:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2005, 22:49   #1
Prophet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nikola Tesla

Fragt man irgendeinen Schüler: "Wer erfand das Radio?", wird die Antwort, falls man überhaupt eine bekommt, zweifellos Marconi sein - eine Antwort, die mit allen Encyklopedien und Schulbüchern übereinstimmt. Oder man fragt irgendjemanden,wer das "erfunden" hat, mit dem sein Toaster, der Computer, die Straßenbeleuchtung, Firmen und Büroanlagen betrieben werden. Ohne zu zögern wird die Antwort Thomas Edison sein, wer sonst?
Doch beide Antworten sind falsch.
Die richtige Antwort wäre Nikola Tesla, eine Person,
von der die wenigsten je gehört haben.
Er soll Röngtenstrahlung ein Jahr vor W.K. Röntgen entdeckt haben, er baute einige Jahre vor Lee de Forest einen Röhrenverstärker, er benutzte Neonlicht in seinem Labor, 40 Jahre bevor die Industrie es"erfand", er zeigte die Prinzipien, die wir heute für Micorwellen-Ofen und Radar benutzen, Jahrzehnte bevor sie ein Teil unserer Gesellschaft wurden. Dennoch assoziieren wir seinen Namen mit keiner dieser Erfindungen.
Zu seinen Erfindungen gehören Wechsel/Drehstrom, Wechselstrom-Motor, Tesla-Spule, Funktechnik, Fernsteuerungen, Radio (Energiesender, Empfänger für freie Energie), Hochfrequenzlampe, Scheibenläuferturbine und mehr als 700 andere Patente.

  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2005, 06:58   #2
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

mE netter Beitrag ... prima mal wieder von den Originalen zu hören,
nich immer nur von den durch die Medien gepushten Nachahmern.
Zitat:
... von der die wenigsten je gehört haben
ganz so schlimm isses aber hier doch wohl nich, oder ? Denk scho, bissl was kennen einige ...
Zitat:
Er soll Röngtenstrahlung ein Jahr vor W.K. Röntgen entdeckt haben ...
das zB wusst ich nich ...
da war er ja schneller, als der (Röntgen-) Schatten seines Nachfolgers ...

Und warum nennen es die Amis X- Ray und nich Tesla- Strahlen ?
ach ... man weiss so wenig ...

Aber sach mal ... hast Du da was richtig neues ?
Du sitzt da ja scheinz näher an der Quelle.

Gibbet da was aus Deiner Erfahrung was der Berliner Verein
von Tesla- Forschungs- Freaks noch nich weiss ?

fragt ma so der gumpensund
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HV ( Tesla) Trafo für z.B. Lifter Experimente Renatus Biete... Suche... 9 27.10.2005 13:33
Nikola Tesla Shadow Rund um Naturwissenschaft 2 19.01.2004 11:21
Tesla???? merlin Rund um Naturwissenschaft 6 05.12.2003 22:02
Tesla in Zusammenhang mit dreidimensionaler Fortbewegung Achim Rund um Naturwissenschaft 4 26.05.2002 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.