:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2017, 18:09   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Ausrufezeichen Alternative Heilverfahren erhöhen Sterberisiko bei Krebs

Krebspatient*innen, die auf alternative Heilverfahren setzen, haben eine deutlich geringere Überlebenswahrscheinlichkeit. Nach 5 Jahren lebten noch 78,3% der Patient*innen, die mit s.g. schulmedizinischen Therapien behandelt wurden, aber nur noch 54,7% derer, die auf alternative Therapien setzten. Bei Brustkrebs sieht es noch schlechter für die alternativen Therapien aus, hier bedeuten sie ein fünffach höheres Sterberisiko.

Quelle und mehr Infos: Cancer Patients Who Turn To Alternative Medicine Are 2.5 Times More Likely To Die
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 11:52   #2
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.172
Standard

Diese Studie verwundert mich jetzt nicht.
Es gibt leider nunmal auf dieser Welt Krankheiten die nicht mit "Globulis" und "Handauflegen" heilbar sind. Wer anderes behauptet, ist entweder ein primitiver "Quacksalber" oder "Scharlatan" der auf Kosten der Gesundheit seiner Patienten Profit erzielen möchte...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 13:12   #3
Andre
Grünschnabel
 
Registriert seit: 28.05.2018
Ort: Geislingen
Beiträge: 6
Standard

Solche Studien sind von der Pharma finanziert und absolut manipuliert. Es werden ja nichtmal alle Ergebnisse der Naturheilverfahren miteinbezogen.

Die meisten Ergebnisse werden doch nicht anerkannt, da in Naturmedizin und traditioneller Medizin die Ergebnisse nicht "regelkkonform" dokumentiert werden und keine Doppel-Blind Studien durchgeführt wurden usw..

Weltweit wird Krebs erfolgreich behandelt und zwar ausschließlich mit Naturheilverfahren. Krebs ist natürlich heilbar und solche Studien sagen überhaupt nichts aus.

Viele Grüße

Andre
Andre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 17:16   #4
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.169
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
...
...und manchmal schlagen solche Quacksalber / Scharlatane hier im Forum auf, bzw. deren Jünger. Und das mit Aussagen, die gemäß Forenregeln belegt werden müssen, es aber nicht sind.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 18:56   #5
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.454
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
Es werden ja nichtmal alle Ergebnisse der Naturheilverfahren miteinbezogen.
Redest du von Naturheilkunde oder von Homöopathie? Dass die $GANZDOLLBÖSE Pharmaindustrie sich auch in der Natur umschaut, um neue Wirkstoffe zu finden, ist dir bekannt.
In der Homoöpathie kann dieselbe Industrie sich leider nicht umschauen, da gibt es nichts, was man als Wirkstoff nutzen könnte, bis auf den eigenen Glauben.


Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
und keine Doppel-Blind Studien durchgeführt wurden usw..
Verwechsel bitte niemals die Methoden der Naturwissenschaft mit den Inhalten derselben.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 02:02   #6
Andre
Grünschnabel
 
Registriert seit: 28.05.2018
Ort: Geislingen
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
...und manchmal schlagen solche Quacksalber / Scharlatane hier im Forum auf, bzw. deren Jünger. Und das mit Aussagen, die gemäß Forenregeln belegt werden müssen, es aber nicht sind.
Ja sicher, gut dass deine Beleidigungen ja anscheinend Ok sind. Als nach erstem Erkunden stelle ich fest, dass das Forum bisher nicht viel mit Grenzwissenschaften zu tun. Hier trifft man ja wohl eher auf Mainstream und Agressivität...
Andre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 02:23   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
Als nach erstem Erkunden stelle ich fest, dass das Forum bisher nicht viel mit Grenzwissenschaften zu tun.
Du hast das "Wissenschaften" in Grenzwissenschaften überlesen? Du hast unsere Forenregeln beim Anmelden akzeptiert, aber nicht gelesen? Ooops
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 07:42   #8
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.169
Standard

