:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen > Ökonomie - BWL & VWL

Ökonomie - BWL & VWL Disziplinen, die große Probleme mit der wissenschaftlichen Methode haben. Banken, Geldschöpfung, Inflation, Goldstandard, Banking-Theorie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2018, 18:33   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.091
Standard Hessen verspekulierte hunderte Millionen Euro

Merkwürdig. Da lässt sich die Casinokapitalistenbranche von der hessischen Regierung subventionieren, die verantwortlichen Beamten reagieren mit "wir wissen von nichts", und die Ökonomen flippen nicht aus. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. In anderen Bundesländern sieht es auch nicht anders aus.

Mal abwarten, ob die Politik abwartet bis nach der Wahl, bevor "Lösungsvorschläge" wie "weiter wie bisher" enthüllt werden. Vielleicht darf ja vorher noch jemand eine kritische Frage stellen.

https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ook.shared.web
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 09:28   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.091
Standard

Und nebenan klappt die AXA die Flügel zusammen.

Zitat:
Sie zahlt nur in bestimmten Fällen: Wenn ein Unfall oder bestimmte schwere Krankheiten wie Krebs zur Invalidität führen, gibt es, so das Versprechen der Axa, eine lebenslange Rente zwischen 500 Euro und 3000 Euro [monatlich], je nach Beitragshöhe. [...] Doch heute kündigt die Axa alle laufenden Verträge. Sie kann sich die versprochene lebenslange Rente nicht mehr leisten.
Warum die Verantwortlichen noch nicht im Knast sitzen (Betrug, Untreue), bleibt unklar. Ebenso, warum die Presse diesen Drecksverein auch noch beschützt.

https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...ente-1.4000272
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 10:32   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.604
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und nebenan klappt die AXA die Flügel zusammen. Warum die Verantwortlichen noch nicht im Knast sitzen (Betrug, Untreue), bleibt unklar. Ebenso, warum die Presse diesen Drecksverein auch noch beschützt.
Es nutzt den Versicherten auch nichts, wenn die AXA pleite geht. Dann bekommen sie ja auch nichts lebenslang.
So ist wenigstens Deine Fahrradversicherung einstweile gerettet.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ufosichtung ueber Hessen Rose UFO-Sichtungen 6 30.08.2015 14:25
UFO über Hessen basti_79 UFO-Sichtungen 6 20.04.2013 12:17
Landtagswahlen in Hessen: Piratenpartei? Torsten Migge Politik & Zeitgeschehen 27 31.01.2008 18:27
Warum es 2,7 Millionen Euro kostet, 90 Nager umzusiedeln Desert Rose Naturphänomene 2 21.04.2004 18:05
Hunderte UFO-Bilder von Soho? Acolina UFO-Sichtungen 3 22.01.2003 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.