:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Die Suche nach außerirdischer Intelligenz

Die Suche nach außerirdischer Intelligenz Methoden, Ergebnisse & Konsequenzen, falls wir fündig werden oder gefunden werden...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2010, 22:34   #51
Alice Cullen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Also

Also mit dem Gesicht auf dem Mars könnte wo möglich doch mehr dran sein! glaube ich!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 22:54   #52
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Ich nicht. Der menschliche Geist "malt" sich immer Gesichter und menschliche Figuren in Naturerscheinungen, wie z.B. in Rauch und Wolken.

Auf dem Bild...



..."sehe" ich eine Frau, die in dem Rauch (als Teil davon) mit dem Rücken zum blauen Himmel sitzt oder steht. So "sahen" ja auch viele Esoteriker Teufelsfratzen in dem Rauch von 9/11. Da geht halt die Fantasie mit einem durch, denn in der Wolke sitzt genauso wenig eine Frau wie es den Mann im Mond gibt oder das Marsgesicht aus der Nähe betrachtet einem menschlichen Gesicht ähnlich sieht.

auf Deutsch: Hirngespinste
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 23:16   #53
Alice Cullen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Unter

Und wenn unter dem Marsstaub doch was ist? Nach so vielen Jahrtausenden ist doch diese Form ist doch kein zufall?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 23:27   #54
Sir Lazarus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sir Lazarus
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 438
Standard

Habe mal vor einiger Zeit einen Vortrag von Michael Shermer, dem Executive director der Sceptic society gesehen. Dauert etwa 14 Minuten und zeigt sehr schön warum unser Hirn so stark in Mustererkennung ist und warum wir uns unbewußt leicht täuschen lassen. Ist aber in Englisch.. Video siehe hier: http://www.skeptic.com/downloads/ted_shermer_m_2005.mov
__________________
"..Forget any ideas you’ve got about lost cities, exotic travel, and digging up the world. We do not follow maps to buried treasures and “X” never, ever, marks the spot! [Dr. Henry "Indiana" Jones Junior]
Sir Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 09:27   #55
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.481
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Alice Cullen Beitrag anzeigen
Nach so vielen Jahrtausenden ist doch diese Form ist doch kein zufall?
Schau dir einfach mal die optischen Täuschungen auf http://www.neander-regiert.de/neaopt00.html an.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 10:25   #56
Alice Cullen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ich kenns

Ich kenne das Bild! Ich weiss heute noch nicht was ich davon halten soll! Echt!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 14:55   #57
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.219
Standard

Es sah nur auf den ersten schlechten Bildern 1976 wie ein Gesicht aus. Auf den folgenden besseren Bildern (1998, 2001) sowie bei den Höhenmessungen (und daraus folgenden 3D-Modellen etc.) sieht man das, was es wirklich ist: Ein Tafelberg. Von denen es zig dort gibt. Ganz natürlich.

Siehe auch: Unmasking the Face on Mars

Vergleichbares gibt es auch auf der Erde, auch da sieht es dann ganz ohne menschliche Bearbeitung aus wie ein Gesicht: Z.B. den "Indianer mit iPod"

Unser Hirn ist auf Mustersuche spezialisiert. Selbst in zwei Punkten und einem halb runden Kreis erkennen wir ein Gesicht :)

Aber das haben wir hier schon in zig Threads diskutiert, lies dich da mal bitte ein.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mond: Proben vom Mond enthalten Wasser Zeitungsjunge astronews.com 0 10.07.2008 13:50
Streit um Ermittlungsakten über Mafia Strukturen Moredread Politik & Zeitgeschehen 0 13.05.2007 10:34
Könnte es in den Methanseen auf Titan unbekannte komplexe Strukturen geben? HaraldL Rund um Naturwissenschaft 3 23.12.2004 18:47
Neue Generation von Raumschiffen für Flug zum Mond und Mars Desert Rose Raumfahrt 0 11.01.2004 15:57
die Strukturen der Verschwörer brechen lightwarrior Verschwörungstheorien 7 04.09.2002 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.