Wie Aco schon sagte:
Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
Ja sicher, gut dass deine Beleidigungen ja anscheinend Ok sind.
Mein Beitrag war ein sehr freundlicher, aber nachdrücklicher Hinweis auf die von dir missachteten Forenregeln.
Zitat:
Als nach erstem Erkunden stelle ich fest, dass das Forum bisher nicht viel mit Grenzwissenschaften zu tun. Hier trifft man ja wohl eher auf Mainstream und Agressivität...
Entgegen deiner Einschätzung handelt es sich hier um ein Forum für Grenzwissenschaften und keines für Esoterik.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 08:21   #9
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.454
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Beitrag anzeigen
Hier trifft man ja wohl eher auf Mainstream und Agressivität...
Wenn der nicht-Mainstream zum Mainstream wird, wird er dann genau so schlecht wie der alte Mainstream? Der nicht-Mainstream ist ja dann auf einmal der Mainstream, oder?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2018, 19:18   #10
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.833
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Wenn der nicht-Mainstream zum Mainstream wird, wird er dann genau so schlecht wie der alte Mainstream? Der nicht-Mainstream ist ja dann auf einmal der Mainstream, oder?
Das ist eine echt interessante Frage. Woran man jetzt Lügen erkennen würde, die Bestandteil des Mainstreams sind.

Ich wende folgenden Maßstab an:
  1. Wenn die Mehrheit des Publikums hysterisch wird, und sich in einem Trommelfeuer von Argumentationsfehlern versucht, ist das ein deutlicher Hinweis darauf, dass man eine "Lüge des Mainstream" aufgedeckt hat
  2. Wenn viele Leute neugierig werden, ist das auch ein Hinweis
  3. Zensurschreie sind auch häufig zu hören, mal mehr, mal weniger plausibel
  4. Eine verbindende Gemeinsamkeit ist, dass ich diejenigen, die Lügen des Mainstream folgen, oft schon vorher als Spinner oder anderweitig unzurechnungsfähig eingeordnet habe. Ohne ihnen davon Bescheid zu geben, selbstverständlich.

Wobei ich noch dazu sagen würde, dass ich den Ausdruck "Bullshit" gegenüber "Lügen" bevorzugen würde. Meiner Erfahrung nach machen besonders die folgenschwersten Fehler den Eindruck, derjenige, der sie gemacht hat, hat nicht einmal den Hauch einer Ahnung davon, was er da anderen Menschen antut. Neben der Definition für "Eitelkeit" scheint sich das mit der von "Ignoranz" zu decken.

Kein Scherz übrigens: Der Link auf "Ad Hominem" auf "yourlogicalfallacyis" führt meine persönliche "Hitliste" an...

Dass sich das ganze verhält wie "beim Häuten der Zwiebel", dass Schicht um Schicht die Wahrheit zu Tage tritt, ist übrigens für mich keine Überraschung, sondern eher Folgerichtig. Die Geisterwissenschaft ist jetzt 70 Jahre am Stück Chimären hinterhergerannt, und breite Teile der Bevölkerung sind der Geisteswissenschaft hinterhergerannt, weil da alles so schön einfach ist. Kein Wunder, dass die genannten breiten Teile jetzt eine eher unsanfte Bauchlandung hinlegen. Die üblicherweise nachfolgende Opferrolle kann man übrigens meistens ignorieren.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Statistik: Höheres Sterberisiko am Geburtstag Zeitungsjunge scienceticker.info 0 12.06.2012 13:51
Dicker Bauch, höheres Sterberisiko Zeitungsjunge scienceticker.info 0 09.08.2010 22:11
Alternative 3 Björni Verschwörungstheorien 4 04.04.2010 16:32
Alternative Heilverfahren bei Rheuma (Arthritis) Frankyboy Alternative Heilverfahren 13 04.12.2009 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.