:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2003, 13:22   #11
sue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 145
Standard

ende nächsten monats wissen wir's ja dann genau....

ich denke es ist nicht schlecht sich wenn man prophezeiungen etwas gehör schenkt. ich betone etwas.., man kann sich so menthal darauf vorbereiten, nur man sollte sich auch nicht verrückt machen, denn wie schon oben erwähnt tritt ja nicht immer alles ein (zum glück)...
sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2003, 13:40   #12
Skandanog
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von sue
ende nächsten monats wissen wir's ja dann genau....
Nicht unbedingt!

Genauso kann es (wie oben erwähnt) hinausgezögert oder verhindert werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2003, 18:58   #13
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.877
Standard

Zitat:
Original von Zwirni
Hab ich mich doch auch in dir getäuscht?
Keine Ahnung, ich hoffe aber, du hast es nicht

Zitat:
Original von Zwirni
Wo ist der deiner Äußerung entgegengesetzte Gedanke: ich machs mal für euch: durch solche Aussagen bekommen Menschen nicht ausschließlich Angst, sie werden auch aufmerksamer ihre Umwelt betreffend, erkennen manche Dinge eher, die für sie auch eine Gefahr darstellen könnten.
Jepp, das ist die Intention von Prophezeiungen, den Menschen zeigen, wo ihr bisher eingeschlagener Weg hinführt und ihnen gegebenenfalls eine Änderung dieses Weges nahe zu legen - aus Sicht desjenigen, der da prophezeit. Da fließt also immer sein persönliches Weltbild, sein Glauben, seine Moralvorstellungen etc. mit ein.

Aaaaber.... Dort oben steht nur ein Teil so einer Botschaft, sprich ich vermisse den Tipp, wie Abhilfe geschaffen werden könnte.

Ich hatte mal so eine These zu Prophezeiungen... Demnach wäre unser lineares Zeiterleben eine Illusion, die sich daraus ergibt, dass wir diese Welt dreidimensional wahrnehmen. In Wirklichkeit sei aber immer alles gleichzeitig vorhanden. Alles was gerade geschieht, ändert dieses gesamte Zeitgebilde (ich stelle es mir als Kugel vor) laufend, es ist wie ein sehr komplexes Netzwerk, in dem sich alles ständig gegenseitig beeinflusst, ähnlich wie es z.B. in der Natur ist.

Ein Prophet wäre nun in der Lage, den augenblicklichen "Zeitpunkt" zu verlassen und in dieser Zeitkugel sich zu einem - aus unserer linearen Sicht vor uns liegenden - Zeitpunkt zu begeben. Er sieht diesen für uns zukünftigen Zeitpunkt so, wie er sich eben zu dem Zeitpunkt gerade darstellt, doch mit jeder kleinsten Handlung in dem, was wir Jetzt nennen, ändert sich auch diese Zukunft.

Prophezeiungen wären dann also Momentaufnahmen, Schnappschüsse unserer Zukunft, wie sie zu dem Zeitpunkt unserer Vergangenheit oder Gegenwart, an dem der Prophet sie wahrnahm, aussah.

Die Zukunft wäre somit keineswegs festgelegt, sondern wird von uns allen laufend neu/umgestaltet. Das ist eigentlich eine triviale Aussage, denn klar, wenn ich heute ein Haus baue, steht es morgen da. Diese Aussage bezieht sich jedoch nicht nur auf "materielles Erschaffen", sondern auch unsere Gedanken, Empfindungen, Gefühle etc. modulieren sozusagen die - eigentlich neutralen - "Energien" (das, was die Esoterik da Energie nennt) um uns / in uns, bzw. können nicht neutrale "Energien" ebenfalls verändern, aus Hass kann Liebe werden und umgekehrt. Und diesen "Energien" wohnt der Drang inne sich zu verwirklichen, zu materialisieren. Sprich, aus dem Gedanken Hass wird irgendwann Krieg... aus Angst das, wovor man Angst hat...

