:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2010, 01:19   #21
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

@Abraxas
"ich s(ch)par mir mal das gequote und kann dir nur raten weniger von allem zu nehmen!"

Ich bin auch ohne Drogen glücklich.

"und distanzier mich mal als

1. von deinem VT gesabbel, weil nicht erwähnt"

Was hast du eigentlich für ein Problem...ich "sabbel" garnichts...schon garkeine Verschwörungstheorien...jedenfalls nicht in meinen beiden letzten Beiträgen zu diesem Thema.

"2. von irgend welchen MUFON büffeln gleich 2 mal !!!, weil auch nicht erwähnt"

Muss ich jetzt nicht verstehen.

"aber bitte, wenn du so feucht im schritt bist, kann ich mit 100%iger sicherheit nichts dafür!"

Was willst du damit ausdrücken?

"btw. sollte oder müsste ich dich kennen ?

i do not think so !

off topic aus !"

Deine herablassene Art kannst du dir sparen...das zieht eh nicht bei mir. Nur weil ich eine andere Meinung habe, brauchst du mich hier nicht zu dissen.

So ganz nebenbei:

"von irgend welchen MUFON büffeln gleich 2 mal !!!"

ZITAT: "Viele Ausrufezeichen sind ein Zeichen für Hilflosigkeit. Sie werden in aller Regel von Menschen eingesetzt, denen es an sprachlicher Präzision und Ausdrucksfähigkeit mangelt, um diese Schwäche zu kaschieren bzw. zu kompensieren."

Geändert von Col_John_S. (25.03.2010 um 01:24 Uhr).
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 10:16   #22
abraxas
Benutzer
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von abraxas Beitrag anzeigen
suspekt suspekt @Col_John_S

es werden wie in cleveland bei dem see irgendwelche flugzeuge gewesen sein - behaupt ich jetzt mal !
ich habe lediglich das oben geschrieben und du fängst gleich an alles mögliche in diesen satz rein zu interpretieren, sorry aber was ertwartest du nach so nem ellenlangen text
Zitat:
Zitat von Col_John_S. Beitrag anzeigen
Jaja...der böse böse Verschwörungstheortiker ColJohnS.

Hab ich etwas irgendwas von ausserirdischen Raumschiffen gesagt?

"Zitat von mir:

"Warum sollte ein Hubschrauber zwei Laternen hinterher fliegen?

Können so Laternen überhaupt auf dem Radar auftauchen? Ich kenn mich da jetzt nicht aus, aber braucht ein Objekt nicht eine gewisse Größe um überhaupt vom Radar erfasst zu werden?"

Da steht nichts von grünhäutigen Aliens oder Todessternen...ich habe mich jediglich gefragt, warum ein Hubschrauber hinter Laternen herfliegen sollte und ob diese groß genug sind um auf dem Radar zu erscheinen.

Wo du grade Lake Erie erwähnst...

In dem ersten Bericht darüber gab es ja eine Sendung zu sehen, in der der Moderator auch sagt, dass weder NASA, noch das MILITÄR oder sonst irgendwelche Phänomene dafür in Frage kommen...auch von der Flugaufsichtsbehörde hieß es, dass es keine Radardaten gäbe.

Aber da kommt dann natürlich jemand von MUFON und ist von vorne rein so intelligent und gewieft und löst es einfach so auf...klar...als ob da niemand anderes drauf gekommen wäre...erst recht nicht die Flugaufsichtsbehörde...da müssen ja echte Schnarchnasen sitzen.

Wie gut dass es die MUFON gibt...die Menschheit ist gerettet.

ich habnie behauptet das du ein VTler bist..und du meinst ich hätte was mit MUFON am hut....also bitte...lassen wir mal die kirche im dorf !
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 12:25   #23
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Hallo?...Wo hab ich geschrieben, dass du was mit MUFON am Hut hast...und auch nicht dass du gesagt, dass ich Vtler bin...das war nur ein wenig überspitzt wegen deinem "Suspekt, suspekt"

Du hast mit Lake Erie angefangen...deine Meinung dazu gesagt.

Ich hab lediglich kurz angerissen, wie sich der Fall weiter entwickelt hat und dazu dann meine Meinung mitgeteilt. MUFON war nicht auf dich bezogen sondern auf den Typen aus dem Bericht.

Zu dem Fall in Hanau hatte ich mich nur gefragt wieso und warum...etwas zu hinterfragen, heißt ja nicht sofort, dass man dazu noch irgendwelche abstrusen Theorien zurückhält.

Geändert von Col_John_S. (26.03.2010 um 12:29 Uhr).
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 14:34   #24
abraxas
Benutzer
 
Benutzerbild von abraxas
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
das war nur ein wenig überspitzt wegen deinem "Suspekt, suspekt"
da sind wir ja einer meinung, denk ich mal ! in dem fall
abraxas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 15:37   #25
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Würd ich auch sagen...Friede?
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 18:23   #26
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.875
Standard

Zitat:
Zitat von Reinoweb Beitrag anzeigen
Das hört sich am plausibelsten an.
Kurz danach sah ich übrigens vom fahrenden Auto aus, daß vom benachbarten Fliegerhorst in der Nähe ein Hubschrauber den beiden Lichtern folgte.
Danke für die Aufklärung.
Kong-Ming-Laternen sind also plausibel.

Dass ein Hubschrauber später in die gleiche Richtung flog wie die Laternen, heißt nicht, dass er sie verfolgte. Es heißt nur, er flog in die gleiche Richtung (evtl. auch nur kurz, weil lange wurde er ja nicht beobachtet) und das kann auch reiner Zufall gewesen sein.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 20:01   #27
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Vom fahrenden Auto aus gesehen, dass der Hubi in dieselbe Richtung flog?

Toller Beobachter! Stand wenigstens "SAR" an dem Hubi? Steht übrigens für "Search and Reconnaicance"
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 22:55   #28
Col_John_S.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Col_John_S.
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Essen
Beiträge: 152
Standard

Würden so Laternen denn auf dem Radar auftauchen...? Ich weiß, ne dumme Frage, aber irgendeiner muss ja die dummen Fragen stellen
Col_John_S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 09:01   #29
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.875
Standard

Die Laternen sind wohl hauptsächlich aus Papier und etwas Holz, ich denke mal, eher unwahrscheinlich, dass die auf dem Radar auftauchen.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 11:46   #30
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Man erzählt allerdings, dass bei den ersten Radarversuchen mit dem Stealthfighter F-117 Nighthawk das Ding nicht zu sehen war, erst als sich ein Vogel (Rabe?) darauf nieder ließ, konnte man etwas erkennen, was man fälschlicherweise für das Flugzeug hielt. Zugegeben, gelesen bei Andreas von Rétyi, allerdings auch noch im Fernsehen gehört.

Das würde dann bedeuten, dass Radar grundsätzlich in der Lage ist, einen Vogel, vllt. auch eine Himmelslaterne zu sehen. Hängt natürlich auch von der Entfernung des Objekts ab.

Jemand hier im Forum, der mit Radar (beim Bund) zu tun gehabt hat?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Foto: Unbekanntes Flugobjekt? Torsten Migge UFO-Sichtungen 5 01.06.2004 13:08
Rover sichtet unbekanntes Flugobjekt Jakann Mission Mars 5 31.03.2004 00:46
Verheimlichte Kritikalitätsunfälle in Hanau und Geesthacht HaraldL Verschwörungstheorien 0 29.07.2003 20:35
Unbekanntes Flugobjekt über Lübeck Acolina UFO-Sichtungen 4 10.07.2002 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.