:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren > Phytotherapie - Heilpflanzen

Phytotherapie - Heilpflanzen Erfahrungen mit Heilpflanzen, Tipps zum Sammeln etc., Rezepturen, Fragen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2004, 13:38   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Neue Tomatensorte soll vor Krebs und Herzinfarkt schützen

Zitat:
21.02.2004 - Gesundheit

Gleich zwei Wünsche auf einmal: Neue Tomaten sollen vor Krebs und Herzinfarkt schützen


Die von dem Forscher erzeugten Tomaten haben eine ungewöhnlich dunkle Färbung (Bild: Journal of Heredity)


Neue Züchtung enthält zusätzlich antioxidative Rotweinfarbstoffe

Amerikanische Forscher haben eine neue, extrem gesunde Tomatensorte gezüchtet: Zusätzlich zur Palette der gesundheitsfördernden Inhaltstoffe herkömmlicher Tomaten enthalten die neuen, auffällig lila gefärbten Früchte noch so genannte Anthocyanine. Diese dunkelroten bis blauen Farbstoffe sind beispielsweise auch in Rotwein enthalten und können Herzkrankheiten vorbeugen. Ihre Züchtung beschreiben die Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Journal of Heredity (Bd. 94, S. 449).

Anthocyanine sind sehr wirkungsvolle Antioxidantien und gehören zur Gruppe der Flavonoide. Sie sind in unterschiedlichen Mengen in fast allen dunkel gefärbten Früchten und Gemüsesorten enthalten, darunter in Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, roten Weintrauben, Blutorangen, Rotkohl, Auberginen und Kirschen. Kommerziell erhältliche Tomaten enthalten zwar viele gesundheitsfördernde Stoffe, wie beispielsweise den roten Farbstoff Lycopin, dem eine krebsvorbeugende Wirkung zugeschrieben wird, jedoch keine Anthocyanine.

Um die roten Früchte noch gesünder zu machen, kreuzten Carl Jones und seine Kollegen von der Oregon-State-University in Corvallis herkömmliche Haustomaten mit einer veredelten Sorte, die ein Gen für die Anthocyaninproduktion enthielt. In den daraus entstehenden Tomaten mit der dunkelviolett gefärbten Haut konnten die Forscher tatsächlich erhebliche Mengen drei verschiedener Anthocyanine nachweisen.

Da auch die Nachkommen der nächsten beiden Pflanzengenerationen die Antioxidantien enthielten, gehen die Wissenschaftler davon aus, dass die Kreuzung eine stabile neue Sorte hervorgebracht hat. Jones und Kollegen hoffen nun, mithilfe ihres Kreuzungsverfahrens das beliebte Nachtschattengewächs auch noch mit anderen gesundheitsfördernden Substanzen ausstatten zu können.

ddp/bdw – Ilka Lehnen-Beyel
Quelle

Warum gesunde Tomaten lila sind

Also ist das nur gewöhnungbedürftigt oder liegt das nur an mir, die sehen ehrlich gesagt nicht besonders apetitlich aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 13:01   #2
Babsi
Grünschnabel
 
Benutzerbild von Babsi
 
Registriert seit: 04.06.2012
Ort: Kiel
Beiträge: 5
Standard

Verstehe ich das recht, dass die eingekreuzte Sorte genmanipuliert war? Dann stellt sich mir schon die Frage, wie gesund diese Tomatensorte wirklich ist.
Babsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 13:38   #3
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.647
Reden Meine Vision vom gesünderen/besseren Essen. :)

Zitat:
Zitat von Desert Rose Beitrag anzeigen
Quelle

Warum gesunde Tomaten lila sind .......
die sehen ehrlich gesagt nicht besonders apetitlich aus.
tja, da ich, wie schon an anderer Stelle gesagt, weder Tomaten noch sonstiges Gemüse mag,
meine Frage: Kann man das nicht auch mit Rindern machen oder wenigstens mit Kartoffeln:
Man stelle sich vor: gesunde Pommes und/oder auch Steaks, das wär doch mal was.....
Bestimmt schafft man es auch irgendwie diesen ekligen lila Farbton zu vermeiden...
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (04.06.2012 um 13:46 Uhr).
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 14:57   #4
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.351
Standard

Ach, die Farbe ist doch egal. Haupsache sie schmecken nach Tomate (was ja auch nicht jeder roten Tomate gelingt).
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 18:10   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.868
Standard

Zitat:
Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
Verstehe ich das recht, dass die eingekreuzte Sorte genmanipuliert war? Dann stellt sich mir schon die Frage, wie gesund diese Tomatensorte wirklich ist.
Alle unsere Nutzpflanzen und Nutztiere sind durch "Genmanipulation" entstanden.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2014, 16:00   #6
Baldur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Alle unsere Nutzpflanzen und Nutztiere sind durch "Genmanipulation" entstanden.
Gewissermaßen sehr wohl; nur: Hier hat die weisheitsvollle Mutter Natur selbst "manipuliert"!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 20:26   #7
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 571
Standard

Zitat:
Zitat von Baldur Beitrag anzeigen
Gewissermaßen sehr wohl; nur: Hier hat die weisheitsvollle Mutter Natur selbst "manipuliert"!
Ahso?
Ich dachte bisher, der Mensch hat durch Selektion oder Kreuzung bestimmte Eigenschaften (die ja in den Genen codiert sind) verstärkt, unterdrückt oder verändert.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 20:38   #8
Baldur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Ahso?
Ich dachte bisher, der Mensch hat durch Selektion oder Kreuzung bestimmte Eigenschaften (die ja in den Genen codiert sind) verstärkt, unterdrückt oder verändert.


Der Mensch hat durch die Kreuzung die natürlichen "Manipulations"-Prozesse angeregt, nicht selbst-tätig vollzogen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 22:30   #9
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 571
Standard

Zitat:
Zitat von Baldur Beitrag anzeigen
Der Mensch hat durch die Kreuzung die natürlichen "Manipulations"-Prozesse angeregt, nicht selbst-tätig vollzogen.
Naja, die Frage ist doch ganz einfach: Hat er durch sein Wirken Gene dazu getan, entfernt oder verändert?
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 23:07   #10
Baldur
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Naja, die Frage ist doch ganz einfach: Hat er durch sein Wirken Gene dazu getan, entfernt oder verändert?
Nicht in der subtilen und tief eingreifenden Weise, wie die Gen-Techniker dies heute tun. Auch Bienen, Käfer, Schmetterlinge und der Wind als Bestäuber greifen nicht unmittelbar in die Genstruktur der Pflanzen ein.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SETI: Suche im Schützen und im Stier Zeitungsjunge astronews.com 0 06.06.2008 19:30
Vitamin D kann vor Brustkrebs schützen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 18.04.2008 14:23
Warnung: Aluhüte schützen nicht ... Acolina Verschwörungstheorien 0 23.11.2005 17:33
Forscher testen Pille gegen Herzinfarkt Desert Rose Medizin 1 14.05.2004 09:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.