:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Die Suche nach außerirdischer Intelligenz Methoden, Ergebnisse & Konsequenzen, falls wir fündig werden oder gefunden werden...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2011, 17:15   #161
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.994
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Das ist nicht der Punkt.
Doch, genau DAS ist der Punkt!

Abgesehen davon ist es ein höchst unwürdiges Spiel jeden der deutsch sagt in die rechte Ecke zu stellen.

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Also das typische tribal-sanguinische Denken, das es nur bei den Deutschen gibt, nirgendwo sonst auf der Welt und das unterschwellig Rassismus (protogenetische Blut- und Abstammungslehre) befördert. Das soll jetzt kein Vorwurf sein, es ist eben kulturhistorisch bedingt so.
.
D.h. wenn ein Außerirdischer hier auf der Erde landet, ist er keiner mehr?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (21.09.2011 um 17:33 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 17:45   #162
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
D.h. wenn ein Außerirdischer hier auf der Erde landet, ist er keiner mehr?
Das ist auch ein interessanter Punkt.
Wenn das Adjektiv 'ausserirdisch' sich auf die Position des Lebewesens bezieht, sind die Astronauten ausserirdische Lebewesen, die allfällig vorhandenen Greys und Marsianer auf der Erde wären aber irdisch. Denn sie befinden sich auf der Erde.

Wenn das Adjektiv sich aber auf die Herkunft bezieht, sind die Astronauten irdische Lebewesen, Marsianer wären aber auch nach Generationen auf der Erde noch immer ausserirdisch.

Gebräuchlicher ist wohl letztere Definition (und im Gegenteil zu Atalntologe halte ich die weder für ein Überbleibsel der tribal-sanguinischen Nazi-Denke noch für sonst ein typisch deutsches Konstrukt), nach welcher das Adjektiv 'ausserirdisch' gleichbedeutend mit 'ausserirdischen Ursprungs' ist.
Die erstere, welche witzigerweise die ISS-Astronauten zu ausserirdischen Lebewesen macht, welche in einem Raumschiff die Erde umkreisen und uns beobachten, ist mir zwar aufgrund genau dieser spassigen Implikation sympathischer aber wohl nicht mehrheitsfähig

Aber genug der Spitzfindigkeiten.

Die Threadfrage lässt sich entsprechend zu präzisieren:
Gibt es Lebewesen ausserirdischen Ursprungs? Und wenn ja, gibt es auch auf der Erde einige Exemplare?

(Die Alternativfrage 'Gibt es Leben ausserhalb der Erde?' lässt sich ja zweifellos mit 'Ja' beantworten, da die ISS noch immer am Himmel steht und eignet sich daher weniger als Diskussionspunkt )
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:29   #163
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
D.h. wenn ein Außerirdischer hier auf der Erde landet, ist er keiner mehr?
Nein, dann ist er keiner mehr; er ist dann nur noch ein auf der Erde gelandeter Alien, quasi ein "Ausländer des Daseins".

Jetzt weißt du vielleicht auch, warum ich mich sehr gerne in benachbarten Sprachen umhöre, denn wenn wir bloß das Wort "Außerirdischer" kennten, hätte ich dir die Alien-Antwort nicht geben können.
.

Geändert von Atlantologe (21.09.2011 um 18:31 Uhr).
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:50   #164
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.994
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Jetzt weißt du vielleicht auch, warum ich mich sehr gerne in benachbarten Sprachen umhöre, denn wenn wir bloß das Wort "Außerirdischer" kennten, hätte ich dir die Alien-Antwort nicht geben können.
.
Ja, das wäre sooooooooo schön gewesen, wenn ich die Antwort nicht bekommen hätte.

Ich hege allerdings die zarte Hoffnung, dass da ein wenig Humor durchblitzte.

EDIT: Dafür gibt es einen Pluspunkt für den altmodischen Konjunktiv.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (21.09.2011 um 18:57 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 21:03   #165
Skarabäus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Skarabäus
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 384
Standard

Atlantologe:

Zitat von Skarabäus:
Der Begriff „Außerirdische“ bezieht sich immer noch auf Individuen, wenn es sie überhaupt gibt, welche nicht von der Erde stammen. Sollten wir Erdbewohner einmal in einer fremden Galaxie spazieren gehen bleiben wir weiterhin Irdische weil wir von der Erde kommen!!!