Um nun - endlich - mal auf Frau Bahrani zurück zu kommen, es war gar nicht speziell ihre Ausage, die mich da so nervte, ich möchte ihr auch nix Schlimmes oder so unterstellen. Ihre Aussage (wenn sie denn nun da oben richtig und nicht aus dem Zusammenhang gerissen etc. wiedergegeben wurde) passt nur so gut in das Bild, was man grad - wie jedes Jahr zur Jahreswende - überall in der Yellow Press etc. liest: Da werden schlimme Sachen prophezeit, z.T. sehr konkret, aber das nötige Hintergrundwissen, um diese Prophezeiung sinnvoll und positiv zu nutzen (sofern an Prophezeiungen was dran wäre, sie überhaupt Sinn machten), das steht da nirgendwo. Kurzum wie immer, Schlagzeilen aus denen das Blut tropft... steigern die Auflage ungemein

Was mich allerdings schon etwas misstrauisch gegenüber Frau Bahrani stimmt, ist wie gesagt dieser Ausspruch
Zitat:
84 Mal müsse die Seele in andere Körper schlüpfen. [...] Bahrani: „Wir leben für den Tod.“
- sofern sie da richtig und vollständig zitiert wird, immer vorausgesetzt.
Wie kommt sie auf 84? Jeder von uns ist einzigartig, der eine mag 10 mal, der andere 1000 mal inkarnieren, ich frage mich, was diese Zahl soll? Vielleicht sieht sie 84 als Mittelwert an, mag ja sein....

Wie sie dieses „Wir leben für den Tod.“ nun meint, darüber kann man lange spekulieren und sinnieren, dazu müsste man wohl erst mal definieren, was sie da unter Tod versteht. Wenn sie den Wechsel von einer körperlichen in eine nichtkörperliche Zustandsform meint, warum sollte ich dafür leben? Welchen Sinn hätte das? Grundsätzlich lebe ich fürs Leben, um Erfahrungen zu sammeln, diese Welt mitzugestalten etc. pp. - aber vielleicht missverstehe ich sie da auch.

"Leben für den Tod" erinnert mich unangenehm an die Lehren, die alles für das Jenseits versprechen und mit anderen Worten aussagen, egal wie's dir jetzt geht, ertrag es, im Jenseits wird alles besser, ja nicht selten sogar versprechen, um so dreckiger es dir jetzt geht, um so besser geht's dir im Jenseits.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 06:03   #14
Nostradamus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Acolina!!!

In Deinem interessanten Text zum thema, war von einem Tipp die Rede.

Nun, das sollte unsere aufgabe sein, um daraus lernen zu können, wie man so umdenkt, dass eine gewisse Prophezeiung, die ja aufgrund des aktuellen Denkens, sich erfüllen wird,dass sie umgeformt werden kann, in positivere Ergebnisse.

Vergleichbar ist das mit deem Tarotkarten legen.Dort wird ja auch eine aktuelle (Spiegel)Situation wiedergegeben, im Zusammenhang der jeweils gestellten Frage, und der damit im Moment zusammenhängenden Denkungsweise bzw Einstellung der Person gegenüber der Begebenheit.

Sagen will ich damit, dass letzten Endes, der Prophet niocht unser aller leben leben kann, und deshalb ist es unsere Aufgabe, das "Kollektivdenken", welches vor der sich erfüllenden Prophezeiung,im Zusammenhang mit der prophezeiung steht, nochmals zu überdenken, um ein besseres Ergebnis zu erzieln.

Prophezeiungen:news werden nach diesen Zeilen von mir folgen*gg
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 06:31   #15
Nostradamus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!!

Wie schon angekündigt, wollte ich hier mal ein paar prophezeiungen einstreun, die für das Jahr 2004, laut Nostradamus (M.Dimde) eintreten könnten bzw definitiv werden.

