:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Außergewöhnliche Funde

Außergewöhnliche Funde Die Piri Reis Karten, die Maschine von Antikythera oder die Goldflieger aus Südamerika - letzte Zeugen einer uralten Hochzivilisation?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2017, 19:30   #11
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Das Alter von Göbelki Tepe ist belegt!!
Ja aber dummerweise einmalig und darum kein Beweis für eine weltweite Änderung von Jägern und Sammlern zu sesshaften Bauern.......und darauf zielte meine Frage und nicht das Alter von Göbleki Tepli......
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:48   #12
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.121
Standard

Nun das Alter ist eine Tatsache, wie der Mensch drumherum war, noch offen... Das wird interpretiert an dem Bau und eventuellen Funden.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 19:56   #13
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Nun das Alter ist eine Tatsache, wie der Mensch drumherum war, noch offen... Das wird interpretiert an dem Bau und eventuellen Funden.
Und das ist genau das, was ich immer wieder sage. Es wird interpretiert.
Und interpretieren tun auch die Ägyptologen und Archäologen. Auch wenn das dann als offizielle Wahrheit übernommen wird, so bleibt es doch nur eine Interpretation. Selbst wenn sie nach bestem Wissen und Gewissen erstellt wird, diese Interpretationen sind allenfalls eine Möglichkeit, und nur das!
ich finde es immer wieder krank, wenn ich auch in durchaus wissenschaftlichen Büchern Sätze lese wie: Diese und jene Pyramide wurde unter Pharao X zu diesem und jenem datum gebaut, obwohl es nicht den Geringsten Baubeweis gibt.
Solche merkwürdigen Glaubensinterpretationen fordern regelrecht Gegeninterpretationen hervor, die dann aber genauso ernst genommen werden sollten.
Und nur weil sie das nicht werden, heißt noch lange nicht, dass sie grundweg falsch sind.
Die Altertumsforschung verlässt mit ihren ständigen einseitigen Interpretationen und zwingenden Festlegungen den Weg der Wissenschaft, in dem eigentlich nur das behauptet und gesagt werden soll, dass zweifelsfrei feststeht.
Und davon kann, wie wir alle wissen, in der Frühzeit der Menschheit keine rede sein.
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 00:17   #14
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.543
Standard

Immer nur das gleiche Gefasel. Echt öde.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 22:06   #15
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.121
Standard

Zitat:
Immer nur das gleiche Gefasel. Echt öde.
Ja, ich finde du könntest in deinen Beiträgen echt mal was reißen...

@ElLobo
Ich denke auch, es wäre leichter für eine ergebnisoffenere Forschung wenn man Vermutungen als solche benennt und Mutmaßungen ebenfalls.
Dann würde man sich wesentlich intensiver mit Göbelki Tepe beschäftigen, das ja die gängigen Theorien widerlegt und - wie ich MUTMASZE - am liebsten gar nicht von etlichen Forschern gefunden worden wäre...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Voice over IP - Beginn totaler Telefonüberwachung? HaraldL Überwachungsstaat 10 02.02.2017 14:14
Asteroiden: Sorgte ein Einschlag für Beginn der Eiszeiten? Zeitungsjunge astronews.com 0 21.09.2012 17:50
NuSTAR: Röntgenteleskop vor Beginn des Regelbetriebs Zeitungsjunge astronews.com 0 30.07.2012 18:10
Arnold: Beginn der modernen UFO-Ära vor 53 Jahren T.A. Günter UFO-Sichtungen 3 31.12.2004 08:52
Der 8. März 2003 - Beginn von ... ja von was eigentlich? Zwirni Verschwörungstheorien 6 11.05.2003 04:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.