Darauf antwortet Atlantologe:
Der deutsche Begriff "Außerirdischer" führt zu solch exotischen Vorstellungen wie die von Skarabäus, die den deutschen Begriff tribal-sanguinisch am Stamm (Abstammung) und am Blut (sanguis) festmachen, während er überall sonst auf der Welt am Territorium (in diesem Fall: Extraterritoriale) festgemacht wird. (Wir sind ja auch das einzige Volk, das die Staatsbürgerschaft tribal-sanguinisch und nicht territorial festmacht, so sind für die meisten Deutschen eingedeutschte Türken Türken oder Deutschtürken, aber keine Deutsche, kennen wir ja zu Genüge.)
Also das typische tribal-sanguinische Denken, das es nur bei den Deutschen gibt, nirgendwo sonst auf der Welt und das unterschwellig Rassismus (protogenetische Blut- und Abstammungslehre) befördert.

O O O was schreibst du doch für ein Schwachsinn. Was ist denn an meiner Sicht so falsch. Du scheinst gar nicht zu begreifen was dieser Satz zum Ausdruck bringen soll. Irdisch ist doch nur mit dem Begriff Erde in Zusammenhang zu sehen. Wenn wir vom Pluto wären dann würde es vielleicht Plutonisch heißen oder wie auch immer. Hier einen Bezug zum Rassismus heraus zu lesen ist doch der Gipfel der Dummheit. Setzen Fünf hätte man früher in der Schule gesagt.
Skarabäus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 01:18   #166
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Du solltest deine Worte besser überdenken. Ich schreibe keinen Schwachsinn, weil es mir an der Fähigkeit zur Dummheit mangelt, sondern versuche dir nur ein bisschen Nachhilfe im Umgang mit Begriffen zu geben. Wenn du nicht checkst, was ich ausdrücke, darfst du gerne weiterhin die Leute, die irgendwann mal von der Erde kommend sich auf der Wega niederlassen, "Irdische" nennen, obwohl ihr Planet nicht Erde heißt, sondern Schwachkopf. Das sind dann keine Erdenbürger mehr, sondern Schwachkopfianer, die du aber lieber nicht als Schwachköpfe bezeichnen solltest, denn das könnten sie als Beleidigung auffassen. Aber das wirst du nie lernen, denn sie sind ja eingewanderte tribal-sanguinische Ex-Irdische, quasi Exil-Terrestrier.

:s tupid:
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 08:58   #167
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.994
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Wenn du nicht checkst, was ich ausdrücke, darfst du gerne weiterhin die Leute, die irgendwann mal von der Erde kommend sich auf der Wega niederlassen, "Irdische" nennen, obwohl ihr Planet nicht Erde heißt, sondern Schwachkopf.
Von "niederlassen" hatte bisher keiner geredet.

Ich habe mal (hier in Deutschland) mit einer Französin, einer Schwedin und einem Senegalesen zusammengewohnt. Und soll ich dir was sagen? Die wollten auch nach zwei Jahren des hier wohnens noch Französin, Schwedin und Senegalese sein.
Und wenn Du drei Monate nach Amerika (USA) fährst, bist du auch nicht plötzlich ein Amerikaner, sondern ein Deutscher in Amerika.
Und ja, wenn ein Erdling zur Wega reist, dann ist er auch dort ein Erdling. (Wie die Bezeichnung gehandhabt wird, wenn er sich dort "niederlässt", sollten wir vielleicht die Weganer entscheiden lassen.)

Und jetzt wieder back to topic
Infokrieger hätte gerne über das oben verlinkte youtube Video geredet.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 09:10   #168
Infokrieger
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Infokrieger
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Erde
Beiträge: 178
Standard

Danke ^^

Die NASA hatte keine erklärung für die Objekte oda was auch immer das ist,hätte hier jemand ne Idee???

Lg
__________________
Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in der Zeit mache ein Schläfchen(Laotse).
Es ist nicht von Bedeutung wie langsam du gehst,solange du nicht stehen bleibst (Konfuzius)
Infokrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 11:41   #169
Skarabäus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Skarabäus
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 384
Standard

Zitat Atlantologe:
Ich schreibe keinen Schwachsinn, weil es mir an der Fähigkeit zur Dummheit mangelt

Diese Illusion möchte ich dir auch nicht nehmen und sage “Let it be“.
Skarabäus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 12:00   #170
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Jedenfalls bewundere ich deine Kunst dich dumm zu stellen. Wie machst du das bloß?
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außerirdisches Leben: Weg vom astronomischen Geozentrismus Zeitungsjunge astronews.com 0 05.11.2009 14:00
"Hogzilla" hat existiert Basilios Kryptozoologie 3 06.06.2005 18:56
BRD existiert nicht? Oder doch? SAB Verschwörungstheorien 3 04.09.2004 04:16
außerirdisches oder deformiertes menschliches Kind? Zwirni Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 3 29.02.2004 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.