Zunächst einmal zu der anfangs erwähnten Prophezeiung:
Deutschland würde sich nach einem Anschlag, an den krieg gegen den Terror beteiligen, und selbst aktiv werden>>>>Diese Sache würde eigentlich recht gut in die Verschwörungsecke passen, aber es gibt auch noch ein Gegenargument, das besagt, dass wir uns bereits schon daran beteiligen, und somit schon Blut an den Händen haben(siehe Afghanistan, siehe die Verabschiedung verschiedener Gesetze zur Sicherheit unseres Landes), also kann man doch auch sagen, das es auch in Deutschland zu einer Inszenierung kommen könnte, oder ist auch dies geschehen, durch die Bombenalarme aus jüngerer Zeit , auf verschiedenen Bahnhöfen (Frankfurt,Köln etc.)

Nostradamus hingegen beschreibt einen Terroranschlag für 2004, der so beispiellos sein soll, dass sogar der vom 11.9.2001 in den Schatten gestellt würde.

Eine Prophezeiung des Waldvierteler Bauers besagt, dass es sich auch um die selbe ortschaft, nämlich New York, handeln könnte,und beschreibt das ziemlich detailiert, sogar welche Tageszeit es sein kann, und welches Wetter oder Jahreszeit es sein könnte.Also würde die zuerst genannte Prophezeiung der Inderin schonmal ausgeschlossen werden, weil es ein Frühlingstag sein soll, oder vielelicht auch Sommer.Wir befinden uns ja , ums mal zu erwähnen, am Ende des Janurars, aber bisher ist nichts passiert.

Weider zurück zu den peophezeiungen des Nostradamus:
Er sah auch, dass wir dieses Jahr mit einer Preisgebung der Geheimnisse aus der "Halle der Aufzeichnungen" zu rechnen ist.Aktuell:Ein Modemacher hat bei der jüngsten Modeschau das Thema Ägypten in seine Kreation einfliessen lassen.-Zufall???Dieses Wort gibts für mich nicht mehr, denn ich lebe nach den Gesetzen des Kosmos.*nur mal so am Rande erwähnt.

Weiterhinies könnte ein Hinweiss dafür sein, dass diese prophezeiung sich erfüllt hat:Ich las die Tage in dem Forum der Seite:www.aufklaerungsarbeit.de folgende Meldung:Maria S.R.
Redaktion


Anmeldungsdatum: 30.01.2003
Beiträge: 351
Wohnort: Kshatriya-TOR
Verfasst am: Di 26 Aug, 2003 19:08 Titel: Ägyptische Halle der Aufzeichnungen geöffnet?

--------------------------------------------------------------------------------

Nachfolgendes soll keine große Verwirrung stiften und gar geglaubt werden.


Wie wir in der beliebten Ägypten-Ausgabe 6 berichtet haben ("da dreht sich der Pharao im Grabe um - Verstrickungen von Cia, Skull & Bones, Logen und Geheimdiensten am Gizeh-Plateau" - Link: http://www.aufklaerungsarbeit.de/zeitschrift.php) gibt es eine Prophezeiung, die besagt dass auf dem Gizeh-Plateau eine Halle gefunden werden wird.
Diese Halle nennt sich "Halle der Aufzeichnungen". Genauere Informationen dazu sollten in der Zeitschrift nachgelesen werden, nur dann ist es wirklich spannend und ziemlich interessant, was jetzt folgt:

Die Information und das in der Halle der Aufzeichnungen enthaltene Wissen sind wunderbar. Der faszinierende Reichtum an Information und Wissen umfasst die Geschichte der Schöpfung, die Geschichte der Menschheit auf Erden, Einzelheiten zum Heilen des eigenen Ka oder Lichtkörpers, Einzelheiten zum Heilen des eigenen physischen Körpers, Details über die Reise eines physischen Körpers zum Zeitpunkt des Todes, Details über das Nachleben und vieles, vieles mehr.

Die ägyptische Forschungsgruppe, der die Halle der Aufzeichnungen zugänglich war, wird von einem Mann geleitet, der im letzten Jahr seines neunten sieben-Jahres-Zyklus ist. (Anm.: also 62 Jahre alt?) Ein Mann, der seine DNA-Erinnerung im Jahre 1995 aktiviert hat und seine erstes tiefgreifendes spirituelles und inspirierendes Erwachen 1967 hatte. Ein Mann, dessen Wissen über vergangene Leben sich durch Visionen vor über 30 Jahren zu entfalten begann. Ein Mann, der vor 5 Jahren gebeten wurde, alles andere in seinem Leben aufzugeben um sich selbst und andere darauf vorzubereiten, die Halle der Aufzeichnungen zu öffnen.

