:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Die Suche nach außerirdischer Intelligenz Methoden, Ergebnisse & Konsequenzen, falls wir fündig werden oder gefunden werden...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2007, 15:28   #11
Tobsucht
Jungspund
 
Benutzerbild von Tobsucht
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 24
Standard

Elting gehen wir davon aus das es sie gibt. Gehen wir weiter davon aus das sie ganz in der "nähe" sind. Gehen wir weiter davon aus das sie Technisch in der lage sind unsere Signale zu entschlüßeln. Und gehen wir weiter davon aus das sie sogar unsere sprache verstehen. Also ob english, deutsch, französisch, latain oder gar Sanskrit dürfte egal sein. Da findet wohl jeder mit genügend Zeit einen weg den Text zummindest wörtlich zu übersetzen. Und gehen wir dann von deinem ausgans post aus das sie evtl sogar foren wie dieses hier finden.
Ich kenne kein forum das auch nur ansatzweise so ernsthaft ist wie dieses hier. Bei diesen Themen, und dennoch wird jeder der sich hier als Zeitreisender, alien-entführungsopfer, oder gar Alien ausgibt gleich mal zugemüllt ob zu recht oder unrecht ist egal.

Also wenn ich nun einer wäre würde ich mich hüten mich hier zu outen.
Tobsucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 15:47   #12
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Na klar, da geb ich dir recht!
Jeder der sich hier als Alien ausgiebt, oder als jemand, der Kontakt zu Aliens hat, etc. wird gleich niedergemacht (nicht von allen, ich will hier nicht pauschalisieren!...) das hab ich wohl mitbekommen.
Da würde ich mich auch nicht melden (es sei den, ich wäre sadistisch veranlagt... oder ich hätte den ultimativen Beweis... ).
Aber solch ein Forum ist ja auch nichts offizielles, kein Projekt oder eine Organisation. Alle die hier lesen und schreiben kommen aus ganz Deutschland und kennen sich möglicherweise kaum oder gar nicht...
Also, ein Alien-Post hier drinnen wäre sicher nicht sehr erfolgreich.

Das war ja auch nur so eine erste Idee von mir.

Wie gesagt, wenn die Aliens auf der Erde sind, nutzen sie bestimmt unsere Medien und sprechen bestimmt unsere Sprache (denn wahrscheinlich sind sie schon lange hier).
Ich könnte mich natürlich jeden Abend in den Garten stellen und nach ihnen rufen, aber da lande ich wahrscheinlich schneller in der Klapse als ich "You are welcome" sagen kann.
Aber wenn man die Aliens über die Medien direkt anspricht (eben als Organisation oder so...) ist der Erfolg vielleicht grösser!?

Vielleicht hat du ja eine bessere Idee!
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 21:47   #13
BLADE
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 45
Standard

Wie wärs denn das wir alle außerirdische sind und nur hier abgesetz wurden?!
BLADE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2007, 20:43   #14
Tim
Foren-As
 
Registriert seit: 17.06.2002
Beiträge: 704
Standard

Zitat:
Original von BLADE
Es gibt einen Hacker Gary McKinnon der sich vor einiger Zeit ins pentagon, Nasa und usa militär gehackt hat. Wenn man ihm glauben schneken mag, Dann gibt es Außerirdische offiziere die bereits auf der Erde für die USA arbeiten. Das klingt zwar unglaublich aber warum sollte er lügen!?
Das ist es, wenn man ihn Glauben schenken mag.
Ich frage mich ob die Behörden der USA (Pentagon, Nasa usw.) nicht dieses Spiel mitgespielt haben. Da wo sich McKinnon reinhackte und seine Geschichte Verbreitete waren nichts weiter wie die Offiziellen Pages der Behörden. Beispiel: Hier steht nur das was uns die CIA sagt und nichts über Aliens, usw. Über Hacken kommt man auch nicht weiter. Die Page liegt eben auf einnem extra Server so wie jede gute Website.

