:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Psychologie & Parapsychologie > Traumdeutung

Traumdeutung Sind Träume Schäume? Oder möchten sie uns etwas sagen, lassen sie sich deuten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2009, 15:09   #11
Xally
Jungspund
 
Benutzerbild von Xally
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 15
Standard Nachschub...

Traum vom 31.08.09


Ich war spazieren in der Nähe meines Elternhauses. Ich hatte gerade eine Brücke überquert, da kam mir ein Kind (etwa 1/2 Jahr) entgegengelaufen. Es trug einen weißen kurzärmeligen Body und hatte einen weißen Verband um die Augen (ich glaube es hatte dort eine Verletzung). Zudem war es relativ schnell unterwegs, dass ich befürchtete, es würde in den Bach hineinspazieren. Ich beschloss, das Kind mitzunehmen und herauszufinden, wo es herkommt.
Ich nahm es wohl auf den Arm und ging damit in die Richtung, aus der es gelaufen kam.
Dieser Weg würde mich eigentlich an einem Fluss entlang führen, doch im Traum war da kein Fluss sondern was anderes.

Wenig später kommt mir ein weiteres Kind (etwa 2-3 Jahre) entgegen. Es ist glaube ich genauso gekleidet, wie das jüngere, hat aber den Verband nur über dem rechten Auge. ich glaube, dieses Kind ist blond und das Auge, das zu sehen ist, ist blau.
(Irgendwann, bevor ich das Kind auf den Arm habe, sehe ich es ohne Verband: eins der Augen ist blau, das andere (rechts) hat ein etwas unnatürlich helles Grün).
Ich gehe auf das Kind zu und fürchte, dass es vor mir davon rennt, aber mir gelingt es wohl, es mitzunehmen (Ich nehme an, dass die beiden Kinder Geschwister sind).
Ich überlege noch, ob ich es an der Hand nehmen soll, weil ich ja das Jüngere noch im Arm habe, entscheide mich aber dagegen, weil ich glaube, es würde nicht schnell genug mitlaufen können.
Das ältere der beiden Kinder hat wohl auch eine weißen verband um die Brust, denn ich versuche, es vorschichtig zu halten, um ihm nicht wehzutun.
Wie ich es anstelle, 2 Kinder gleichzeitig zu tragen?
ich sehe irgendwann auf meine rechte Hand und da liegt das jüngere Kind darin. Es ist genau so groß, dass es mir in die Handfläche passt (*)
So gehe ich weiter, bis ich schließlich irgendwo ankomme, wo eine Treppe von mir weiß nicht woher nach unten zu mir auf den Gehweg führt. Die Treppe ist aus Aluminium und sie hat Sprossen ohne Zwischenstücke, so dass ich sehen kann, dass eine Frau relativ schnell diese Treppe hinuntergerannt kommt. (Sie trägt eine sandfarbene Hose und ein Oberteil in derselben Farbe und ich glaube sie hat langes blondes Haar.)
Ich bin erleichtert, jemanden anzutreffen und habe vor sie zu fragen, ob sie nicht weiß, zu wem die Kinder gehören.
Irgendwie stellt es sich heraus, dass sie die Mutter der beiden ist.
Als sie vor mir steht und bevor ich ihr die Kinder geben kann, sehe eich, dass sie schwanger ist.

ich habe noch in Erinnerung, dass ich eines der Kinder (wahrscheinlich das jüngere) ohne Verband sehe. Ich glaube es ist etwas Zeit vergangen).
Jemand hält es hoch, sodass wir auf Augenhöhe sind. Das Kind hat dunkelbraune Augen, die sich irgendwie unterscheiden. Ich glaube eine Pupille ist etwas mehr geweitet als die andere.
Ich gebe dem Kind ein Küsschen auch die rechte Wange. Dabei bemerke ich, dass es am linken Ohrläppchen ein wenig Eiter hat.

Anm.:
Mir kommt es im Traum nicht sehr ungewöhnlich vor, auf 2 Kinder zu treffen, die allein unterwegs sind. und auch sonst überrascht mich nichts in diesem Traum bzw. ich kann mich an keine Emotionen erinnern.
__________________
Es ist bedenklich, dass vielen das Denken vergeht, sobald wir ihnen zu denken geben.
Xally ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geplanter Themenabend im Chat am 18.9.02 zum aktuellen Thema Gantenbrink Schachtöffnung KamiKatze Themenabende 19 19.09.2002 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.