Der Gruppenführer arbeitete 5 Jahre lang mit der Großen Weißen Bruderschaft zusammen. Nachdem er verschiedene schwierige Tests durchlaufen hatte, wurde ihm 2002 endgültig der Zugang zu dem äußeren Bereich der Halle der Aufzeichnungen gestattet. Während dieser vergangenen 5 Jahre wählte und trainierte er Tausende von Menschen aus um die für diese Mission qualifizierten Teilnehmer zu finden. Von diesen Tausenden waren vor einer Woche nur ca. 45 Menschen in der Lage, mit ihm zusammen die Halle der Aufzeichnungen zu betreten.

Noch in diesem Jahr wird ein Buch veröffentlicht. Es wird viele Geheimnisse der „Halle der Aufzeichnungen“ beinhalten wie die Geschichte der Schöpfung, die Geschichte der Menschheit auf Erden, Details zum Heilen des eigenen Ka oder Lichtkörpers, Details zum Heilen des eigenen physischen Körpers, Einzelheiten über die Reise eines physischen Körpers zum Zeitpunkt des Todes, Einzelheiten über das Nachleben und vieles mehr. Am 6. September wird eine spezielle weltweite Telekonferenz stattfinden, bei der bestimmte Ergebnisse dieser Forschungsgruppe bekannt gegeben werden.

Vor Tausenden von Jahren hat ein nuklearer Krieg das menschliche Bewusstsein sprichwörtlich hinweggeblasen. Zu dieser Zeit erschuf eine gleichzeitige Detonation verschiedener nuklearer Waffen massive elektromagnetische Energieimpulse, die über die Erde hinwegfegten. Diese Mammut-Impulse löschten das vollständige Erinnerungsvermögen und das Bewusstsein der meisten Menschen. Nur die Individuen, die bereits ihr eigenes inneres elektromagnetisches Energiefeld aktiviert hatten, waren in der Lage, diesem Erinnerungsverlust standzuhalten, der durch die externen elektromagnetischen Impulse verursacht wurde.

Und so geschah es, dass die Schriftkultur auf diesem Planeten geboren wurde, nicht als Fortschritt einer Zivilisation sondern aufgrund des verringerten Ausmaßes des menschlichen elektromagnetischen Energiefeldes an Bewusstsein und des reduzierten Raumes, der ihrer bewussten Erinnerung zur Verfügung stand. Kleinere Ausmaße an Energiefeldern mit Bewusstseins- und Erinnerungsverlust bedeuteten, dass die menschliche Fähigkeit, auf Information Zugriff zu erhalten und sie zu verarbeiten, extrem eingeschränkt wurde. Auf diese Weise verschwand all der Reichtum an Wissen, die Geschichte der Menschheit etc. eingeschlossen, aus der bewussten Erinnerung der meisten Menschen auf Erden als Folge eines einzigen Moments intensiven nuklearen Krieges. Die Fähigkeit der Menschen, sich an alles, was jemals in ihren vergangenen und gegenwärtigem Leben geschah, zu erinnern, wurde bis zur Vergessenheit zerstört. Der Mangel an Erinnerungsvermögen zwang die Menschheit, den mühseligen Prozess des Schreibens zu beginnen.

