:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2015, 15:40   #1
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.685
Standard Schule und Wirtschaft

Zitat:
So offenbarte die Pisa-Studie 2006, dass mehr als 87 Prozent der 15-Jährigen hierzulande eine Schule besuchen, an der Industrie und Wirtschaft Einfluss auf die Lehrinhalte ausüben, was selbst im OECD-Vergleich an einen „Negativrekord“ grenzt. Dabei beschränkt sich der Einfluss privater Akteure im Bildungssektor nicht mehr nur auf Geld- und Sachspenden anlässlich von Schulfesten sowie gelegentliches Schulsponsoring. Längst hat die Privatwirtschaft den Markt für Unterrichtsmaterialien entdeckt – und flächendeckend geentert.
http://www.taz.de/Schulmarketing-in-...hland/!155318/


Und ich war schon angepisst, als die letztes Jahr vor der WM an der Schule meiner Kinder die Panini Fußballsammelbildalben verteilt haben
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 12:32   #2
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.404
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Und ich war schon angepisst, als die letztes Jahr vor der WM an der Schule meiner Kinder die Panini Fußballsammelbildalben verteilt haben
Tja, das finde ich fast noch harmlos im Vergleich zum perfekt gestylten Feind im Abendkleid im Kinderzimmer:

http://www.heise.de/newsticker/meldu...f-2576510.html
Zitat:
Die WLAN-Puppe Hello Barbie ruft besorgte Eltern und Datenschützer auf den Plan. Das Spielzeug zeichnet Gespräche auf und könnte laut den Anwälten von Campaign for a Commercial-free Childhood (CCFC) von Werbetreibenden ausgenutzt werden.
Dagegen anzugehen ist eine echte Herausforderung.

-gj, der keine Töchter hat und beide Söhne aus dem Alter raus sind. Aber das dicke Ende kommt auch bei mir noch irgendwann
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 12:44   #3
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.645
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,


Tja, das finde ich fast noch harmlos im Vergleich zum perfekt gestylten Feind im Abendkleid im Kinderzimmer:

http://www.heise.de/newsticker/meldu...f-2576510.html

Dagegen anzugehen ist eine echte Herausforderung.

-gj, der keine Töchter hat und beide Söhne aus dem Alter raus sind. Aber das dicke Ende kommt auch bei mir noch irgendwann
Na, da fürchte ich eher, daß diverse Eltern sich auch noch eine Kamera wünschen (und den Ton in Stereo), viele werden da Fürsorge mit Überwachung gleich setzen, wenn man ihnen das so leicht ermöglicht....
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (17.03.2015 um 13:03 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 12:58   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.404
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Na, da fürchte ich eher, daß diverse Eltern sich auch noch eine Kamera wünschen, ...
In der Tat, daran habe ich noch nicht gedacht. Gewiefte Kids könnten doch auch die Barbie - ähemm - den Spieß umdrehen und ihre Eltern überwachen.

Wo wir gerade bei solchen Sachen sind, die Industrie bietet auch einen Rasierer an, der automatisch die Einwegklingen im Netz nachbestellt http://www.zeit.de/2015/08/internet-...ierer-gillette . Man will ja schließlich keine Hautirritationen durch stumpfe Klingen erhalten. Wo kämen wir da hin, wir sind ja zivilisiert. Oder doch nicht? Ein wenig die Elektronik tunen und schon kann man bei google Papas morgendlichen Gesängen verzückt lauschen. Da bahnen sich die kommenden YouTube Stars an.
Herrliche Zeiten. Ich liebe sie. Muss man wissen.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vereinbarkeit von Wirtschaft und Moral möglich? Torsten Migge Politik & Zeitgeschehen 33 28.09.2009 16:23
Die Wirtschaft befreit die Menschen von der Arbeit Acolina Politik & Zeitgeschehen 32 13.08.2006 12:01
Berufspessimisten - deutsche Wirtschaft ist ein Hypochonder Zwirni Verschwörungstheorien 1 12.04.2004 18:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.