:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz Deep Learning, KI in der Praxis, Turing-Tests

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2018, 23:42   #141
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.940
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Da metallisches Lithium mit Wasser und Kohlendioxid reagiert, stellt sich die Frage nach dem besten Löschmittel: Sand? Trockenes Kochsalz?
Sand ist keine schlechte Idee. (Koch)salz auch nicht, ist aber in der Regel nicht verfügbar. Streusalz vielleicht. Es gibt auch spezielle Pulver, die in der Praxis die größte Bedeutung haben. Versuch' mal, z.B. auf einen Kubikmeter brennende Aluminiumspäne eine größere Menge Sand oder Salz zu schütten. Da muss schon zufällig ein Bagger in der Nähe stehen...

Der "Löschcontainer" würde trotzdem im Prinzip funktionieren, wenn man ihn schnell genug einsetzen kann, da die große Menge Wasser dazu führen wird, dass der Brand (bzw. die Reaktion) ausgekühlt wird. Das Lithium würde sich dann zwar immer noch in einer heftigen Reaktion auflösen, aber davon würde keine nennenswerte Gefahr ausgehen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 02:43   #142
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.147
Standard

Wie sieht es mit der Sicherheit autonomer Fluggeräte aus? Da in der Luft keine Fußgänger unterwegs sind und ab einer Höhe von einigen hundert Metern keine Hindernisse existieren, müßten doch autonome Luftfahrzeuge theoretisch sehr hohe Sicherheitsstandards erreichen können. Oder?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 10:59   #143
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.940
Standard

"Waymo" (Google) hat jetzt für California eine Lizenz bekommen, vollkommen autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen fahren zu lassen. Mal gucken, ob und wann davon die Welt untergeht.

https://www.theverge.com/2018/10/30/...california-dmv
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil - Sie sind nicht mehr berechtigt, fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge auf öffentliche HaraldL Kurioses 17 04.02.2010 17:24
Soldaten der Zukunft: Autonome Kampfroboter Zeitungsjunge Fischblog 2 04.03.2008 01:01
Geheimanlage Mount Weather - Eine autonome Stadt? Myticandy Mysteriöse Orte 11 17.06.2003 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.