:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2003, 21:00   #1
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Palmblattbibliotheken

Hallo !

Den Text kann ich leider nicht kopieren, aber lest selbst.

http://www.bharvey.de/unfassbares/in...palmblatt.html

Gibtes User oder Bekannte von Usern die schon einmal in einer Palmblattbibliothek waren??

Das__LICHT
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2003, 23:22   #2
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Palmblattbibliotheken die Welt in 50 Jahren

Hallo !
zitat:
Die Welt in 50 Jahren!

Die altindischen Palmblatt-Manuskripte enthalten Weissagungen, die erstaunlich oft zutreffen.
von Thomas Ritter und Lars A. Fischinger

Sie gehören ohne Zweifel zu den seltsamsten Begebenheiten dieser Welt: die indischen Palmblattbibliotheken. Zahlreiche dieser großen und kleinen "Orte des Wissens" sind über ganz Indien verteilt. Es heißt, dass dort jeder Mensch, der irgendwann in seinem Leben persönlich in einer solchen Bibliothek erscheint, dort sein ganz individuelles Schicksal vorhergesagt bekommt.

Seit Jahrhunderten schreiben die indischen Weisen die uralten Texte immer wieder ab. Sie ritzen mit Griffeln die Informationen in immer neue Blätter und erhalten sie so der Nachwelt. Hier findet sich sich auch eine konkrete Vorhersage, was die weltpolitische Lage in den kommenden 50 Jahren betrifft.
Quelle:http://www.freenet.de/freenet/wissen...att/index.html


Kommt der Dritte Weltkrieg?
Die genannten Militäraktionen werden zu einer weiteren Polarisierung der Welt führen. Ein weltumspannender Konflikt, der vielfach befürchtete III. Weltkrieg, wird uns aber gemäß der Aussagen der indischen Palmblattbibliotheken erspart bleiben.

Statt dessen erschüttern in den nächsten Jahrzehnten eine Vielzahl lokaler und regionaler Kriege unsere Welt, unter denen vor allem wieder die Länder Afrikas und Asiens zu leiden haben. So wird es zwischen Pakistan und Indien ebenfalls zu einer erneuten bewaffneten Auseinandersetzung kommen.

Auch im Nahen Osten wird sich der Konflikt zwischen den Palästinensern und Israel durch die Ermordung eines hohen palästinensischen Würdenträgers zu einem neuen Krieg ausweiten, in den auch Nachbarländer wie Syrien und Jordanien hineingezogen werden. Es besteht dabei die Gefahr, dass die Kampfhandlungen in beiden Fällen auch mit nuklearen Waffen ausgetragen werden, was zu einer weitgehenden Verwüstung des Nahen Ostens sowie von Teilen Indiens und Pakistans führen wird.

Eine neue Weltmacht?
Mit ganz ähnlichen Problemen werden sich die Vereinigten Staaten konfrontiert sehen. Dies führt zu einer fortschreitenden Destabilisierung der Volkswirtschaften und der Währung der westlichen Industrienationen.

Diese Entwicklung wird im Jahr 2012 in einem Währungscrash des US-Dollars kumulieren. Dadurch werden sowohl in den USA als auch in Europa schwere Unruhen ausgelöst, die zum Teil bürgerkriegsähnliche Zustände annehmen. Dies führt zu einer langwierigen Krise der westlichen Gesellschaften, in deren Folge die USA in außenpolitischer Bedeutungslosigkeit versinken.

Quelle:
http://www.freenet.de/freenet/wissen...mblatt/03.html

Das__Licht
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 04:01   #3
TheArte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hm....

mir faellt da nur zu ein,das es einiger solcher prophezeiungen von verschiiedenen,unabhaengigen quellen gibt..

leider sind sie sogar erschreckend detailreich und aehnlich ^^.

hoffen wir das beste und spielen wir einfach nicht mit bei dem krieg

TheArte
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 15:24   #4
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Was in den Palmblattbibliotheken steht scheint oft der Wahrheit zu entsprechen. Einige westliche Reisende aus den 70ern oder 80ern die sich ihre Zukunft vorlesen ließen berichten inzwischen, dass alles zutraf. Sicherlich gibt es da auch eine Dunkelziffer, die sich nicht wieder öffentlich melden, bei denen es vielleicht auch völlig anders kam.

Was übrigens nicht zu stimmen scheint, ist, dass für jeden einzelnen Menschen dort eine Niederschrift existiert. Es sollen nur einige Millionen sein - es wären aber Milliarden nötig.

