:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2004, 19:24   #1
Basilios
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Beiträge: 321
Standard 2004 traf keine Prophezeiung zu!

Hellseher lagen mit Prognosen für 2004 falsch


Roßdorf (AP) Hätten Astrologen und Hellseher mit ihren Vorhersagen Recht behalten, würde der Jahresrückblick anders aussehen: Kanzler Gerhard Schröder wäre 2004 zurückgetreten und Angela Merkel Kanzlerin, US-Präsident George W. Bush wäre bei einem Attentat umgekommen, ebenso wie zahlreiche Bürger von Los Angeles bei einem Kometen-Einschlag. Dies alles blieb Fiktion - und folglich stellte die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) den Wahrsagern und Sternendeutern nun zum Jahresende ein vernichtendes Zeugnis aus.

Von rund 90 untersuchten Prophezeiungen der vergangenen zwölf Monate habe nicht eine einzige zugetroffen, erklärte der aus Roßdorf bei Darmstadt stammende Mathematiker Michael Kunkel. So habe der prominente TV-Astrologe Winfried Noé im Internet mehrmals behauptet, Bundeskanzler Schröder werde aus gesundheitlichen Gründen im Laufe des Jahres sein Amt aufgeben. "Mittlerweile hat Noé seine Meinung geändert und bescheinigt Schröder sogar eine aufsteigende Tendenz", berichtet Kunkel.

Dazu gepasst hätte eigentlich eine Vorhersage der Astrologin Patricia Bahrani, die nach Einschätzung der Mathematiker für Fehlprognosen berüchtigt ist. Die durch Deutschland tingelnde, aus Indien stammende Sternendeuterin hatte für den Herbst eine Bundeskanzlerin Merkel ermittelt, und - politisch besonders interessant - eine schwarz-grüne Regierungskoalition.

Doch nicht nur auf dem politischen Parkett kamen die Hellseher ins Rutschen, auch beim Schicksal der Stars und Sternchen deuteten die Astrologen falsch. Wenigstens hier hatte US-Star Michael Jackson dieses Jahr Glück: Ihm sagte Bahrani nicht nur voraus, dass er im April wegen Kindesmissbrauchs verurteilt werden sollte, sondern dass sich der Sänger aus Angst vor der drohenden Haft das Leben nimmt. Auch US-Präsident Bush wäre es schlecht ergangen. Ihm prophezeiten Astrologen nicht nur eine Wahlniederlage, sondern exakt auf den 19. August datiert ein tödliches Attentat.

"Nicht fehlen durften natürlich die üblichen Katastrophen-Szenarien, und auch hier erwiesen sich die Wahrsager als Versager", berichtet Kunkel. Böses schwante demnach etwa dem Numerologen Anton Tewes, der für Juni einen nuklearen Anschlag auf New York an die Wand malte. Übertroffen wurde er noch vom selbst ernannten Propheten Victor Hopchenk, der für den 9. April angekündigt hatte, dass ein Asteroid Los Angeles völlig zerstören werde.
Triumph für Engelke

Andere hatten dagegen im wahren Leben mehr Pech, als die Hellseher aus Sternen und Kaffeesatz lesen konnten. Astrologin Antonia Langsdorf war sich den Angaben zufolge sicher, dass Daniel Küblböcks Karriere 2004 steil nach oben gehen werde. "Ein Schuss in den Ofen", betonte Paraforscher Kunkel. Gleiches gelte für die Ankündigung des Nostradamus-Deuters Kurt Allgeier, dass Anke Engelke wahre Fernseh-Triumphe erleben werde. Doch in der bitteren Realität bereiteten schlechte Quoten ihrer Late-Night-Show ein schnelles Ende.

Auch die britische Presse musste auf die prophezeite Trennung von Prinz Charles von seiner Dauergeliebten Camilla verzichten. Ebenso gab es von der vorhergesagte erneuten Hochzeit von Boris Becker nichts zu vermelden.


Quelle
Basilios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2004, 20:57   #2
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Oberbayern
Beiträge: 363
Standard

Hallo.

Das bestärkt mich mal wieder in meiner Meinung (die ich auch in anderen Threads geäußert habe), das Wahrsager, Hellseher und ähnliches Zeugs schlicht einfach nur leeres Gewäsch verbreiten

Auf den Scheiterhaufen mit ihnen


Servus
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 09:06   #3
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

Ein EU-Gesetz bedroht die Spiritualität

Unter dem Mantel des Verbraucherschutzes plant die EU ein Gesetz, das Folgen für alle Formen der Spiritualität haben kann. Die EU hat eine Verordnung zum Schutz der europäischen Verbraucher angekündigt, mit der sie auch das Recht beansprucht, über die Richtigkeit hellseherischer Aussagen zu urteilen und hellseherische Beratung verbieten zu können. Das ist in einer Region Italiens bereits ausgesprochen worden.

