:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat

Überwachungsstaat Zensur, Medienkontrolle, Telekommunikations-, Verkehrs- und Bürgerüberwachung, Kameras, RFID-Chips...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2013, 15:54   #21
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Der Phoenizier Beitrag anzeigen
Damit ist er sein eigener Provider und genießt wesentlich mehr Schutz.
Ein eigener Server macht noch keinen Provider! Solange er keine eigenen Leitungen hat, ist das nicht zielführend. Oder wie transportiert er seine Daten?
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 16:24   #22
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,


Ein eigener Server macht noch keinen Provider! Solange er keine eigenen Leitungen hat, ist das nicht zielführend. Oder wie transportiert er seine Daten?
-gj
Wohlgemerkt, mein Bekannter will nicht alle seine Tricks verraten, denn sonst wäre er ja nicht geschützt. Eine Möglichkeit stelle ich mir theoretisch vor. Er hat keine eigenen Leitungen, doch kann er die gewünschte Leitung frei wählen. Zum Beispiel eine sichere Verbindung, wie sie sonst Banken nutzen. Davon abgesehen, ist das ein Widerspruch in sich. Selbst wenn ich Details wüsste, würde ich sie nicht öffentlich bekannt geben, denn ich möchte ja nicht das Vertrauen meines Bekannten aufs Spiel setzen. Soviel sei gesagt: mit guten Kenntnissen der Programmierung muss man durch eigene Geisteskraft auf die richtige Lösung kommen.
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 16:35   #23
panjab1001
Jungspund
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 15
Standard @ Der Phoenizier

vollkommen richtig, der punkt ist klasse

linux alleine macht noch keinen sommer

aber gibt es nicht eine auf open source basierte server lösung DIE AUCH LAIEN INSTALLIERT BEKOMMEN?

im raum frankfurt heidelberg haben wir recht flottes internet, da wäre so ein server pc keine verkehrte sache

ist der eigentlich langsamer oder schneller?

kann ich nach wie vor mit opensuse arbeiten?

das wäre doch mal ein klasse tutorial wie man so was einrichtet, da hat s bestimmt viele die es gerne machen würden aber sich nicht dran trauen

LG

Michael
panjab1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 17:11   #24
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Der Phoenizier Beitrag anzeigen
Zum Beispiel eine sichere Verbindung, wie sie sonst Banken nutzen.
Das klappt immer dann, wenn es beide tun. Das ist in Ordnung. Du hat aber Kontakte von außen, die eben nicht sicher sein können.

siehe http://futurezone.at/netzpolitik/173...rbindungen.php

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 17:23   #25
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Standard

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
vollkommen richtig, der punkt ist klasse

linux alleine macht noch keinen sommer

aber gibt es nicht eine auf open source basierte server lösung DIE AUCH LAIEN INSTALLIERT BEKOMMEN?

im raum frankfurt heidelberg haben wir recht flottes internet, da wäre so ein server pc keine verkehrte sache

ist der eigentlich langsamer oder schneller?

kann ich nach wie vor mit opensuse arbeiten?

das wäre doch mal ein klasse tutorial wie man so was einrichtet, da hat s bestimmt viele die es gerne machen würden aber sich nicht dran trauen

LG

Michael
Das Tutorial ist leider ein Widerspruch in sich. Wenn Einzelheiten öffentlich bekannt werden, dann können sich Geheimdienste einschalten und das ist nicht Sinn der Sache. Durch Fachliteratur kannst du dich natürlich einarbeiten. Meines Wissens gibt es Communities im Internet, die Zeltlager organisieren. Da bist du ziemlich abhörsicher und kannst dir informell einige Tricks aneignen.
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 17:44   #26
panjab1001
Jungspund
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 15
Standard @Der Phoenizier

Ja logisch, man kann alles ins detail treiben, aber macht das immer sinn?

ich denke wenn alleine der durchschnittsuser mal auf linux umsteigen würde und PGP add-ons nutzen würde wäre es den unteren Chargen, kleinen Hackern und anderen Neugierigen schon viel schwerer gemacht mitzulesen. Vom Schlag ins Gesicht der Geheimdienste, Gates und Co ganz zu schweigen.

Wie hier gesagt, Mikro, Kamera und Keystrokelogger sind leider auch noch da aber mikro und cam sind ja nun nicht so schwer lahm zu legen

genauso übel ist ja auch das handy, davor würde orwell angst kriegen, https://quematumovil.pimienta.org/ ist da sehr informativ, aber leider nur für spanischsprachige menschen :-(

aber zurück zum durchschittsPC und durchschnittsuser, linux ist denke ich ein guter erster schritt, totale verdunklung dürfte unmöglich sein, mit den finanziellen möglichkeiten und quantenrechnern der mittlerweile dritten generation kommen die durch ALLES durch

das passwort und den logarythmus der nicht zu knacken wäre den hat es wohl noch nicht

und es macht auch viel mehr sinn rauszugehen und mit den leuten zu reden, vor 20 jahren war es vollkommen normal abends mal schnell zum quatschen ins cafe zu gehen

heutzutage sitzen die meisten zuhause am pc oder haben unterwegs das daumenkino in action, schon mal drauf geachtet wieviele leute stöpsel im ohr haben in U bahn, Zug, Auto, etc etc ?

