:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Astronomie

Astronomie Hier geht's nicht nur um Astronomie im klassischen Sinne, sondern auch um all die Mythen, Geschichten und Prophezeiungen, die sich rund um Sterne, Kometen und andere Himmelskörper ranken.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2017, 15:01   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard DLR Next: Warum die Erde eindeutig eine Scheibe ist!

Die ... naja, Jugendsparte? des DLR erklärt uns, warum die Erde ganz sicher eine Scheibe ist. Viel Spaß beim Lesen.

http://www.dlr.de/next/desktopdefaul...82_read-50426/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2017, 17:05   #2
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.384
Standard

Das ist dort doch Satire oder??
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2017, 14:47   #3
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 334
Standard

Jo, voll gut! *wo ist mein "Witzig"-Stempel?*
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 13:00   #4
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Das ist dort doch Satire oder??
Nee, das ist voll ernst gemeint... nur die Flacherdler werden es trotzdem nicht kapieren (wollen)...

Gut gemacht, auch wenns die Naturwissenschaftsverweigerer leider nicht erreichen wird, im geistigen Sinne.
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 14:07   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard

Was ich interessant finde, ist, dass hier der Stand der Wissenschaft (inkl. rhetorischer Wirksamkeit!) in einem "jugendlichen" (in Wirklichkeit ironisch/kritischen) Duktus vermittelt werden soll. Also, dass man erst einmal denkt, dieser Duktus sei typisch jugendlich, und dann anscheinend auch noch, dass sich ein derartiger Stil für Erwachsene "nicht gehört", oder so ähnlich.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 09:30   #6
Sancho
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1.032
Standard 125 Jahre "Quadratische und feststehende Erde"

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Das ist dort doch Satire oder??
Die Darstellung bei DLR kann man so sehen.

Da passen nach 125 Jahren die wissenschaftlichen Ausführungen von Professor Orlando Ferguson von 1893 immer noch besser zu heutigen religiösen Anschauungen:

https://en.wikipedia.org/wiki/File:O...h-map_edit.jpg

Da haben wir vier Engel in den Ecken der Erde und 400 "flache" Bibelstellen. Keine Stelle unterstützt unser heutiges Weltbild von der Kugel. Da paßt dann auch der Stall von Bethlehem besser und den Heiligen Drei Königen folgt man am 6.1. willig bis der Stern über dem Stall stillsteht.

Schade, daß der Professor nicht mehr lebt. Wenn man sich nur vorstellt, wie man hätte profitieren können:

"Send 25 cents to the Author, Prof. Orlando Ferguson, for a book explaining this Square and Stationary Earth. It Knocks the Globe Theory Clean Out. It will Teach You How to Foretell Eclipses. It is Worth Its Weight in Gold."
Sancho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Wann wurde der Gedanke, dass die Erde eine Scheibe ist, durch die Zeitungsjunge astronews.com 0 30.04.2015 15:40
Frag astronews.com: Warum wird der Ereignishorizont um ein Schwarzes Loch als Scheibe Zeitungsjunge astronews.com 0 26.08.2013 13:00
Warum Kratzen eine Wonne ist Zeitungsjunge scienceticker.info 0 01.02.2008 06:18
Platygaeanism oder Die Erde ist eine Scheibe Zwirni Hohle Erde 0 13.06.2004 17:40
Genetische Scheibe StaVanGer Außergewöhnliche Funde 18 09.08.2003 20:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.