:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2015, 10:05   #11
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.761
Standard

Eben, genau deshalb sind Zeitreisen ja auch nicht möglich - sie sind schlicht und ergreifend nicht konsistent mit irgendwelcher Form von Kausalität.

Um trotzdem noch einmal auf das reine Gedankenexperiment zurückzukommen, wie man eine Nachricht hinterlassen könnte: Jemand mit dem heutigen Wissen kann problemlos Metalle herstellen. Er muss dafür nur Erz oder finden, Holzkohle aus den Bäumen der jeweiligen Zeit herstellen und das Erz zu Metall verarbeiten.

Wenn es zum Mond zu weit ist, benötigt man einen Platz auf der Erde, von dem bekannt ist, dass er lange genug geologisch stabil geblieben ist. Man könnte z.B. geeignet hergestelltes Metall (überdauert lange) an einem solchen Ort hinterlegen:
http://www.ga.gov.au/scientific-topi...-rock-features
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 11:34   #12
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Ich vermute mal, er hat den ersten Säugetieren das Überleben gesichert. (Wie hätte das sonst klappen sollen?) Somit ist die Existenz der Menschheit der Beweis, daß ein solcher Zeitreisender existiert/existiert hat/existieren wird.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2015, 22:42   #13
rhinelander
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht

So ist es. (Groschenjunge) Oder die veränderung wird erst nach der Portation wahrgenommen. Es muß also auch etwas sein das nichts in der Geschichte ändert (kann) und auch als Solchen "Hinweis" dann erkennbarsein. -......Ein Metall ist gut und schön, aber wann wird es gefunden? Wenn ein Kontinent drüber gewandert ist und ein Berg abgetragen? -....die Menschheit als Beweiß? Als Existenz ihrer selbst? Nicht so ganz.......es wäre uns vor der Reise sich nicht aufgefallen das es die Menschheit nicht gibt....

Geändert von rhinelander (20.02.2015 um 23:06 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 01:08   #14
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.761
Standard

Bei solchen Felsformationen wie den oben verlinkten hat es in den letzten Millionen von Jahren so wenig Veränderungen gegeben, dass einige Orte, die heute immer noch von Menschen besucht werden, schon damals existiert haben dürften - wenn man dort etwas in den Stein haut und meinetwegen Metall fest darin verankert, dürfte es gefunden werden. Aber wenn es mit noch größerer Sicherheit gefunden werden soll, dann muss es sich um ein Ereignis mit globalen Auswirkungen handeln.

Ein nuklearer Winter, der einen großen Teil aller Spezies auslöscht und dabei einen charakteristischen Niederschlag auf der ganzen Erde hinterlässt, der sich weltweit als eindeutig erkennbare Spur im Sediment erkennen lässt, wäre so ein Ereignis.

Eine andere Möglichkeit wäre eine virale Infektion, die einen großen Teil aller Spezies erfasst und dabei (wie das bei Retroviren der Fall ist) das Erbgut der Zellen verändert, und zwar auch der Keimzellen, damit sich die Veränderung weiter vererbt und noch heute im Erbgut der existierenden Spezies nachweisbar ist.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 00:23   #15
rhinelander
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht

Ohne Labor, Navigation, Transportmittel (siehe Reisegepäck) alles recht schwierig und ...unsicher. Und... wäre schon vor der Abreise eine bekannte Sache. .....
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 03:13   #16
Metis
Benutzer
 
Benutzerbild von Metis
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 87
Standard

Und wie hätte er den ersten Säugetieren dass überleben sichern sollen? Wenn er sich in erster Linie um sein eigenes Leben kümern muss.. so als Hobby nebenbei? Ich glaube nicht das ein einziger mittelloser Mensch, sollte es ihm möglich sein exakt zu dem Zeitpunkt zurückzureisen an dem die ersten Säuger entstanden, für das Überleben und die Verbreitung dieser verantwortlich sein könnte.
__________________
Eins ist sicher
Nichts ist sicher
Nicht einmal das ist sicher
Joachim Ringelnatz
Metis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 17:12   #17
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Zitat von Metis Beitrag anzeigen
Und wie hätte er den ersten Säugetieren dass überleben sichern sollen?
Genau so, wie er auch Felsformationen gestalten, Metall deponieren oder irgendwen mit Viren infizieren kann. Kraft unserer Fantasie.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beweis, zeichen, zeitreise

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Angenommen, auf der Sonne wäre es nicht so heiß: Wie schwer wäre Zeitungsjunge astronews.com 0 10.01.2014 14:20
Schwarze Löcher: Geringere Masse als angenommen? Zeitungsjunge astronews.com 0 22.02.2011 14:50
M87: Schwarzes Loch massereicher als angenommen Zeitungsjunge astronews.com 0 18.01.2011 13:40
Wasserkraftwerke sind doch nicht so Umweltschonend als angenommen - setzen Treibhausgase frei! Desert Rose Medizin 1 24.02.2005 13:53
Riesenplaneten entstehen schneller als angenommen Zwirni Astronomie 0 29.11.2002 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.