:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren > Phytotherapie - Heilpflanzen

Phytotherapie - Heilpflanzen Erfahrungen mit Heilpflanzen, Tipps zum Sammeln etc., Rezepturen, Fragen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2005, 15:41   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.802
Standard Kamillentee wirkt

Zitat:
Kamillentee zeigt, was in ihm steckt

Pflanzenextrakt enthält krampflösende und antibakteriell wirksame Stoffe

Das alte Hausmittel Kamillentee hat eine messbare Wirkung bei Gesundheitsbeschwerden: Britische Forscher haben im Urin von 14 Kamillenteetrinkern Stoffwechselprodukte gefunden, die auf eine antibakterielle, muskelentspannende und beruhigende Wirkung des Tees hindeuten. Das berichten Elaine Holmes vom Imperial College in London und ihre Kollegen in der Fachzeitschrift Journal of Agricultural and Food Chemistry (Online-Vorabveröffentlichung, DOI: 10.1021/jf040188w).

Im alten Ägypten wurde die Kamille wegen ihrer Blütenform auch als Blume des Sonnengottes bezeichnet und aufgrund ihrer vielseitigen Heilwirkung hoch geschätzt. Auch heute noch werden Tees und Extrakte aus Kamille gegen alle möglichen Beschwerden wie Atemwegsreizungen, Magen- und Darmproblemen und Nervosität eingesetzt.

Um die gesundheitsfördernde Wirkung genauer zu untersuchen, ließen Holmes und ihr Team 14 Probanden zwei Wochen lang täglich fünf Tassen Kamillentee trinken. Bei der Untersuchung von Urinproben der Teilnehmer fanden die Forscher deutlich erhöhte Mengen an Hippursäure , einer Substanz, die unter anderem beim Abbau antibakteriell wirksamer Phenole im Körper entsteht. Auch die Menge der krampflösenden und nervenentspannenden Aminosäure Glycin war nach der Teekur höher als vorher, entdeckten die Forscher. Die Konzentrationen beider Substanzen blieben noch bis zu zwei Wochen nach Ende der Kur erhöht.

Die Forscher halten die Funde für deutliche Hinweise darauf, dass Kamillentee tatsächlich das Immunsystem ankurbelt und so hilft, unter anderem Atemwegsinfekte zu bekämpfen. Das Glycin wirke zusätzlich gegen Verspannungen und könne so beispielsweise Menstruationskrämpfe lösen. Außerdem habe es eine milde beruhigende Wirkung, so die Forscher. Weitere Studie müssten nun jedoch die genauen Wirkmechanismen aufklären.

ddp/bdw – Ilka Lehnen-Beyel
(Quelle: wissenschaft.de)
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2005, 19:26   #2
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na das ist aber mal eine Überraschung!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2005, 06:44   #3
Triskell
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
5 Tassen täglich würde ich nicht trinken.
3 Tassen maximal, sonst besteht die Gefahr von Kopfweh.
Außerdem ist Kamillentee gar nicht harmlos, da er Bakterien abtötet und nicht nur die für den Menschen schlechten.
Deshalb sollte er nicht ständig getrunken, sondern nur kurmäßig angewendet werden.

LG

Triskell
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wirklich ist die Wirklichkeit und wie wirkt sie? elihu Rund um Naturwissenschaft 4 09.07.2005 13:10
Substanz im Rotwein wirkt gegen Krebs Desert Rose Phytotherapie - Heilpflanzen 0 02.01.2004 20:03
Lachen wirkt wie Kokain Selena Kurioses 0 20.12.2003 17:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.