:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Europa

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2013, 21:05   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard 400.000 Jahre altes vormenschliches Skelett gefunden

Anders als die Überschrift glauben machen will, handelte es sich nicht um moderne Menschen, sondern um einen kürzlich neu entdeckten, "Denisovaner" genannten Zweig des Stammbaums. Dennoch ein überraschender Fund.

http://www.nytimes.com/2013/12/05/sc...f=science&_r=0
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2013, 06:36   #2
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.117
Standard

Der Spiegel & andere Journale hatten auch schon darüber berichtet:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-937233.html

http://www.welt.de/wissenschaft/arti...-erzaehlt.html
...

Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 21:34   #3
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Standard

Diesen Artikel habe ich auch gelesen, doch die wichtigsten Fragen bleiben offen. Wie sahen diese Menschen aus und wie lebten sie? Der sibirische Fundort "Denisova" läßt auf Eiszeitjäger schließen.

Den altsibirischen Völkern werden recht komische Eigenschaften angedichtet. So sollen sie angeblich einen Sud aus Fliegenpilzen trinken, die für uns giftig wären. Einige von ihnen können nur von Fisch leben und werden krank, wenn sie keinen Fisch bekommen. Sind das auch "Denisova-Menschen"?
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 Millionen Jahre altes Menschen-Skelett in Australien gefunden Zwirni Australien 14 27.09.2011 13:49
70 Millionen Jahre altes Bindegewebe Zeitungsjunge scienceticker.info 0 02.05.2011 19:50
2-8 Millionen Jahre altes Holz gefunden Llewellian Kurioses 11 10.04.2011 11:38
30.000 Jahre altes Dorf entdeckt Zwirni Australien 5 25.09.2009 20:40
35 Jahre altes Rätsel gelöst Sajuuk Astronomie 0 06.10.2005 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.