:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2017, 09:55   #21
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Dass Leute von ganz links sich Richtung ganz rechts entwickeln, ist ja auch nichts Neues, da gibt es ja so einige Beispiele.
"Ganz". Und dann vielleicht noch alles oder nichts, ganz oder gar nicht?

Oder das liegt an den feststellenden Personen. Wer weiß? Wer nur dualistisch, hell und dunkel denken kann...
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 12:43   #22
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Alter Schwede, du wirfst gerade ein Loch nach dem anderen in das schöne Glashaus, in dem du sitzt.


Also, mich hat selten jemand bezichtigt, links zu denken. Geschweige denn in irgendeine Ecke gesetzt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 13:38   #23
mariachi86
Grünschnabel
 
Registriert seit: 15.08.2017
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Torsten Migge Beitrag anzeigen
Guter Journalismus bleibt guter Journalismus, egal, wo er veröffentlicht wird!

Dass Du, Aco, Portale wie Wikimannia ernst nimmst, sagt auch einiges aus...

Stürmen???
Mensch, Aco, Du (und das trifft auch hier auf andere der Forumsleitung zu) tust immer so, als seiest Du ein aufgeschlossener, toleranter, gebildeter und aufgeklärter Weltbürger (alles nur Schein???), da könnte man eigentlich voraussetzen, sich beide Seiten der Medaille anzuschauen - offensichtlich ist das aber zu viel verlangt bzw. aus politischen Gründen nicht machbar...

Jedenfalls lässt Du Dich mit dieser Aussage oder diesem Argument vor den Karren regierungsdevoter Propaganda spannen, und das zeugt nicht gerade von der Aufgeklärtheit moderner Zeiten, sondern von typischen Mitläufertum (über das sich seinerzeit schon Tucholsky Lustig gemacht hat)

Da wurde nämlich nix "gestürmt", sondern Billy Six, der selber in der Ukraine recherchierte* (und zu anderen Ergebnissen als das correct!v-Team gekommen ist) und sein Kollege Graham W. Phillips gingen unangemeldet zu correct!v, um das Team und explizit Marcus Bensmann mit ihren Recherchen und den Lügen in der correct!v-Doku zu konfrontieren. Das correct!v-Team reagierte allerdings äusserst nervös (warum wohl?), so dass der Besuch letztendlich ein Desaster wurde.
Alles wurde von Phillips auf Video aufgenommen, so das sich jeder selber ein Bild machen kann: https://www.youtube.com/watch?v=s_BGVyv_DZo

Natürlich war der unangemeldete Besuch, mit dem Versuch einer Konfrontation, eine Provokation, aber wie sollte man sonst mit Lügnern umgehen (?)!

* "Nachdem am 17. Juli 2014 eine Boeing mit 298 Passagieren an Bord gewaltsam zum Absturz gebracht wurde, herrscht weltweit Uneinigkeit darüber, wer für den Abschuss verantwortlich ist. Das Recherchenetzwerk „correct!v“ schickte Marcus Bensmann ins Kriegsgebiet, um die Täter zu finden. In seiner Webreportage präsentierte er seine Rechercheergebnisse mit anonymiserten Augenzeugen in einem Comic. Sein Fazit: Eine BUK-Rakete, abgefeuert vom russischen Militär aus Seperatistengebiet holte die Boeing vom Himmel.

Der investigative Journalist Billy Six recherchierte selbst vor Ort in der Ukraine und befragte über 120 Augenzeugen und Militärangehörige. Er kommt zu einem anderen Schluss als das Recherchenetzwerk “correct!v”. Den Grimme online Preis für Marcus Bensmann hält Billy Six für völlig ungerechtfertigt, denn er selbst sprach mit den Quellen aus der Webreportage von correct!v und stellte fest, dass viele Aussagen zurechtgebogen, sinnentstellt und ins Gegenteil verkehrt wurden.
"
Quelle: https://propagandaschau.wordpress.co...lly-six-story/

Hier (in dem Video) sprach Billy Six mit den "Zeugen" der correct!v-Doku, die er alle ausfindig machen konnte: https://www.youtube.com/watch?v=MhJJYANt0s8&t=39s


Saludos!
Oh man ich hab in meinem Umfeld auch so 2 Kandidaten, die ständig ganz zuverlässige Quellen zitieren und das als Gesetz nehmen. Da krieg ich regelmäßig Bluthochdruck
mariachi86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 14:05   #24
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.373
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen


Also, mich hat selten jemand bezichtigt, links zu denken. Geschweige denn in irgendeine Ecke gesetzt.

Es ging um das framing, du machst das selbst unheimlich oft.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:04   #25
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Es ging um das framing, du machst das selbst unheimlich oft.
Ähm... Ja?

Ich halte Framing an und für sich auch nicht für unethisch, und habe keinen Grund, es zu vermeiden (ausser im Sinne einer Demonstration). Es geht mir hier um die Ziele, die mit dieser Kommunikationsstrategie erreicht werden sollen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:40   #26
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.373
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Es geht mir hier um die Ziele, die mit dieser Kommunikationsstrategie erreicht werden sollen.
Ist bei dir nicht anders (dass du mit deinem framing etwas erreichen willst
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:52   #27
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ist bei dir nicht anders (dass du mit deinem framing etwas erreichen willst
Richtig, etwas erreichen will ich schon. Aber nicht dasselbe wie z.B. die Elsässer-Heulbojen oder Else selber...

Wirfst Du mir vor, dass ich kommuniziere?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 08:16   #28
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.373
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen

Wirfst Du mir vor, dass ich kommuniziere?
Nein, ich habe nur angemerkt, dass man die Methoden, die man selbst benutzt, bei anderen vielleicht nicht kritisieren sollte....
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 15:52   #29
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Ich habe nicht die Methode kritisiert, sondern die Ziele. Auf die Methode habe ich nur aufmerksam gemacht.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 16:15   #30
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.373
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Auf die Methode habe ich nur aufmerksam gemacht.
Ach so, dann hatte ich das falsch verstanden.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trottelei beim SG Düsseldorf: subjektive Rechte aus Völkerrecht basti_79 Justiz 29 13.03.2017 11:48
Rechte jagen Linke basti_79 Politik & Zeitgeschehen 22 18.01.2016 06:50
schoene neue welt - rechte buendnisse in der eu Buenaventura Politik & Zeitgeschehen 0 27.01.2014 22:53
Politische Rechte: Religion gewinnt, Bildung verliert Acolina Politik & Zeitgeschehen 15 11.01.2014 13:14
Rechte ködern Christen Acolina Religion 4 20.11.2013 23:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.