In Ägypten und anderenorts waren die wenigen spirituell orientierten Individuen, die ihre persönlichen elektromagnetischen Energiefelder aktiviert hatten, in der Lage, ihr Erinnerungsvermögen beizubehalten, als die elektromagnetischen Impulse über die Erde fegten. Diese wenigen übriggebliebenen erleuchteten Wesen waren um die gesamte Welt zerstreut. Auf jedem Kontinent erschufen diese verbliebenen erleuchteten Wesen Mysterienschulen als Verwahrungssorte des menschlichen Wissens. Diese Schulen lehrten denen, die dafür bereit waren, im Geheimen auch bestimmte heilige spirituelle Techniken. Diese Techniken befähigten die Studierenden Erleuchtete zu werden und auf diese Weise waren sie in der Lage, die Traditionen dieser Schulen fortzuführen und große Mengen an Wissen für die Menschheit aufrechtzuerhalten. So wurden bestimmte geheime Informationen, Wissen und Techniken der Alten fortwährend von Generation zu Generation weitergegeben.
Als die Zeit voranschritt, wünschten immer weniger Menschen ein zurückgezogenes Leben in den Mysterienschulen zu leben, was notwendig war um Erleuchtung zu erlangen und die Arbeit dieser Schulen weiterzuführen. Und so geschah es, dass Pharao Tuthmosis III vor 3500 Jahren in einem Ort in Karnack, Ägypten, die verbliebenen 39 aufgestiegenen Meister der Großen Weißen Bruderschaft der Menschheit versammelte. Diese waren noch in ihren 3-dimensionalen Körpern verhaftet. Die 39 erleuchteten Wesen der Großen Weißen Bruderschaft arbeiteten vereint um ihren Reichtum an Wissen und die alten Geheimnisse aufzuzeichnen und in der Halle der Aufzeichnungen zu lagern. Es war bekannt, dass, wenn die „End-Zeit“ anbrechen würde, ein Mann kommen würde, der diese alte Information und das Wissen denen, die dafür bereit wären, zugänglich machen würde.

Diese wunderbare Information sollte während der letzten Jahre der Zeit der Menschheit auf Planet Erde bekannt gegeben werden. Die großen Seher der Großen Weißen Bruderschaft schauten in die Zukunft und sahen die Ereignisse, die der „End-Zeit“ vorangehen würden. Dann wurden vor Tausenden von Jahren bestimmte Zeitfolgengeschehnisse in die oberen Wände des Tempels der Prophezeiungen gemeißelt, auch bekannt unter dem Namen Tempel von Seti I in Abydos, Ägypten. Diese Tempelreliefs beschreiben das exakte Jahr, in dem die Öffnung der Halle der Aufzeichnungen geschehen würde. Die Öffnung der Halle der Aufzeichnungen war vorausgesehen, während der End-Zeit in einem Jahr zu geschehen, wenn die Vereinigten Staaten den MOAB aufmarschieren lassen und das Land Irak wegen Öl besetzen.

Die gleichen großen Seher sagten auch voraus, dass ein Mann in einen physischen Körper inkarnieren würde, der sein Vervollständigungsjahr und -zyklus in 2003 erreichen würde. Die großen Seher wurden gewahr, dass derjenige, der diese Mission freiwillig antritt, in einem physischen Körper inkarnieren würde, der genetisch beschaffen sein würde durch natürliche Fortpflanzung selektierter Vorfahren. Dieser genetisch erschaffene physische Körper würde den Mann befähigen, erleuchtet zu werden - und noch vieles mehr im Jahre 2003. Dieser Mann würde derjenige sein, der die inneren Geheimnisse der Sphinx erkenne und die Halle der Aufzeichnungen mit der Großen Weißen Bruderschaft betreten würde.

Wie die Ereignisse dieses Jahre belegen, ist 2003 dieses prophezeite Jahr und die Halle der Aufzeichnungen wurde beschritten. In den kommenden Wochen und Monaten wird mehr Information freigegeben. In der heutigen Bekanntgabe werden wir uns jetzt auf einige geheimgehaltene Wahrheiten fokussieren. Diese Wahrheiten stammen aus der wunderbaren Halle der Aufzeichnungen und beziehen sich auf die Pyramiden und spirituelle Energien.

1. Warum wurden überall auf der Welt historische Pyramiden gebaut, wo doch Pyramiden kein einfach zu erbauendes Gebäude sind und sie innen nicht viel nutzbaren Raum enthalten?
2. Warum beinhaltet die Form einer Pyramide spezielle Kräfte, die ausführlich in vielen Büchern diskutiert werden?
3. Was ist die wahre Botschaft der Pyramiden?

