:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2005, 00:48   #11
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

klingt das überheblich - wenn ich sage - ich könnt evtl ne lösung kennen?

na gut - dann nich ..

aber wenns irgendwas gibt was wichtig is - und ich das net kenn - lasst es mich wissen
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2005, 11:13   #12
Krystal
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja die Kirche ein Thema für sich.
Bei mir ist das Problem,das ich vieles am Himmel schon gesehen habe,an meinem Körper schon so einiges entdecken durfte,ich eine zeitlang gedacht habe,ständig schwanger zu sein und in meinem Kopf Bilder auftauchten,die mir körperliche Schmerzen bereiteten.Ich zweifelte aber trotzdem daran,das ich ein Entführungsopfer sein könnte und suchte ständig nach anderen Erklärungen.
Mittlerweile habe ich für mich mit diesem Thema abgeschlossen,da ich keine eindeutigen Erklärungen bekommen habe,was mit mir passiert ist.


Du hast geschrieben:Vielleicht gibt es ja irgendwann genug Menschen mit rekonstruierten Erinnerungen.

Genau das ist mein Problem "rekonstruierte Erinnerungen". Ich weiß nicht einmal,ob es eine Erinnerung ist.

Lieben Gruß Krystal
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2005, 12:15   #13
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Ich zweifele auch - aber es gibt nur wenige Alternativen. Oder kennt noch einer etwas?

1) Ich bin verrückt - was wörtlich gesehen sicherlich wahr ist. In sofern das sich mein Weltbild verschoben hat. Auslöser waren die Erlebnisse die mir keiner glauben wollte.

2) Ich bin Missbraucht worden, was ich vor knapp einem Jahr denken musste, weil ich die Entführungsalternative nicht akzeptieren konnte. Was fürn schlechter Vorwurf, aber ich habe ja viel gelesen und darum ist es in den Bereich des Möglichen gerutscht.
Ich recherchierte weiter und merkte das ich mich übelst getäuscht habe. Ich hatte schon in der Zeit vorsichthalber den Kontakt zu den Eltern abgebrochen. Was ein riesen Fehler war, denn diese Erinnerungen waren nicht richtig. Befanden sich aber, trotz aller Unwahrscheinlichkeit in menschlich greifbarster Nähe.

3) Ich bin entführt, worden obwohl ich nicht die Erinnerung habe, mal auf ein Ufo oder so mitgenommen worden zu sein. Die waren fast immer nur in meinem Zimmer oder in der Nähe des Hauses, rannten wie wild herum, machten an mir herum, sahen mir in die Augen, drangen dadurch in meinen Kopf ein.
Einmal holten mich vor unserem Autounfall aus einem Auto, nicht körperlich.
Ich ging irgendwie, durch das Wagendach.
Während der Wagen Crashte, spielte ich mit Kindern in einem Zimmer. Ein heller grauer war dabei und zeigte mir die anderen Kinder. Als ich wieder im Auto war, stand der Wagen quer auf der gegenüberliegenden Fahrspur und die Haube war Kaputt und Hochgeklappt. Ich fragte meine Schwester gerade, ob sie auch die Kinder gesehen hat und das nette Wesen. Sie brabbelte aber nur vom Unfall. Damals war ich 5.

Da steht man nun und weiß nicht was los ist !
Ich für meinen Teil kann mir diese Thematik nicht erklären und vor allem gibt es in meiner Familie noch mehr in der Richtung Ufo zu erzählen. Ich habe meine Flieger nicht immer alleine gesehen. Konnte auch schon eine Sichtung vorraussagen, an dem weitere Zeugen anwesend waren. Das war mir zum zeitpunkt der Ansage so peinlich, das ich mich bei meinem Freund für diese blöde info entschuldigt habe. Als es dann am besagten Tag wirklich kam, konnte ich selber nicht glauben was da passierte. Meine Freunde waren total aus dem Häuschen und fanden mich ab da etwas Mysteriös. Was ich dann von mir selber auch ne Zeit dachte. Bin aber darüber hinaus nicht durchgeknallt, sondern habe den Fall untersuchen lassen.
Ich werde aber verständlicherweise nicht darüber reden. So verrückt bin ich auch nicht das ich mich hier zerreissen lasse.
Vieles habe ich mir mit träumen erklärt, aber manche Dinge lassen einfach keinen anderen Schluss zu. Habe dahingehend viele Antworten gefunden, welche mich zur Dimensionshypothese gebracht haben. Wir sind nicht allein !
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 16:51   #14
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Zweiter Anlauf für ein Treffen in der Mitte

Gibt es hier eine paar Leute für die ein Meeting zum Thema Entführung in Frage kommt ?



Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2006, 20:30   #15
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

Hallo Renatus

Zitat:
Vielleicht stimmt aber meine Hypothese...
".. das die so genannten Entführungen nur noch bei den Generationen bis Geburtsjahrgang max. 1980 stattgefunden haben.
Ich geb dir mal ein beispiel dafür wie einfach es heute wäre ohne das der betroffen es merken würde.

die generation bis 1980 hatte die technischen möglichkeiten gar nicht sich in virtuelle welten zu stürzen und den "geist " so zuzudröhnen das ihnen gar nicht mehr bewust wird wo das spiel aufhört und der kontakt anfängt. das soll aber nicht heisen das wärend des spiels ...........


nein du träumst im schlaf heute noch genauso wie damals in erinnerungen und soweiter, nur das du heute das virtuell erlebte aktiver in dein gedächtniss einbringen kannst und das und genau das nahtlos zum kontakt genuzt werden kann ohne das du dann am anderen tag irgend etwas merkwürdig findest weil du abgeschlaft oder die sonst so "eindeutigen" entführungs spuren trägst.

allse ist anderes alles ist technischer und alles ist wie es immer war nur schneller lauter und vile viel unbemerkter als es damals war


voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2006, 17:10   #16
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Hallo Voice

wie wäre es mit einem Stammtisch um Grenzwissenschaftliche Themen ?

Ich habe gestern einen Bericht gelesen von einer Dame welche 1954 mit der kompletten Familie entführt wurde und worauf hin in den nächsten Tagen die gesamte Familie von Militärs verhört und gestresst wurden.
Da landete eine oranger Lichtball im Hof und es waren zig graue sowie weisse "graue" dabei. Ein Hammerbericht - kann ich nur sagen.

Ihre Erinnerungen daran setzten 1986 ein worauf sie prompt ihren Bruder und ihre Schwester anrief. Die Schwester konnte sich ebenso an alles erinnern und der Bruder konnte sich noch sehr gut an das Militär erinnern, welches sie 4 Tage lang beaufsichtigte und Meßinstrumente im Hof sowie im Haus und auf dem 6 Ha großen Acker aufstellten. Die betroffenen durften nichts tun ohne Aufsicht, was kein Vergnügen war innerhalb des eigenen Hauses und Hofes derartig bevormundet zu werden.

Es gab auch interessante Kommunikation mit den Wesen und schöne Antworten auf Fragen die wohl jeder zum Thema stellen würde. Kennst du den Fall Pat ( Pseudonym) aus Indiana 1954 aus dem 1994 erschienenen Buch von Dr. Karla Turner "Eingriff" ?

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 18:47   #17
masterchief
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bin ich auch dafür, jawohl, ein Treffen aller Beteiligten und denen, die meinen, ihren Senf auch dazugeben zu müssen. Und wenn wir schon dabei sind, Roman Herzog und Erwin Teufel sollten wir auch einladen, die können einen Haufen erzählen.
Und natürlich Familie Bush aus Amerika.
Und den Rest der Regierung, die Euch verarscht und belügt.

mfg masterchief
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 20:05   #18
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard

So so.
Masterchief ist wieder aufgetaucht.
Wir warten allerdings immer noch auf die etwas konkreten Informationen, die er vollmundig angekündigt hat, und wenn er bei einem Treffen auspacken will, werde ich auch kommen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 20:58   #19
voice
Foren-As
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 945
Standard

@ perfidulo

mach dir a mal nicht all zu grosse hoffnungen drauf

mitlerweile bin ich recht böse im denken und denke gerade das es indifiguren (kicher) gibt die einfach ihren "senf" ablassen aber gegen alles was gesagt wird und gefragt wird und ANGEBOTEN wird keine äuserung kommt ,is ja klar wozu auch der roz is drausen und gut .

voice
voice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2006, 11:33   #20
Jahnine
Foren-As
 
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 844
Standard

@masterchief

... dann lad die Familie Bush doch ein, die kommen bestimmt auf Dein Geheiss!

Deine ständigen Anspielungen und unkonkreten Kommentare gehen mir mächtig aufn Sender, nur damit Du es weisst!

Jahnine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.