:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2016, 15:50   #1
PeterD
Grünschnabel
 
Registriert seit: 29.08.2016
Beiträge: 5
Standard Ufo-Sichtung, Bielefeld 26.08.2016

Hallo an Alle,

ich grüße alle Leser dieses Forums. Ich mache mich hier angemeldet, weil ich vor ein paar Tagen eine merkwürdige Sichtung hatte, die ich mir nicht erklären kann. Ich sah, bei relativ schlechten Sichtbedingungen trotz wolkenlosen Himmels (starke Lichtquelle in der Nähe), ein merkwürdiges Licht am Himmel. Es war etwa so hell wie einer der Sterne in der Umgebung, bewegte sich aber rasend schnell vorwärts, schlug 4- oder 5-mal einen 90-Grad-Haken, ohne dabei langsamer zu werden, drehte zum Schluß einen langsamen Kreis und verschwand. Im ersten Moment dachte ich an einen der unzähligen Satelliten, die man jede Nacht sieht, aber es war viel zu schnell. Die Bewegung begann im Sternbild Schwan und zog sich dann bis zum Großen Wagen hin, wo ich ihn dann aus den Augen verlor. Es dauerte insgesamt etwa 5 Sekunden.
Ich bin ein erfahrener Hobby-Astronom, habe schon zahllose Sternschnuppen, Satelliten, Skybeamer und alle möglichen atmosphärischen Erscheinungen gesehen, aber das kann ich mir nicht erklären. Zum Glück war ich nicht allein, sondern hatte jemanden dabei, der es ebenso wie ich verfolgt hat. Sonst hätte ich tatsächlich an meinen Sinnen gezweifelt.

Wenn jemand eine Idee hat, was es gewesen sein könnte, wäre ich für Vorschläge dankbar.

Viele Grüße

Peter
PeterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 18:13   #2
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.642
Standard

Es ist doch bekannt, dass dort, wo angeblich Bielefeld sein soll, in Wirklichkeit eine außerirdische Zivilisation eine Raumbasis betreibt

OK, Spaß bei Seite. Zuerst hätte ich auch an einen Satelliten oder die ISS gedacht, aber die 90°-Haken machen mich etwas stutzig. Das wäre auch für ein Flugzeug etwas seltsam, wenn es nicht gerade ein Militärmanöver sein sollte. Spontan fällt mir nichts passendes ein.

Ich würde die Sichtung vielleicht hier melden:
http://www.ufo-forschung.de/ufo-melden
Der Server der UFO-Datenbank scheint bei mir gerade nicht zu funktionieren. Dort scheint man eine recht gute Aufklärungsquote für solche Beobachtungen zu haben.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 23:08   #3
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 566
Standard

Hallo Peter! Willkommen im Forum!

Was ist "rasend schnell"?
Ein im Schein der Lichtquelle reflektierendes Insekt?
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 08:23   #4
PeterD
Grünschnabel
 
Registriert seit: 29.08.2016
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

mit rasend schnell meine ich in deutlich schneller als ein Satellit, und ein im Lichtschein fliegendes Insekt kommt auch nicht in Frage. Bei seinen diversen Hakenschlagen verschwand das Objekt kurzfristig hinter weit entfernten Bäumen, kam dann aber überraschend schnell wieder zurück.
PeterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 12:15   #5
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 566
Standard

Ahh, okay. Danke. Dann tippe ich auf eine Drohne.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 12:28   #6
PeterD
Grünschnabel
 
Registriert seit: 29.08.2016
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

danke für die Antwort. Eine Drohne kann ich natürlich nicht ausschließen; wie hoch das Objekt flog, ist schwer zu sagen. Es wirkte sehr hoch, war es vielleicht aber nicht. Dennoch schien es mir zu schnell für eine Drohne zu sein; ich muss mich mal mit den technischen Daten von Drohnen beschäftigen.

Vielen Dank für den Tipp

Peter
PeterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 14:30   #7
Venkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 454
Standard

Hallo Peter!

Wie groß war (erschien) dir denn das Objekt gegenüber den Sternen?
Drohne, ist schon ein guter Ansatzpunkt zur Lösung.

Gruß Venkman

Trotzallem kanns auch nicht schaden, die "Sichtung" an oben erwähnter Stelle zu melden.
__________________
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
-Abraham Lincoln-
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 15:27   #8
PeterD
Grünschnabel
 
Registriert seit: 29.08.2016
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

das "Objekt" war punktförmig, nur ein helles Licht, vergleichbar mit einem mittelhellen Stern. Gefühlt hatte ich den Eindruck, als ob es recht hoch flog. Ich hab mir einige Videos von Drohnen angesehen, auch von Nachtflügen, und kann es mir kaum vorstellen. Und ich habe dieses Ereignis an oben genannte Adresse gemeldet, warte noch auf Antwort.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Peter
PeterD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UFO Sichtung auf dem ISS Livestream [19.02.2016] kabze UFO-Sichtungen 4 20.08.2016 13:32
Dokumentation zu Verschwörungstheorien 28. 6. 2016 21:00 Sakslane Verschwörungstheorien 0 28.06.2016 19:12
Die Gotthardtunneleröffnung 2016 und die Sage von der Teufelsbrücke. albi2000 Politik & Zeitgeschehen 2 28.06.2016 10:19
Abiturfeier 2016 basti_79 Bildung und Schulen 69 03.05.2016 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.