Über den ganzen Planeten verbreitet existieren viele Pyramiden und auch zahlreiche Schöpfungsgeschichten. Jede Schöpfungsgeschichte auf der Welt weist zwei gemeinsame Ereignisse auf. Die Geschichte der „Flut“ und die „Spaltung der Ganzheit in die Trennung“. Die Bibel ist nur eine dieser Schöpfungsgeschichten auf der Welt. Die Bibel hat Noah und die Arche als „Flut“- Geschichte. Die Bibel hat auch ihren vollkommenen Adam, und Gott bricht die Vollkommenheit dieses 4dimensionalen Adams auf um die 3dimensionale adamische Rasse mit Adam und Eva zu erschaffen.

Ein individueller 4dimensionaler aufgestiegener Meister, Heiliger oder Engel hat einen „Diamant“ oder Oktaeder (Achtflächner) geformtes elektromagnetisches spirituelles Energiefeld an Bewusstsein um sich herum. Diese 8seitige Doppelpyramide oder Oktaeder spiritueller Energien ist der Lichtkörper eines Individuums in der 4ten Dimension. Geboren wird man in der Getrenntheit unseres 3dimensionalen irdischen physischen Körpers aus der Ganzheit des 4dimensionalen Engel-Gruppen-Bewusstseins. Die 4dimensionalen elektromagnetischen spirituellen Energien eines Individuums sind in vollkommener Ausgewogenheit innerhalb des Oktaeder Lichtkörpers in der 4ten Dimension. Alle 4dimensionalen Engel haben ihre elektromagnetischen spirituellen Energien vollkommen in Balance in der Ganzheit ihres Oktaeder Lichtkörpers. Die Elektroenergien werden auch mentale Energien, während die magnetischen Energien auch emotionale Energien genannt werden. Das eigene Selbst wird individualisiert und in der Schöpfung existent, indem das 4dimensionale Engel-Gruppen-Bewusstsein verlassen wird und in die 3te Dimension hinein geboren wird. Hier, in der 3ten Dimension, gewinnen wir die Erfahrungen, die für eine Individualisierung während Lebenszeiten in weiblichen oder männlichen Körpern erforderlich sind.

Das Verlassen der Ganzheit der 4ten Dimension und Inkarnieren in die Getrenntheit der 3 Dimension bedeutet auch, dass die elektromagnetische Ganzheit des eigenen 4dimensionalen Oktaeders in Hälften aufgebrochen und in zwei 4seitige Pyramiden getrennt wird. Dabei werden auch die elektromagnetischen Energien getrennt. Die eine Hälfte des Oktaeders oder eine der 4seitigen Pyramiden wird ganz zu elektro-mentalen spirituellen Energien. Die andere Hälfte des Oktaeders bzw. der 4seitigen Pyramide wird ganz zu magnetisch-emotionaler spiritueller Energie. In 4D gibt es ausschließlich Ganzheit, während in 3D auf vielen Stufen Getrenntheit herrscht. In 3D gibt es beides: physische Körperunterschiede sowie Lichtkörperunterschiede zwischen männlich und weiblich. Diejenigen, die in männlichen Körpern leben, haben das spirituelle Energiefeld der Elektro-Hälfte des Oktaeders oben, ihre magnetische spirituelle Energiepyramide unten und ihre Sexualorgane äußerlich. Diejenigen, die in weiblichen Körpern leben, haben ihre Oktaederhälfte mit magnetischer spiritueller Energie oben, ihre Oktaederhälfte mit elektrospiritueller Energie unten und ihre Sexualorgane innerlich.