Das bedeutet, dass die EU-Kommission eine Grundsatzentscheidung über den Umgang mit Spiritualität fällt, die ihre Zuständigkeiten weit überschreitet. Die Pläne berühren auch den Bereich oberster Verfassungsgrundsätze wie die Freiheit der Forschung und der religiösen und spirituellen Überzeugungen. Ein europaweites Netzwerk von Überwachungsbehörden erhält umfassende Befugnisse der Kontrolle über einen Teilbereich des spirituellen Lebens. Die Verordnung kann als Mittel benutzt werden, das Wirken von spirituellen Persönlichkeiten und damit auch die Spiritualität als solche in Gegenwart und Zukunft zu behindern oder zu verhindern.

Auch dort, wo keine gewerbliche “Beratung” stattfindet, könnte das bloße Sprechen über außersinnliche Wahrnehmung in die Kategorie Täuschung fallen. Die Spiritualität selbst wird zumindest bei uns in Deutschland etwas distanziert angesehen, um es gelinde auszudrücken. Mit solch einem Gesetz wäre es dem Staat erlaubt, die Weltanschauung von Bürgern, die sich der Spiritualität zuwenden, jederzeit mit juristischen Mitteln zu verhindern.

1976 war durch ein EG-Gesetz die Existenz der Naturheilkunde gefährdet. Damals hätte eine
unbestimmte Anzahl von Naturheilmitteln und Heilmitteln der Alternativen Medizin ihre Zulassung verloren. Nur aufgrund einer kleinen Anzahl von Ärzten und Bürgerrechtlern konnte dieser Eingriffe in die Therapiefreiheit verhindert werden.
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2004, 18:01   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.978
Standard

Elisabeth, siehe -> hier. Da hatten wir das Thema Lebensberatungsgesetz schon mal.

Also diese Meldung, dass keine bis wenige Prophezeiungen eintrafen, kommt jedes Jahr um diese Zeit. Scheint nur die Propheten und ihre Gläubigen in keiner Weise zu irritieren...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2004, 19:45   #5
Vandraak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier noch eine weitere Vorhersage die (hoffentlich) nicht eintrifft:

Das ist ein Ding!
Obwohl ich ziemlich skeptisch bin, was die folgenden Aussagen betrifft, wollte ich es euch nicht vorenthalten, da ja die Meldung von einem ehemaligen Bundesnachrichtendienstler stammen soll???

Zitat:
Leute, seht euch vor, am 27. Dezember könnte "something big" geschehen

Von einem früheren Mitglied des Bundesnachrichtendienstes

Anmerkung des Herausgebers:
Vor dem Veröffentlichen des folgenden Reports haben wir Hinweise eines Sehers erhalten, der schon vor mehr als vier Jahren eine amerikanische Invasion im Irak und den folgenden Wirren voraussah, die daraus resultieren würden.
Seine Reaktion auf das folgende war, daß Kernwaffen bereits plaziert und bereit seien, um gezündet zu werden.
Jedoch aus verschiedenen Gründen glaubt er nicht, dass es wie angekündigt am 27. Dezember 2004 passieren werde.
Aber, auch wenn nichts am 27. geschieht, ergänzt er, sei er einer Sache sicher - in einer oder mehreren Städten irgendwo in Nordamerika gibt es Kernwaffen, die bereit gemacht wurden, um von irgendwelchen Kriegsherren zur Detonation gebracht zu werden.
Nun zum eigentlichen Artikel (in englisch):

Quelle: The Truth Seeker
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2004, 20:49   #6
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich sag mal was persönlich gefühltes voraus

spätestens im jahr 2006 ist die mondlüge schlagartig
mit erstklassigen nachweisen beendet - und ein dadurch entstehendes
politisches donnerwetter wird weltweite folgen haben.
da steht noch mehr an .. aber zumindest das is erstmal
der hammer
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2004, 21:09   #7
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da es bis jetzt null Beweise oder Hinweise gibt, dass es eine Mondlüge gibt kann sich nochändern, ich sage aber mal voraus, dass es sich niemals ändern wird, wir waren am Mond damals.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2004, 21:11   #8
Vandraak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo nane

Wie kannst als Moderator dich nicht an die Threadregeln halten?!

LOL

Das ist der 2004 Thread!!!

Glücklicherweise sind alle Aussagen, die hier über 2004 hinausgehen, ungültig!

Also besteht noch Hoffnung für die Mondlandefans.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2004, 02:22   #9
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

jahahahaha, ich geb die hoffnung nich auf der erste aufm
mond zu sein
das mit den beweisen is immer son ding, aber weil wir gerade bei der prophetie sind will ich mich nicht an jahreszahlen festhalten.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Prophezeiung der Katharer Manu Prophezeiungen 14 05.11.2007 21:46
Prophezeiung von Thomas Ritter perfidulo Prophezeiungen 2 10.01.2007 12:10
prophezeiung dieter.gorisch Psychologie & Parapsychologie 2 06.02.2005 08:23
was ist eine prophezeiung ? nane Prophezeiungen 1 13.06.2003 23:48
Um Haaresbreite an der Erfüllung der Prophezeiung vorbei HaraldL Prophezeiungen 11 21.08.2002 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.