Mit etwas Geduld kann ich so etwas auch. Damit will ich sagen; McKinnon, lügt ganz einfach und die Amys spielten mit. Warum auch immer.
Was ich eigentlich sagen will ist folgendes: Die Behörden der USA nutzen ihre eigenen Betriebssysteme und nicht welche jederman zugänglich sind.
Mich würde mal Interessieren wo McKinnon diese Betriebssysteme her hat. Dies wäre für mich Interessanter wie angebliche "Aliens" in der Regierung.
Aber so eine Hinterfragung wurde meines wissens nie gemacht.
__________________
Traue niemandem nur Dir selbst
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 02:23   #15
Tobsucht
Jungspund
 
Benutzerbild von Tobsucht
 
Registriert seit: 06.04.2007
Beiträge: 24
Standard

Und da haben wir einen weiteren grund. Hier geht es darum das "normale" leute sicher gibt es hier auch Studierte leute dagehöre ich bei weitem nicht dazu, sich etwas überlegen wie man "sie" direkt ansprechen könnte.
Und nicht um irgendeinen schund aus der Boulevardpresse.

Also zurrück zum thema ne bessere idee habe ich sicher nicht. Und wenn sie schon lange hier sind, meinst du dann nicht auch das sie uns längst infiltriert haben?
Das sie uns nicht auch längst weitergeholfen haben als "menschen" sei es die erfindung des Stroms, der Atomenergie, des Autos, der Flugzeuge etc etc....

Dann wäre nicht ein hallo angebracht sondern viel eher ein was wollt ihr hier?


Oder du meinst eine Organisation sollte sie ansprechen?
Wenn sie hier sind (wo von wir jetzt ausgehen?) naja dann ist es doch viel warscheinlicher das die wichtigen Regierungen der Welt (G 8) naja längst kontakt haben.
Evtl gibt es sogar Veträge wieviele "Aliens oder Hybriden" hier auf der Erde leben dürfen.

Aufjedenfall sollte man ihnen dann auf einem anderen weg evtl auf dem von dir angesprochenen ansprechen, das wir die normalen leute von der straße endlich wissen wollen was sache ist.

Ach und zum 100% Beweis jemand der es ist egal ob Zeitreisende, Götter oder auch Aliens bräuchten dir denke ich keinen Beweis liefern über das netz werden sie es kaum aber wenn er vor dir steht weißt du es.
Ist dann nur die frage wie man reagieren würde
Tobsucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 09:28   #16
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Zitat:
Original von Tobsucht
Und wenn sie schon lange hier sind, meinst du dann nicht auch das sie uns längst infiltriert haben?
Hm, ich weiss nicht, ob die Aliens "uns" infiltriert haben... wenn dem so wäre, wäre meine Idee sicher nutzlos.

Zitat:
Original von Tobsucht
Dann wäre nicht ein hallo angebracht sondern viel eher ein was wollt ihr hier?
Das ist in der Tat eine Frage, die ich stellen würde... nach dem ich "Hallo" gesagt habe!

Zitat:
Original von Tobsucht
Oder du meinst eine Organisation sollte sie ansprechen?
Wenn sie hier sind (wo von wir jetzt ausgehen?) naja dann ist es doch viel warscheinlicher das die wichtigen Regierungen der Welt (G 8) naja längst kontakt haben.
Ja, eine Organisation, das wäre eine Idee. Eine uneigennützige Organisation. Hab aber keine Ahnung wie das aussehen könnte...

Zitat:
Original von Tobsucht
Aufjedenfall sollte man ihnen dann auf einem anderen weg evtl auf dem von dir angesprochenen ansprechen, das wir die normalen leute von der straße endlich wissen wollen was sache ist.
Ja, meine Befürchtung ist, dass die Aliens von den Regierungen (allen voran dann wohl die USA) ein falsches Bild über die Menschheit bekommen haben.
Eine Organisation, die kein Machtbestreben hat, sollte die Aliens direkt ansprechen und um Kontakt bitten.
Klar, die demokratisch gewählten Regierungen wiegen mehr als so eine Organisation das könnte... schliesslich wurden die Regierungen vom Volk gewählt und sind das Sprachrohr des Volkes.
Vielleicht ist es nur eine Paranoia, aber ich habe die Befürchtung, dass bei einer möglichen Zusammenarbeit unserer Regierungen und den Aliens etwas schief geht.
Schliesslich bestehen die Regierungen auch "nur" aus Menschen (nur eben meist aus sehr machtgierigen Menschen).
Man braucht sich nur nochmal den Wahlkampf der letzten Bundestagswahl anzuschauen... da sieht man zu was Menschen fähig sind, wenn sie die Macht greifen können (nur Lügen und Floskeln wurden über die Medien verbreitet...).
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 10:56   #17
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Zitat:
Original von Tobsucht
Das sie uns nicht auch längst weitergeholfen haben als "menschen" sei es die erfindung des Stroms, der Atomenergie, des Autos, der Flugzeuge etc etc....
Wiso müssen all die Alien-Gläubigen immer direkt davon ausgehen dass die Menschen total
vertrottelt sind und das ^ nicht selbst erfinden könnten...?