Die Pyramiden wurden vor langer Zeit erbaut um uns zu erinnern, wer wir wirklich sind. Die Pyramiden wollen uns an unser wahres spirituelles Selbst erinnern, unsere Oktaederhälfte mit elektromagnetischen spirituellen Energiefeldern an Bewusstsein. Die Pyramiden wurden vor Tausenden von Jahren gebaut um die Menschen zu erinnern, wie nur eine Hälfte ihres irdischen Geist-Lichtkörpers in 3D tätig ist und dass die andere Hälfte unsichtbar versteckt ist. Die Pyramiden wollen uns erinnern, dass wir uns nur der Hälfte unserer Fähigkeiten bewusst sind, wenn wir in einem männlichen oder weiblichen physischen Körper sind. Die Sphinx war ursprünglich erbaut, ein Symbol zu erschaffen, welches ein Wesen darstellte, dass seine männlichen und weiblichen Energien in vollkommener Ganzheit und Harmonie hatte, während es in dem Körper eines Löwen verweilte. Das großartig gemeißelte Gesicht, dass männliche und weibliche Energien bezeichnete, wurde durch Napoleons Truppen zum Teil zerstört. Sie nutzten die Sphinx als Zielscheibe, als sie mit ihren Kanonen spielten. Wie dem auch sei, was von der Sphinx übrig geblieben ist, zeigt den Menschen, dass große innere Stärke benötigt wird, um die Verbindung in die Vollkommenheit zu erschaffen zwischen der Oktaederhälfte bzw. dem Pyramidenlichtkörpers der männlichen elektromentalen spirituellen Energie in die weibliche magnetisch emotionale spirituelle Energie der Oktaederhälfte bzw. des Pyramidenlichtkörpers. Wenn eine Person vollkommen ihre 3D Oktaederhälfte oder Pyramide in die Ganzheit eines 4D Oktaeders fusioniert, expandiert und balanciert, entfaltet sich Erleuchtung.

Auf der Welt existiert eine Menge Verunsicherung aufgrund zweier divergierender Gesichtsweisen hinsichtlich spirituellen Wachstums seitens derer aus den höheren Dimensionsstufen. Einige der Großen Weißen Bruderschaft möchten all denjenigen, die dafür bereit sind, innere Geheimnisse vermitteln. Andere der Großen Weißen Bruderschaft glauben, dass 3D Menschen die inneren Geheimnisse der höheren Dimensionsstufen nur vermittelt werden sollten, wenn diese Menschen unaufhörlich ihre täglichen spirituellen Übungen durchführen. Jene, die immer und jeden Tag ihre spirituellen Techniken praktiziert haben, sind beizeiten fähig, selbst zu den höheren Stufen des inneren Planes zu reisen und Zugang zu erhalten, wenn sie dafür das Einverständnis der Großen Weißen Bruderschaft haben. Ein Kompromiss wurde geschlossen und die ganze Wahrheit eines Teils des höher dimensionalen spirituellen Wissens wurde in der 3D Existenz nur teilweise in Symbolen dargestellt. Unvollständige Symbolik bedeutet, dass ein volles Erwachen irgendeines Teils von Wissen aus höheren Dimensionsstufen begrenzt ist für die, die befähigt sind, innerhalb der inneren Ebene höher dimensionaler Stufen ganz zu reisen und für diejenigen, die durch die Große Weiße Bruderschaft die volle Zustimmung erhalten haben, dieses Wissen zu erlangen. [...]

Mehr nachzulesen unter merkaba.org

Ob diese Halle wirklich gefunden wurde, glaube ich persönlich erst, wenn ich Fotos sehe oder eine detailierte Beschreibung finde.

Was ich allerdings sagen kann und man im genaueren Durchlesen der ganzen Updates erkennt, ist, dass es um eine gewisse "große weiße Bruderschaft" geht. Bekommt solch eine spirituelle Gruppe oder wenigstens was dahinter steht (Forschungsteam von angeblich 50 Mann) so einfach eine "Lizenz zum Graben"??
Wie verhält sich das mit der Prophezeiung?


Wie ist darüber zu denken?

Fragen über Fragen und ziemlich viel Verwirrung. Heute sei allerdings der Tag, an dem man direkt von Ägypten mehr erfahren würde.
Bis jetzt noch nichts.

