:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2018, 19:07   #121
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.015
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Jetzt stellt sich doch die Frage ob es dazu etwas gibt. Und perfidulo, da siehst du was du so alles versäumst, wenn du dir solche "Filmchen" nicht ansiehst. Wirklich selber schuld.
Also lag ich mit "Osiris-Grab" ziemlich gut.

ElLobotomo kommt immer mit alten Kammellen und hält das für eine Super-Entdeckung.

Also offensichtlich ist das alles nicht sehr geheim. Jeder Tourist auf dem Gizeh-Plateau kann es sehen. Auch Informationen gibt es reichlich und selbst Herr von Däniken ist da schon herumgekrochen und konnte das Wasser nicht halten.

Warum ausgerechnet das uralt und geheimnisvoll sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Es ist Kalkstein, kein Granit, den man mit dem Fingernagel bearbeiten kann. Da brauche ich keine 10.000-Jahre alte Hochkultur. Gutes Hirschhorn aus den Steppen der Sahara tut es auch.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 19:15   #122
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Ja, aber du hast ja die "Brunnenschächte" und die daraus resultierenden Gärten von Gizeh angezweifelt
Selbst heute kann man Wasser aus 30 meter Tiefe heraufholen...

Und nicht alle Schächte gehören zum Osiris-Grab!
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 21:12   #123
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.821
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Also lag ich mit "Osiris-Grab" ziemlich gut.
Also ob es sich bei diesen Löchern tatsächlich um das Osiris-Grab handelt ist nicht ganz sicher. Denn in WIKI wird behauptet
Zitat:
Der Eingang liegt am Aufweg zur Chephren-Pyramide.
Das wäre demnach auf oder in die Rampe gebaut (siehe violetter Bereich), die vermeintlichen Löcher befinden sich jedoch eindeutig abseits der Rampe (roter Bereich).

Auch wird im Film mit Hawass nur von einem Zugang und einem Schacht gesprochen, der über drei Ebenen in die Tiefe führt. Auch hier und hier nachzulesen.
Hier ein Bild vom Osiris-Eingang (offensichtlich in die Rampe hineingebaut):
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 20:28   #124
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Weiß wirklich niemand genaueres über die Schächte nördlich der Sphinx???
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 20:55   #125
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.015
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Weiß wirklich niemand genaueres über die Schächte nördlich der Sphinx???
Vielleicht wieder eines der vielen Hirngespinnste der Esoteriker.

Es wäre manchmal einiges einfacher, wenn erst recherchieren und dann blöken würdest. Bisher kam nur kalter Kaffee von Dir.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 22:19   #126
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.821
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Weiß wirklich niemand genaueres über die Schächte nördlich der Sphinx???
Also wenn man die Bilder der Löcher auf Google Earth genauer betrachtet, dann kann man um die Löcher Überreste von Mauern erkennen. Also ich würde diese Reste als abgetragene Mauern von ursprünglichen, größeren Mastabas halten. Und man könnte an den Umrissen der Rampe auch feststellen, dass diese die Überreste der Mastabas überdeckt. Daraus könnte man schließen, dass diese Mastabas von Chefren abgetragen wurden um Platz für seine Rampe zu schaffen. Naja, wie gesagt könnte... Spekulation...
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 22:20   #127
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Bisher kam nur kalter Kaffee von Dir.
Ich mache lieber frischen Kaffee und stelle dazu frische Fragen zu alten aber immer noch aktuellen Themen, die einer Antwort bedürfen.
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 22:27   #128
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Bei Google Earth Street View kann man schön die Strasse neben der Sphinx entlang gehen, und zumindest einen guten Blick auf den ersten Schacht hinter der Sphinx werfen. So als wäre man dort.
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 12:13   #129
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Und hier nette Beispiele jenes Ägypten, von dem die Ägyptologen behaupten, sie hätten keine "modernen" Werkzeuge gehabt:

https://www.youtube.com/watch?v=jIVuLon7mT0
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 00:15   #130
ElLobo1
Foren-As
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 735
Standard

Besonders diese Beispiele im letzten Film nenne ich extreme Beweise und Belege dafür, dass moderne Werkzeuge damals, wann immer das war, zum Einsatz gekommen sind, und die Ägyptologen mit ihren Theorien nicht recht haben können!

Wer meint, alles habe sich gemäss der Mainstreamauffassung abgespielt, der möge sich doch Zeit nehmen, und die Strukturen in diesem Film herkömmlich erklären !
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wundersames Lernen: Warum wir das Recht auf Kindheit nicht verwirken dürfen. basti_79 Bildung und Schulen 1 11.04.2016 14:15
Warum kann ich nicht einfach frei von dem Drang nach Mitteilung sein? Joel Ertel Psychologie & Parapsychologie 17 02.11.2013 12:59
Frag astronews.com: Warum kann man Spitzer nicht einfach wieder auftanken? Zeitungsjunge astronews.com 0 11.05.2009 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.