy
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Alternative Heilverfahren bei Rheuma (Arthritis)

Hallo,

Kennt jemand erfolgreiche Heilverfahren (evtl. chinesische Medizin,...) die bei Rheuma eine Verbesserung hervorrufen? Danke!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 21:11   #2
stichel
Jungspund
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 16
Standard RE: Alternative Heilverfahren bei Rheuma (Arthritis)

Es gibt Autoren, die bezweifeln, das Rheuma eine "Autoimmunerkrankung" ist und die Erregerbefall für die Krankheitszeichen verantwortlich machen, so Tamara Lebedewa in "Unheilbare krankheiten" (Verlag Driediger) Als auch Dr. Alfons Weber Der eine auf Erregern basierende Krebstheorie entwickelt hat, die überaus schlüssig ist. Auch in den USA gibt es positive Erfahrungen mit Antibiotikabehandlungen bei Rheumaerkrankungen. Auch ich hatte rheumaähnliche Erscheinungen starke Muskel und Gelenkschmerzen (so stark, dass ich nicht einmal mehr eine Mineralwasserflasche aufschrauben konnte). Da ich Zeckenbisse hatte, dachte ich an Borreliose. In den ersten 3 Monaten meiner schweren Erkrankung 12% Körpergewicht verloren hat man mehrere Tests gemacht, die alle negativ waren. Ich habe mein Blut dann an ein Speziallabor nach Kölln geschickt und siehe da Testergebnis grenzwertig. Dann drang ich darauf sofort mit Antibiotika behandelt zu werden. Die Infusion brachte durchschlagende Erfolge. Allerdings hatte ich nach drei Monaten einen Rückfall. Der Besuch bei einem kompetenten Infektiologen (davon gibt es sehr wenige in Deutschland) brachte dann die Wahrheit ans Licht, Ich hatte außer der Borrelieninfektion auch noch Rickettien, Chlamydien, Ehrlichien, Barthonellen und Bornavirus. Eine Langzeitantibiotikatherapie war angesagt und seit dem geht es mir ständig besser. Meine früher stets unreine Haut sieht aus wie ein Kinderpopo (Angeblich hatte ich Rosacea (auch eine Autoimmunerkr) und ich kann seit neuestem wieder joggen und ins Fitnessstudio gehen. Hätte ich die ursprünglichen Diagnosen des Hausarztes und eines guten Rheumatologen nicht in Frage gestellt, wäre ich jetzt auf Kortison und Schmerzmitteln und weiter diesem Zoo von Erregern ausgeliefert. Ich mache seit mehr als einem Monat Elektrotherapie nach Robert C. Beck und nehme keine Antibiotika mehr, da diese Therapieform nebenwirkungsärmer ist und wie eine Langzeitantibiose wirkt. Sie soll übrigens auch gut bei Rheuma wirken, vorausgesetzt Du hast welches... Ich bezweifle sowieso die ganze schulmedizinische Autoimmunscheiße... Konnte mir noch kein Mediziner erklären warum das Immunsystem, dass dazu da ist mich zu schützen sich auf einmal gegen mich wenden sollte... Aus Schafen können auch nicht urplötzlich Wölfe werden, die dann die ganze Herde und auch noch den Schäfer verspeisen, das wäre ganz wieder die natur des Lebens allgemein...Also gute Besserung und stelle mal Schulmedizinisch herangehensweisen Kortison & Schmerzmittel in Zweifel sie sind nur dazu da, Krankheitszeichen zu vertuschen und richten sich nicht gegen die Ursachen!
stichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2006, 18:23   #3
Tim
Foren-As
 
Registriert seit: 17.06.2002
Beiträge: 704
Standard RE: Alternative Heilverfahren bei Rheuma (Arthritis)

Zitat:
Original von Frankyboy
Hallo,

Kennt jemand erfolgreiche Heilverfahren (evtl. chinesische Medizin,...) die bei Rheuma eine Verbesserung hervorrufen? Danke!!!
Ja Arbeit und Bewegung.

Es kommt doch erst mal darauf an wie sich das Rheuma bei jeden bemerkbar macht. Ich habe jedes Jahr in den Wintermonaten mit meinen Fingern zu Kämpfen.
Das bringt der Beruf nun mal so mit sich. Aber irgendwie muss ich da durch. Man muss ja Leben.
__________________
Traue niemandem nur Dir selbst
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 14:07   #4
Frankyboy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ähm, das war nicht witzig gemeint, sondern ernst! Ich habe kein Rheuma, "Gott sei Dank" aber meine Mutter, um mal ein bisschen privater zu werden.