Bei allem Respekt, ander wenn ich ein Alien wäre würde ich keinen Kontakt mit einer Spezies suchen
die sich ihre Technoligie nicht selbst aufbauen kann.
Soetwas wäre ein gewaltiger nicht tolerierbarer Eingriff in die Evulotion einer
anderen Spezies.

Sajuuk
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 11:22   #18
Elting
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Elting
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 280
Standard

Ahhh... die "Oberste Direktive der Föderation"

Also, ich gebe dir Recht, dass nicht alle Erfindungen (und schon gar nicht die hier aufgezählten) durch Aliens eingeführt wurden...

aber
Zitat:
Bei allem Respekt, ander wenn ich ein Alien wäre würde ich keinen Kontakt mit einer Spezies suchen
die sich ihre Technoligie nicht selbst aufbauen kann.
Soetwas wäre ein gewaltiger nicht tolerierbarer Eingriff in die Evulotion einer
anderen Spezies.
das ist wohl ansichtssache!
Elting ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 10:00   #19
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

Zitat:
Original von Elting
Ja, eine Organisation, das wäre eine Idee. Eine uneigennützige Organisation. Hab aber keine Ahnung wie das aussehen könnte...
Wie wärs mit SETI? Dafür sind die doch da, oder nicht...?

Die meisten Erfindungen der Menschheit basieren einfach auf Zufällen. Da packt mal jemand ein Stück Pechblende auf eine eingepackte Fotoplatte und stellt fest, dass sie von irgendwas geschwärzt wird - und ein paar Jahre später, nachdem man daraus etwas über Atome, Kerne und Teilchen gelernt hat, spielt jemand Billard mit den Dingern, dabei gehen welche kaputt und schon kommt Energie raus. Fertig ist das Kernkraftwerk - und die Nuklearbombe.

Oder jemand bastelt mit Halbleitern rum und kommt dabei mit einem Draht dagegen, der da eigentlich nicht hin sollte - auf einmal fließt Strom, der sich über den zusätzlichen Draht steuern lässt. Das ganze noch in ein Gehäuse getan, schon gibts Transistorradios und wenig später Computer.

Die Menschheit ist durchaus zu Erfindungen und Entdeckungen in der Lage - einfach weil die Menschen ziemlich neugierig sind. (Sonst wäre dieses Forum recht leer, oder?)
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 10:21   #20
aussie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, ich bin eher ein Skeptiker, wenn ich die Geschichten von Area 51 usw. höre. Ich würde zwar nicht von Spinnerei reden, weil ich offen für alles bin, aber die ganzen Geschichten kommen mir sehr gefaket vor.

Wie sollen wir bspw. Kontakt zu Außerirdischen haben, wenn die Radiowellen hunderttausende von Jahren bräuchten, um auch nur in die Nähe von Planeten zu gelangen, die Leben haben könnten? Oder meint ihr, die Ufos "stehen" hinter Himmelskörpern und kommen ab und an raus, um mal zu schauen? Wie gesagt, ich denke, dass wir nicht allein sind im Universum und halte Vieles für möglich, aber ich habe eben die Befürchtung, dass einfach alles zu weit weg ist (wenn man unsere bekannten Grenzen der Physik betrachtet).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum es nicht nur große Käfer gibt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 28.03.2008 19:00
Was Sie schon immer über Deutschland wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wag lars willen Drogen & Psychedelika 0 26.03.2008 18:04
Warum die Tasse nicht nach oben ... OLMHC-Society Rund um Naturwissenschaft 8 08.06.2006 12:47
Warum gibt es so etwas nicht zu kaufen? HaraldL Verschwörungstheorien 9 17.01.2006 13:43
Nicht realisierte Tiere und andere (dumme?!) Fragen zur Evolution HaraldL Rund um Naturwissenschaft 3 02.12.2002 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.