:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Off Topic, Fun & Co > Kurioses

Kurioses Kuriose Geschichten, urban legends...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2018, 17:58   #11
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.663
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Warum haben die soviel Klamotten in ihrer Zelle?
Wie viele Klamotten haben die (wer?) denn in ihrer Zelle?

Zitat:
Eine einheitliche Anstaltskluft würde doch vollkommen reichen.
Du glaubst ernsthaft, ein Verbot von Mützen ("so viele Klamotten") hätte in dieser Situation wesentlich weitergeholfen?

Wie wäre das vonstatten gegangen? Und warum rufst Du erst einmal nach Kollektivhaftung, anstatt (wie hier schon verschiedentlich vorgeschlagen) die Gründe und Ursachen für den konkreten Vorfall zu untersuchen und abzustellen?

Lass mich mal raten: Du magst nicht, dass Dich jemand "Nazi" nennt?

Zitat:
Somit fällt schonmal, ein Teil der Bastelutensilien weg. Klopapier kann es doch auch auf Zuteilung geben, somit fällt die Bastelei aus diesem Material ebenfalls weg.
Mir drängt sich der Eindruck auf, in der DDR hättest Du übles erlebt.

Zitat:
(geübte Knastis basteln aus WC Papier z.B. gefährliche Wurfgeschosse (Pfeile) die sie in Kot tauchen und auf Wärter abfeuern...

  1. Woher weißt Du das?
  2. Kannst Du diese Behauptung belegen?
  3. Welchen Schaden kann man mit einem solchen "Pfeil" (Granate?) überhaupt anrichten?
  4. Falls ja, was hat das mit diesem Fall zu tun?

Zitat:
Muß doch nicht sein. In jede Zelle ein Bidet... usw. usf.
Da würd's dann auch eine "Dusche" tun.

Welche Rolle spielt die Sanitäre Einrichtung von Gefängniszellen überhaupt? Oder bist Du da - vermutlich wegen der ultimativen Bedrohungslage - etwas abgedriftet?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 18:48   #12
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Im Kornfeld
Beiträge: 705
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Wie viele Klamotten haben die (wer?) denn in ihrer Zelle?
Wie viele? > Scheinbar zu viele.
Wer? > Die Insassen/Gefangenen/Inhaftierten/Verurteilten/Häftlinge/Straftäter usw. usf.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Du glaubst ernsthaft, ein Verbot von Mützen ("so viele Klamotten") hätte in dieser Situation wesentlich weitergeholfen?
Im speziellen Fall, ja.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Lass mich mal raten: Du magst nicht, dass Dich jemand "Nazi" nennt?
Was hat diese Frage mit der Thematik zu tun? (Oh ja sorry, mein Fehler, du kommst ja ohne dieses Wort in keinem Thread mehr aus. Nennt man Psychose glaub ich...)

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Mir drängt sich der Eindruck auf, in der DDR hättest Du übles erlebt.
Nein, ich hatte eine weitesgehend glückliche Zeit in der DDR. (Die Bananen haben mir manchmal gefehlt, zugegeben.)

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
  1. Woher weißt Du das?[Wurfgeschosse aus Klopapier]
  2. Kannst Du diese Behauptung belegen?
  3. Welchen Schaden kann man mit einem solchen "Pfeil" (Granate?) überhaupt anrichten?
  4. Falls ja, was hat das mit diesem Fall zu tun?
1. - Reportage im TV (n-tv, n24, kabel doku...) Müßt ich suchen, könnt ich aber nachreichen.

2. - Siehe oben. Könnte ich belegen, wenn es nicht pressiert.

3. - die Gefahr das z.B. Wärter mit Gastroenteritis- und/oder Hepatitiserregern infiziert werden durch eben oben genannten Pfeile...

btw.
Unlängst lief im TV eine Reportage über einen "Russenknast". Die Lebenslänglichen bekommen dort z.B. keine Zigaretten mit Filter. Dann zeigte ein russischer Wärter wie man mit Hilfe eines Feuerzeugs/Flamme und einem Zigarettenfilter eine kleine Klinge bastelt mit der man bei Bedarf den Metalldedektor umgehen kann und seinen Kontrahenten mit geübten Griff die Halsschlagader "öffnet"...
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 19:01   #13
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.970
Standard

Wozu gibt es denn die Videoüberwachung im Gefängnis, wenn sie es nicht einmal zuläßt den Fluchtweg des Häftlings zu rekonstruieren?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 19:24   #14
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Im Kornfeld
Beiträge: 705
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Wozu gibt es denn die Videoüberwachung im Gefängnis, wenn sie es nicht einmal zuläßt den Fluchtweg des Häftlings zu rekonstruieren?
Sehr gute Frage! Und da ist meine Theorie mit dem/den Personal, was die "Augen mal zudrückt" wieder am plausibelsten. Oder?
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbung, Zeitung und Praktikanten mit schlechten Humor daspixel Kurioses 24 09.02.2006 18:16
Troja - der Film Zwirni Science Fiction & Fantasy 4 17.05.2004 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.