:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Mutilations - Verstümmelungen durch UFOs

Mutilations - Verstümmelungen durch UFOs Sind UFOs bzw. ihre Besatzungen die Ursache für die seltsamen Verstümmelungen an Tieren und sogar Menschen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2002, 09:46   #31
El Chupacabra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
...Die meisten Mutilationen sind aus den USA bekannt, aber es gibt auch Serien von Verstümmelungen in GB und Deutschland...
Quelle:
http://www.alien.de/kirstein/tier.html
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 14:20   #32
Sierro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi zusammen,

meiner meinung nach muss man diese zwei sachen grundsätzlich trennen , "chupacapra" und den "Mutilations"
Den laut berichten tötet zwar der chupacapra tiere doch er saugt dem tier nur das blut aus dem körper ahnlich wie ein vampir,doch der chupcapra zesiert nicht das tode tier mit einer ungewöhnlich chirugischen präzision und verschwindet dann mit diversen körperteilen.
Ausserdem wenn es wirklich auf den chupacapra diese tierverstümmlungen zurückzuführen ist , müsste der chupacapra ziemlich weit rumkommen auf der welt ,
den nicht nur in amerika sondern auch in australien , neuseeland und sogar in england sind tierverstümmlungen vorgefallen ,
Noch ein grund das es zwei unterschiedliche sachen sind ,das es kein einziger fall soweit bekannt , das ein chupacapra in rind getötet hat , vielmehr vergreift sich dieses tier "das es wirklich gibt" ,zwar noch nicht wissentschaftlich erwiesen aber laut den bauern und einheimischen schon,an ziegen schafen ,hunden, katzen usw.

mit den tierverstümmlungen , hab ich auch schon vieles gehört bzw. gesehen ,ich stelle mir da nur eine frage , an den tatorten werden zwar die überreste gefunden , aber sehr wenig blut , was aber nicht sein kann wenn kopf oder anderen wunden existieren , vielleicht werden diese tiere entführt dann untersucht , und dann wieder zurück auf die erde gelegt , wie würdet ihr vorgehen ,
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2004, 23:16   #33
CIA
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo leute bin neu hier,aber doch ein alter hase.
die meisten tierverstimellungen ,gibts in argentinien u.mexiko
der letzte fall war im mai 04
grüsse cia
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2004, 12:07   #34
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 11.05.2002
Beiträge: 925
Standard

Vielleicht kennt ja einer Douglas Spalthoff, einer der wenigen aus Deutschland der sich mit dem Thema befasst und selbst nachforscht.
Tierverstümmelungen
Wenn der Link gegen die Boardregeln verstossen sollte, dann bitte löschen
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2004, 17:11   #35
Jazmen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich weiss nicht.
im endeffekt könnten menschen soetwas auch machen oder nicht?
ich meine die organe mitnehmen ist nicht direkt schwierig und
moderne technik haben wir ja genauso!
aber ich kenne mich da eh nicht so aus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 17:58   #36
KitFisto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Man hat in der Wüste (ich weiss leider nit genmau wo; Erich von Däniken sagt dass aba auch) einen Schädel eines Tieres gefunden...dieses Tier ist in der Steinzeit getötet worden ... doch nicht auf normale Weise... ES HAT EIN EINSCHUSSLOCH IM SCHÄDEL!!!! UND DAS IS DER STEINZEIT!!!!!!!!!!!!!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 14:57   #37
dachkatze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

und worauf führst du das zurück?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 17:21   #38
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.990
Standard

Du hast gerade auf einen 5 (!) Jahre alten Post ausgegraben, unwahrscheinlich, dass Kitfisto antwortet.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 17:41   #39
dachkatze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

oha! ich war am stöbern und hab garnet auf die daten geachtet *schnarch*

tut mir leid
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 21:56   #40
Tesla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn Alians eine höhere Intelligenz als wir Menschen haben, wieso nehmen sie das Tier nicht mit? Oder entsorgen es, damit es keiner sieht. Ich glaube, es waren paar "kranke" Menschen die einen Streich spielen wollten (einen sehr perversen Streich*
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.