Was die Prophezeiungen über die Zukunft der Erde in diesen Bibliotheken angeht so scheinen diese z.T. auch mit europäischen Prophezeiungen übereinzustimmen. Kleines Beispiel:

Zitat:
Die Eskalation der Gewalt führt letztlich dazu, dass in den betroffenen Ländern auf Betreiben einer erstarkenden UNO Friedenstruppen stationiert werden. Während in die USA kanadische Truppen einmarschieren, werden in Europa insbesondere russische Verbände die Aufgabe der Friedenssicherung übernehmen, denn diese Länder werden durch eine umsichtige Außen- und Wirtschaftspolitik weniger als die restliche Welt von den Krisen betroffen sein.
(Quelle bereits von das_Licht genannt: http://www.freenet.de/freenet/wissen...mblatt/03.html)

Fast alle europäischen Prophezeiungen der letzten 300 Jahre sehen im Rahmen eines dritten Weltkriegs auch Russen in Europa, speziell in deutschland und/oder österreich. die chinesen werden (z.T. zusammen mit Kanada) als die einzige Macht angesehen die den anstehenden Umwälzungen wiedersteht und sozusagen als Retter Europas dasteht. Angesicht der Prophezeiungen aus den Palmblattbibliotheken könnte man die europäischen dann wieder als Fehldeutungen der Propheten interpretieren. Die Russen greifen nicht etwa Europa und die USA an - nein, sie sind als Hilfstruppen vor Ort. Das vergangene Jahrhundert war voll von dem Hass auf "die Roten", davor waren die Russen einfach ein geheimnisvolles Volk aus dem Osten, von Napoleon nie bezwungen und scheinbar mächtig. Daher kommt vielleicht auch die Angst vor den Russen in die Prophezeiungen hinein. Und die Quellen der Palmblattbibliotheken scheinen ja auch unabhängig von jeglichen Aggressionen und Gefühlen gegenüber andersartigen Menschen gewesen zu sein.

Übrigens bestehen die Bibliotheken nicht nur aus Prophezeiungen. Auch zahlreiche wissenschaftliche Daten sollen dort beherbergt sein. So sollen auch einige Heilmethoden der Medizin auf Grundlage dieser Daten erstellt worden sein.

Und jetzt noch ein kleiner Link zum Abschluss: http://www.palmblattorakel.de/
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 16:27   #5
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote]Original von Zwirni


Was übrigens nicht zu stimmen scheint, ist, dass für jeden einzelnen Menschen dort eine Niederschrift existiert. Es sollen nur einige Millionen sein - es wären aber Milliarden nötig.

_________________________


Hallo !
Sonderbarerweise existieren nur von den Menschen Niederschriften,welche auch tatsächlich dorthinkommen.
Das ist ja eine weitere Besonderheit.
Wie konnten diese Palmblattschreiber wissen,wer wann wo
geboren wird,und auch tatsächlich dorthinkommt.
Also jede Niederschrift in diesen Palmblattbibliotheken wird
vom jeweiligen Menschen auch gelesen(oder wird ihm vorgelesen.)
Das heißt: Alle Palmblätter werden irgendwann benutzt.
da sind viele wo die dazugehörigen Menschen noch gar nicht geboren sind.
Unvorstellbar aber wahr.
Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde wie wir uns je vorstellen können.

Licht und Liebe
Das__Licht
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 18:08   #6
Bundy
Foren-As
 
Benutzerbild von Bundy
 
Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 939
Standard

Was das_LICHT sagt ist richtig. So ist es mir auch bekannt.
Die "Palmblattbibliothek" basiert auf der Grundlage, daß der gesamte Zeitenlauf schon abgeschlossen ist bzw. wahr, bevor er anfing. Normalbürgerlich gesagt, steht die Zukunft schon fest. Wir folgen nur unserer Bestimmung.
Und nur weil eben die Zukunft schon fest steht wußten die Verfasser der Bibliothek, wer sie einst besuchen würde.
Für die jenigen liegen "Blätter" mit ihrer Zukunft parat.
Inwieweit man eine allgemeine Zukunft für die gesamte Menscheit darin lesen kann ist mir nicht geläufig.

p.s. Wenn du irgendwann hinkommst Zwirni, ist mit Sicherheit ein Blatt von dir dabei. Andersrum gesehen, wenn es ein Blatt von dir gibt, wirst du mit sicherheit irgendwann hinfahren. So ist es vorbestimmt.

p.s.2. Ich distanziere mich ausdrücklich von Thesen einer feststehenden Zukunft

MFG Bundy
__________________
______________________________________
...unterwegs im Auftrag des Herrn
Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 20:19   #7
Selena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote]Original von das__LICHT
Zitat:
Original von Zwirni


Was übrigens nicht zu stimmen scheint, ist, dass für jeden einzelnen Menschen dort eine Niederschrift existiert. Es sollen nur einige Millionen sein - es wären aber Milliarden nötig.