Und da hilft nicht abeiten bzw. bewegung, denn Sie hat Schmerzen, wenn sie gehen will oder dinge heben möchte, da nehme ich an, dass das nicht simuliert ist! Ach noch was, sie geht arbeiten.
Man lernt als Mensch mit Dingen umzugehen (auch wenn es als Sohn schwer fällt seine Mutter so zu sehen) und macht das beste daraus, deswegen wollte ich wissen, ob jemand einen Artz kennt, der evtl. erfolge, linderungen oder ähnliches hervorgerufen hat. Denn ich habe schonmal gehört, das chinesische medizien (Kräuter etc.) helfen sollen!!

Mfg
Frankyboy
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 18:57   #5
Tim
Foren-As
 
Registriert seit: 17.06.2002
Beiträge: 704
Standard

Zitat:
Original von Frankyboy
Ähm, das war nicht witzig gemeint, sondern ernst! Ich habe kein Rheuma, "Gott sei Dank" aber meine Mutter, um mal ein bisschen privater zu werden.
Habe es auch nicht so dargestellt und dennoch bin ich von mir ausgegangen. Dazu kommt noch das ich seit kurzem mit der Gichtzu tun habe. Auch dafür gibt es keinerlei Mittel. Denn kein Arzt kann eigentlich sagen was Gicht so richtig ist.
Das einzige was man zuerst bekommt ist eine Broschüre was man nicht Essen sollte (eigentlich garnichts).
Ob es in deinem Fall simuliert ist kann ich nicht Beurteilen. Aber schreibe doch mal wo das Rheuma auftritt. In meinem Fall sind es immer die Finger der rechten Hand. Die Schwellen an und man kann sie nur mit Schmerzen Bewegen. Ich schließe daraus das es auch bei allen Gliedern so sein wird.
__________________
Traue niemandem nur Dir selbst
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 19:20   #6
Frankyboy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es ist bei meiner Mutter (41) fast überall, in den Knieen, Handgelenken, Fingerspitzen, Füßen,....

Das tut mir leid, dass du auch ein scheiß Los gezogen hast (Gicht, Rheuma)!

Mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2006, 00:49   #7
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

De erste Schritt für vernünftige Meinungen ist mal das Post von Stichel zu ignorieren
Ansonsten würd ich mal sagen, das das Forum hier nicht der richtige Ort ist, für solche Fragen.

Such dir mal ein medizinisches Forum von mir aus auch mit alternativen Heilverfahren.
Oder frag einfach mal ein paar Ärzte in der realen Welt (weis ja nicht, was deine Mutter schon alles probiert hat).
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2006, 14:02   #8
Frankyboy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber heißt der Thread nicht Alternative Heilverfahren?

Und meine Frage war, ob jemand alternative Heilverfahren gegen Rheuma kennt, also denke ich, dass die Frage doch hier rein gehört!

Mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2006, 09:56   #9
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.133
Standard

Zitat:
Original von Frankyboy
Und meine Frage war, ob jemand alternative Heilverfahren gegen Rheuma kennt, also denke ich, dass die Frage doch hier rein gehört!
Auswendig kenne ich im Moment leider keine. Ausser Wärme, um die Symptome zu bekämpfen.

Wenn du aber seriöse alternative Heilverfahren suchst, dann ist MedLine eine gute Adresse. (Dort gibt es auch Warnungen vor Bullshit und gefährlichen Therapien)
http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/a...emedicine.html
Hier ist die Seite über Rheuma: Rheumatiod Arthritis

Ich habe im Moment leider nicht so viel Zeit, werde aber demnächst selber in dieser Datenbank nach Therapien für Rheuma suchen. Dann gibts mehr Infos.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2006, 15:10   #10
Frankyboy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Tarlanc für die Infos!!

Wenigstens einer von wenigen, die heirzu einige Infos haben!!

THX

Frankyboy
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative Geschichte HaraldL Rund um Naturwissenschaft 38 02.11.2006 15:30
Cannabis-Medikament lindert Arthritis-Schmerzen Desert Rose Drogen & Psychedelika 1 11.06.2004 15:20
Alternative Evolutionsprinzipien HaraldL Rund um Naturwissenschaft 2 05.03.2003 22:54
Alternative Fortbewegung :-) Myticandy Rund um Naturwissenschaft 2 28.01.2003 23:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.