:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2002, 10:06   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.834
Standard Russische Raumfahrtfakes?

Es wird in älteren Büchern manchmal behauptet, dass der erste Weltraumspaziergang des Russen Alexej Leonow bei der Mission „Wosschod 2“ am 18.3.1965 nicht stattgefunden haben soll. Angeblich waren die Bilder, die ihn im All zeigten, gefälscht.
Auf einigen Bilder sollen sogar Schnüre zu erkennen gewesen sein!
Was ist darüber bekannt?

Gibt es Anhaltspunkte dafür, dass der Erstflug der russischen Raumfähre
„Buran“ am 15.11.1988 nicht stattfand und die Bilder nur einen Landetest und den Start einer Attrappe, die vielleicht in großer Höhe gesprengt wurde, zeigen?
Warum gab es dann keine zweite Mission? (Russland gab den Bau von bemannten Raumfahrzeugen bis heute nicht, ein wiederverwendbarer Shuttle ist doch sicherlich ein besseres Raumfahrzeug als eine Kapsel, deren Bergung einen hohen Aufwand darstellt
und wenn er schon einmal geflogen ist, dürften doch die größten Schwierigkeiten überwunden sein!)
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2002, 14:12   #2
Franz Braun
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

die Entwicklung der russischen Raumfahrt sehe ich anderst, ich bin auch nicht der Meinung, das dass amerikanische Shuttle das bessere Raumfahrzeug ist, es kommt immer darauf an, wofür das System entwickelt wird.

Die Landung mit einer Kapsel und deren Bergung ist doch kein grosser Aufwand, der Start und die Landung eines Space-Shuttle sind mindestens so aufwendig. Die Kapsel, übrigens funktioniert eine ev. Evakuierung der ISS genauso, tritt in die Erdatmosphäre ein und landet per Fallschirm z.B. in der kasachischen Wüste ziemlich punktgenau. Diese Technik ist einfacher, aber auch zuverlässiger und vor allem viel billiger, trotz des Starts mit einer Rakete. Der finanzielle Aufwand eines Shuttle-Flugs ist für manche wissenschaftliche Projekte vonnöten, z.B. Arbeiten am HST, das könnten die Russen nicht bewältigen, die amerikanische Technik ist sicher aufwendiger, aber nicht besser.

Der Start mit einer Rakete und die Landung mit einer Kapsel ist die billigste und einfachste Lösung für Transportaufgaben zu einer Raumstation und zurück, die Russen nutzten diese Technik immer weiter, da sie über eine Raumstation verfügten (Mir). Die USA entwickelten das Space-Shuttle, dafür aber keine Raumstation. Ein weiterer Grund für eine Einstellung des Buran-Projekts könnte sein, dass der finanzielle Aufwand einfach die Möglichkeiten überstieg, den von einem Erstflug bzw. Testflug zu mehreren ausgereiften Fluggeräten ist es noch ein Stück, und die Investitionen der Russen in die Luft- und Raumfahrttechnik sind bescheiden geworden gegenüber den USA.

Ein Link zum Space-Shuttle:
http://www.bernd-leitenberger.de/space-shuttle.html

Mit freundlichen Grüssen
Franz Braun
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Russische "Area 51" in Sibirien? Mephisto Area 51 42 07.01.2010 06:19
Russische Phantomkosmonauten HaraldL Verschwörungstheorien 20 24.01.2006 12:37
aktuelle russische Politik Zwirni Verschwörungstheorien 73 16.01.2006 02:28
Artikel über Raumfahrtfakes HaraldL Verschwörungstheorien 41 08.12.2005 09:03
Ekip - das russische "UFO" Zwirni Rund um Naturwissenschaft 1 25.12.2003 14:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.