ist doch zum heulen, ich will nicht wissen wieviele leute quasi nebeneinander sitzen und sich ne sms schreiben anstatt zu reden oder zusammen um die ecke ins cafe zu gehen

oder in den park, auf die wiese, irgendwo wo man sich in ruhe unterhalten kann

ich kann nur für mich reden, kriege das aber imer wieder auf meinen vorträgen und workshops miit, die meisten leute suchen simple und einfach anwendbare lösungen, die totale paranoia hilft doch auch wieder nur denen die den ganzen zirkus veranstalten

LG

Michael
panjab1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 20:20   #27
Der Phoenizier
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Phoenizier
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: NRW in der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 462
Standard

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
Ja logisch, man kann alles ins detail treiben, aber macht das immer sinn?
Öffentlich macht das keinen Sinn, weil dann Geheimdienste hinter deine Tricks kommen und dich durchschauen.

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
ich denke wenn alleine der durchschnittsuser mal auf linux umsteigen würde und PGP add-ons nutzen würde wäre es den unteren Chargen, kleinen Hackern und anderen Neugierigen schon viel schwerer gemacht mitzulesen. Vom Schlag ins Gesicht der Geheimdienste, Gates und Co ganz zu schweigen.
Viele Durchschnittsuser haben keine Geheimnisse. Wer aber Geheimnisse hat, der sollte sich Gedanken machen.

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
Wie hier gesagt, Mikro, Kamera und Keystrokelogger sind leider auch noch da aber mikro und cam sind ja nun nicht so schwer lahm zu legen
Ich wurde schon gefragt, ob ich Skype nutze. Eben deshalb nicht. Dazu gehört eine Webcam, die Einblick in meine Wohnung bietet. Das will ich nicht! Merke: noch gibt es kein Gesetz, das Webcams vorschreibt.

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
genauso übel ist ja auch das handy,
Mein Handy aktiviere ich nur dann, wenn es unbedingt sein muss.

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
das passwort und den logarythmus der nicht zu knacken wäre den hat es wohl noch nicht
Geheimhaltung ist der erste Schritt. Ich gebe ja meine Passwörter auch nicht bekannt.

Zitat:
Zitat von panjab1001 Beitrag anzeigen
und es macht auch viel mehr sinn rauszugehen und mit den leuten zu reden, vor 20 jahren war es vollkommen normal abends mal schnell zum quatschen ins cafe zu gehen
Und wenn du Glück hast, findest du ein Café, wo niemand mithört.

LG - Olaf
__________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare. (Cicero)
Der Phoenizier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 21:33   #28
panjab1001
Jungspund
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 15
Standard @Der Phoenizier

Hast ja recht :-)

aber ich denke nicht es geht nur um ICH HAB JA NICHTS ZU VERBERGEN,

es geht einfach darum es hat kein aussenstehender hat was in meinem pc verloren,

read the constitution - not my emails, ein schöner spruch der da kursiert unter den emails :-)))

logisch, wenn ich einen auf konspirativ mache dann wirds schon schwieriger

ich stöpsle meine cam nur an wenn ich eine (selten) chat habe
und nutze wenn möglich jitsi asl skype alternative

handy liegt draussen im schlüsselkasten und ist nur dabei/an wenns gebraucht wird

aber erklär das mal den kids die voll an ihrem multimediasuperduperhandy hängen

die kriegen herzkranzgefäßverengung wenn sie nicht alle 120 sekunden eine sms schicken oder empfangen

na ja, warten wirs mal ab, es wachen ja immer mehr menschen auf

liebe grüsse

michael
panjab1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 21:43   #29
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Der Phoenizier Beitrag anzeigen
Viele Durchschnittsuser haben keine Geheimnisse. Wer aber Geheimnisse hat, der sollte sich Gedanken machen
Das halte ich für falsch. Die nicht-Geheimnisse von heute können je nach politischem Wetter die interessanten Informationen von morgen sein.

Zitat:
Zitat von Der Phoenizier Beitrag anzeigen
Geheimhaltung ist der erste Schritt. Ich gebe ja meine Passwörter auch nicht bekannt.
Letztlich kann jeder ausgespäht werden, es ist fast immer nur eine Frage des Aufwandes.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 21:57   #30
panjab1001
Jungspund
 
Registriert seit: 30.08.2013
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,


Das halte ich für falsch. Die nicht-Geheimnisse von heute können je nach politischem Wetter die interessanten Informationen von morgen sein.


Letztlich kann jeder ausgespäht werden, es ist fast immer nur eine Frage des Aufwandes.

-gj
wo er recht hat hat er recht
panjab1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
code, geheimdienst, scherz

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BR: Einblicke in die Arbeit des HVD Acolina Religion 0 26.01.2013 05:13
Jeden Tag Kopfschmerzen nach der Arbeit mamamari Medizin 13 29.02.2012 16:57
SETI stellt Arbeit ein Kelte Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 5 21.08.2011 13:04
ISS: Arbeit in Materiallabor hat begonnen Zeitungsjunge astronews.com 0 11.11.2009 21:10
Prüfung schlechteste Arbeit Ann-Kathrin Traumdeutung 5 10.11.2007 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.