:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2004, 09:38   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln Erstmals Raumschiff von Privatfirma zugelassen

Zitat:
US-Luftverkehrsbehörde: "Großer Schritt"


Erstmals Raumschiff von Privatfirma zugelassen

veröffentlicht: 08.04.04 - 06:53


SpaceShipOne bei einem Probeflug. Foto: Scaled Composites

Washington (rpo). Premiere für die US-Luftverkehrsbehörde FAA: Erstmals wurde dort das Raumschiff einer Privatfirma geprüft und für den Verkehr zugelassen.
"Dies ist ein großer Schritt", sagte FAA-Sprecher Henry Price am Mittwoch. Die Lizenz wurde der Firma Scaled Composites für eine schlicht "SpaceShipOne" (RaumschiffEins) genannte Erfindung erteilt, die eine Höhe von 100 Kilometern über der Erdoberfläche erreichen soll.

Der Leiter der Firma, Bob Rutan, hat auch das Flugzeug "Voyager" entworfen, das 1986 den ersten Nonstop-Flug um die Welt mit einer einzigen Tankfüllung schaffte.

Mit "SpaceShipOne" will Scaled Composites an einem internationalen Wettbewerb namens X Prize teilnehmen. Die Firma oder Privatperson, der es gelingt, ein mit mindestens drei Mann besetztes Raumschiff auf eine Höhe von 100 Kilometern zu katapultieren, erhält von der X-Prize-Stiftung zehn Millionen US-Dollar (acht Millionen Euro).

Allerdings muss der Flug binnen zwei Wochen wiederholt werden. "SpaceShipOne" erreichte bei einem ersten Testflug nur eine Höhe von 20.400 Metern. Für den Wettbewerb haben sich 26 Teams aus sieben Ländern angemeldet.

© RP Online, AFP, ap, ddp, sid, teleschau-der Mediendienst
Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2004, 11:19   #2
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.497
Standard

das ist auf jedenfall ein schritt in richtung komerzielle raumfahrt.ob man nun darüber glücklich sein soll oder nicht ist eine andere frage.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2004, 16:19   #3
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Erstmals Raumschiff von Privatfirma zugelassen

Private Raumfahrt allgemein: http://forum.grenzwissen.de/thread.p...adid=1863&sid=
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2004, 15:15   #4
Helltree
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum hört man denn dann nichts davon in den Nachrichten?
Solche bedeutenden Entdeckungen gehen doch alle etwas an!
FInd ich nur n bisschen komisch...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternatives Deutsches Raumschiff lars willen Raumfahrt 147 11.05.2010 19:24
Erstmals autarke Bakterienpopulation entdeckt harry Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 0 20.10.2006 00:13
Atom-Raumschiff wird Wirklichkeit Sajuuk Raumfahrt 9 04.09.2006 22:18
Raumschiff für die Weltmeere Sajuuk Rund um Naturwissenschaft 1 28.05.2005 19:22
abgestürztes Raumschiff auf dem Mars? Zwirni Mission Mars 39 16.05.2005 23:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.