_________________________


Hallo !
Sonderbarerweise existieren nur von den Menschen Niederschriften,welche auch tatsächlich dorthinkommen.
Das ist ja eine weitere Besonderheit.
Wie konnten diese Palmblattschreiber wissen,wer wann wo
geboren wird,und auch tatsächlich dorthinkommt.
Also jede Niederschrift in diesen Palmblattbibliotheken wird
vom jeweiligen Menschen auch gelesen(oder wird ihm vorgelesen.)
Das heißt: Alle Palmblätter werden irgendwann benutzt.
da sind viele wo die dazugehörigen Menschen noch gar nicht geboren sind.
Unvorstellbar aber wahr.
Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde wie wir uns je vorstellen können.

Licht und Liebe
Das__Licht
Genau das gleiche habe ich auch gehört. Es gibt nur Palmblätter von den Personen, die da irgendwann mal hingehen oder schon dort waren. Aber manchmal kann es sein das man zu früh hin geht, und dann muß später nochmal dahin reisen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 20:42   #8
Garret
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es sowas wie eine feststehende Zukunft geben soll. Ich bin da mehr auf die Quantentheorie fixiert. Und in der Mikrowelt der Quanten ist ja bekanntlich überhaupt nichts vorhersagbar.
Nach der Quantenmechanik lassen sich für winzige Teilchen, Ort und Geschwindigkeit nicht mehr exakt bestimmen. Je genauer man den Ort eines Teilchens ermittelt, desto weniger genau wird man seine Geschwindigkeit messen können und umgekehrt.
Ein Mikroteilchen besitzt also gar keinen eindeutigen Ort und eine eindeutige Geschwindigkeit. Es ist sozusagen verschwommen/unscharf.
Aber um die Zukunft vorhersagen zu können, müssten wir die Positionen und Bewegungen eines jeden Atoms im Universum kennen und zudem alle Bewegungsgesetze denen die Teilchen (Neutronen, Protonen; Elektronen, Quarks)folgen. Dann können wir die Geschichte und die Zukunft des gesamten Universums berechnen. Daraus folgt dann natürlich, das jedes Ereignis, jede menschliche Entscheidung, jeder Gedanke dadurch vom bestehen, bis zum Ende des Universums festgelegt wären. Einen freien Willen gäbe es dann auch nicht.
Aber wie schon oben gesagt, die Quantentheorie sagt genau das Gegenteil.
Man könnte aber die Wahrscheinlichkeit berechnen, mit der etwas eintrifft!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 20:53   #9
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo !
Diese Quantentheorie mag schon richtig sein
ABER
wie ist es dann möglich Dinge welche erst in der Zukunft geschehen werden heute schon zu sehen .
Ist jedes Zukunftsehen oder Hellsehen ,oder egal wie man es nennt, alles auf puren Zufall ausgerichtet?
Da glaub ich meinem sporatisch auftretenden Voraussehen
doch mehr wie der Quantentheorie.
Die Palmblattbibliotheken sind ja REAL vorhanden
wo ist da die Quantentheorie ?

Licht und Liebe

Das__Licht
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2003, 22:31   #10
Garret
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo.
Ich habe mri gerade ein Video angeguckt, welches meine Mutter mir aufgenommen hat. (War eine Wissenschaftssendung auf XXP)
Da haben Wissenschaftler versucht, heraus zu bekommen ob es sowas wie Vorahnungen bzw Hellsehen gibt und ob es möglich ist, Dinge mit Hilfe der Gedankenkraft zu bewegen oder zu manipulieren.
ZB.: Ein Pendel aus dem "Takt" zu bringen.
Die Wissenschaftler meinten, dass es vieleicht irgendwann physikalisch zu erklären wäre mit Hilfe der Quantentheorie .

Da bin ich aber dann mal sehr gespannt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.