Ich denke eher, man erfährt mehr über was da unten wirklich abläuft, wenn man sich die nächste AA kauft , dann waren wir nämlich selbst da.


Mfg

Maria s. R.


PS: vor allem dies war eigentlich vorher schon bekannt:

1. The Secrets of the Sphinx can be accessed once a year in the month of the Lion, July 23rd to August 22nd.
2. The Secrets of the Sphinx can only be accessed by an Ascended Master who is in complete balance of all their mental and emotional energies.
3. The Secrets of the Sphinx can be accessed at the location where the
line from the eyes of the Sphinx meet the earth.
4. The Secrets of the Sphinx have been accessed. (letzteres weniger)


Wir waren also in Ägypten, und wir haben nichts über eine Forschungsgruppe erfahren, die dort Ausgrabungen anstellen soll. Außerdem schreiben Sie neuerdings dass es "kein Gebilde aus Stein" ist, sondern 4-Dimensional sein soll...."
Ich glaube, was wir über Ägypten rausgefunden haben, wird sensationeller sein..
_________________
Was in der Welt an Geistigem erreicht & geleistet wurde, wurde es immer nur dadurch dass Ideale und Hoffnungen aufgestellt wurden, die weit über das momentan Mögliche hinausgingen. [H. Hesse]
..Und alles wird so werden, wie es bereits morgen war..

Zuletzt bearbeitet von Maria S.R. am Do 18 Sep, 2003 19:49, insgesamt ein Mal bearbeitet


Nun gut, ich hab mir bisher nur den oberen Teil des Textes durchgelesen, und mir daraufhin schonmal verschwörungstechnisch Gedanken darüber gemacht!mehr dazu will ich im Moment nicht sagen, und lasse das mal so im Raum stehn, schliesslich geht es hier ja um die Prophezeiungen des Jahres 2004
Ferner komme ich noch auf das Blutjahr, welches ja 2004 sein woll, wenn die Prophezeiung richtig sein soll, zu sprechen.

Bis dahin erstmal!Gruß:Nostradamus
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 10:55   #16
Skandanog
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit der ersten Prophezeiung ist wohl New York gemeint. Ich vermute einen vernichtenden Anschlag Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres.

Zu der Halle der Aufzeichnungen:
Ja, dieses Jahr ist das Jahr der Meisterschaft. Und es wäre angebracht, dass dieses Wissen in diesem Jahr enthüllt wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 11:23   #17
Vandraak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sollte dieser Anschlag dieses Jahr passieren und die Illuminaten dahinter stecken, dann müsste es am 20.04.2004 um 20 Uhr 04 MEZ passieren. Der 20.04.04 ist zugleich der 111 Tag des Jahres. *lol*

Nachtrag: Nicht so recht passt dazu, dass Hitler an diesem Tag seinen 115 Geburtstag feiert
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2004, 20:19   #18
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Hat eigentlich schon jemand gemerkt, dass Patricia Bahrani mit ihrer ganz oben zitierten prophezeiung völlig daneben lag?
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2004, 16:10   #19
Garret
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich habe da mal eine kleine frage....kann mir einer sagen bis in welches jahr nostradamos visionen hatte? war das nicht bis ca. 3200 oder so?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2004, 21:32   #20
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

genau weiss ich es auch nicht.auf jedenfall ging es über die grenze des jahres 3000 hinaus.obwohl einige andere quellen ja meinen das er vieleicht sogar bis ins jahr 32000 geblickt haben könnte was meiner meinug nach schwachsinn ist.werde den link nochmal suchen unter dem das stand.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sollog's eingetroffene Prophezeiungen Prophet1111 Prophezeiungen 35 30.10.2006 13:38
Prophezeiungen für 2006 voice Prophezeiungen 28 23.06.2006 21:21
Prophezeiungen für 2005 Vandraak Prophezeiungen 14 04.12.2005 19:28
Selbsterfüllende Prophezeiungen Acolina Prophezeiungen 0 08.01.2005 16:48
Yellowstone Prophezeiungen Zwirni Prophezeiungen 3 22.03.2004 00:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.